Anzeige
Kampf gegen Feuersbrunst

Australien: Buschfeuer wütet und ist weiter außer Kontrolle

  • Veröffentlicht: 23.02.2024
  • 14:10 Uhr
  • Stefan Kendzia

Im Südosten Australiens wird erneut gegen ein riesiges Buschfeuer gekämpft: Mehr als 1.000 Feuerwehrleute sind im Einsatz, Tausende Menschen sind auf der Flucht.

Anzeige

Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, bereiten in Australien riesige Buschfeuer gewaltige Probleme. Nach wie vor sind die Brände trotz Einsatz von rund 1.000 Feuerwehrleuten nicht unter Kontrolle, Tausende fliehen vor der Feuerwalze.

Mehr als 11.000 Hektar Land betroffen

Immer wieder kommt es in Australien zu Buschfeuern. Derzeit wütet ein riesiger Brand im südöstlichen Bundesstaat Victoria und zwingt die Bewohner:innen, zu Tausenden zu fliehen. Betroffen waren vor allem Orte rund um die Stadt Ballarat, die etwa 120 Kilometer nordwestlich der Metropole Melbourne liegt. Es sollen bereits mehr als 11.000 Hektar Land den Flammen zum Opfer gefallen sein.

Im Kampf gegen das Feuer sind derzeit mehr als 1.000 Feuerwehrleute, Hunderte Löschfahrzeuge und fast 60 Flugzeuge im Einsatz. Die Ursache der gewaltigen Feuersbrunst ist noch nicht geklärt - allerdings haben hohe Temperaturen und starke Winde die Flammen weiter angefacht und extrem schnell vorangetrieben.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Donald Trump (Republikaner), ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber.
News

Rushdie: Trump wäre bei zweiter Amtszeit schlimmer

  • 22.04.2024
  • 04:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group