Anzeige
Gleitschirm driftete ab

Absturz in Tirol: Gleitschirmfliegerin kollidiert mit Seilbahn und stürzt in den Tod

  • Veröffentlicht: 18.03.2024
  • 12:19 Uhr
  • Clarissa Yigit
Eine Gleitschirmpilotin driftete mit ihrem Fluggerät in den österreichischen Bergen ab und prallte gegen eine Seilbahngondel. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Eine Gleitschirmpilotin driftete mit ihrem Fluggerät in den österreichischen Bergen ab und prallte gegen eine Seilbahngondel. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)© Foto: Katrin Requadt/dpa

Während eines Gleitschirmfluges in den österreichischen Alpen verunglückte die aus dem Raum München stammende Pilotin tödlich, nachdem sie mit einer Seilbahn kollidiert war.

Anzeige

In Hopfgarten im Brixental (Österreich) ereignete sich am Sonntagvormittag (17. März) ein tragisches Unglück. Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, verunfallte eine 65 Jahre alte Gleitschirmpilotin aus Bayern in den österreichischen Bergen, indem sie gegen eine Seilbahngondel prallte. Dabei habe sich die Frau so schwerwiegende Verletzungen zugezogen, dass sie noch an der Unfallstelle starb, berichtet der ORF.

Im Video: Gondelunglück in Österreich - Mehrere Schwerverletzte im Skigebiet

Kollision mit Seilbahn endet tödlich

Laut Polizeiangaben startete die Frau gegen 11:05 Uhr vom Gipfel der Hohen Salve bei Hopfgarten im Brixental. Während ihres Paragleitfluges von dem etwa 1.800 Meter hohen Berg sei sie dabei plötzlich nach rechts abgedriftet und gegen die bergwärts fahrende Gondel der Bergbahn "Hohe Salve" geprallt. Dabei seien die Fangleinen des Gleitschirms durchtrennt worden.

Infolgedessen sei die Frau mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und habe sich bei dem Aufprall auf die Erde schwere Verletzungen zugezogen. Mehrere Versuche, die Sportlerin zu reanimieren, seien gescheitert. Die 65-Jährige aus dem Landkreis München, die den Sport seit etwa einem Jahr ausgeübt hatte, starb noch an der Unfallstelle.

Zwei Fahrgäste, die in der Seilbahn saßen, sind laut Polizeiangaben durch den Zusammenstoß leicht verletzt worden.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Landespolizeidirektion Tirol: "Tödlicher Paragleitunfall in Hopfgarten"
Mehr News und Videos
Eine zehnköpfige Einheit unter Leitung des Staatsschutzes ermittelt zu dem mutmaßlich rassistischen Angriff.
News

Vorfall von Grevesmühlen: Polizei korrigiert Angaben zu Verletzung der Achtjährigen

  • 18.06.2024
  • 02:58 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group