Anzeige
Schrecklicher Unfall

Baum durchbohrt Auto: Fahrerin überlebt heftigen Unfall in Österreich

  • Veröffentlicht: 30.01.2024
  • 16:48 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Eine 27-Jährige überlebte in Österreich einen schweren Unfall.
Eine 27-Jährige überlebte in Österreich einen schweren Unfall.© Daniel Scharinger/APA/dpa

Es klingt wie ein Szenario aus einem Horrorfilm: In Österreich ist das Auto einer 27-Jährigen von einem Baumstamm durchbohrt worden. Die Fahrerin hatte aber ein Riesenglück.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • In Österreich ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

  • Das Auto einer 27-Jährigen wurde von einem Baum durchbohrt.

  • Fotos vom Unfallort zeigen, wie gefährlich der Unfall war.

Bei einem Verkehrsunfall in Österreich ist das Auto einer 27-Jährigen von einem umgestürzten Baum durchbohrt worden. Wie die Polizei am Dienstag (30. Januar) berichtete, überlebte die Fahrerin den schweren Unfall. "Die Lenkerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien", so die Polizei weiter.

Das Fahrzeug war am Montag (29. Januar) bei Weilbach in Oberösterreich in einem Wald von der Straße abgekommen. "Sie kollidierte anschließend mit einem bereits wegen eines Unwetterschadens umgestürzten Baumstamm", informierte die Polizei weiter. Fotos vom Unfallort zeigen den mehrere Meter langen Stamm, der aus der Windschutzscheibe und der Beifahrertür ragt.

:newstime

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte soll sich die Frau bereits außerhalb des Fahrzeugs befunden haben. Daraufhin sei sie "mit Verletzungen unbestimmten Grades" ins Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) mit Verweis auf die Polizei berichtet, schwebe die Fahrerin nicht in Lebensgefahr. Sie sei am Tag nach dem schweren Unfall "ansprechbar und gefasst" gewesen.

Im Video: Tödlicher Verkehrsunfall - Dramatische Lage auf A5

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240212-911-007750
News

Taurus-Abhörskandal: Russland belauscht Bundeswehr-Offiziere

  • 02.03.2024
  • 04:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group