Anzeige
Luegbrücke

Österreich sperrt Autobahnbrücke am Brenner dauerhaft - Urlaubern droht Dauerstau

  • Aktualisiert: 23.01.2024
  • 13:34 Uhr
  • Christina Strobl
Der Verkehr staut sich auf der Autobahn 8 hinter München in Fahrtrichtung Salzburg und Brenner. (Symbolbild)
Der Verkehr staut sich auf der Autobahn 8 hinter München in Fahrtrichtung Salzburg und Brenner. (Symbolbild)© Matthias Balk/dpa

Österreich sperrt einen Teil einer wichtigen Autobahnbrücke am Brenner. Auch eine Vollsperrung wird nicht ausgeschlossen. Sowohl auf der A8, als auch auf der A93 wird mit langen Staus gerechnet.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Österreich macht die viel befahrene Luegbrücke am Brenner dicht.

  • Die Autobahnbrücke sei dem großen Verkehr nicht mehr gewachsen, der dort heutzutage dort vorherrscht.

  • Urlauber:innen stehen lange Staus, Stop-and-go-Verkehr und kilometerlange Rückstaus bevor.

Etlichen Urlauber:innen steht eine Geduldsprobe bevor: Österreich sperrt die Autobahnbrücke Luegbrücke, am Brenner, halbseitig - und dies auf unbestimmte Zeit.

Im Video: "Mitten in der Reisezeit: Beliebte Strecke nach Italien gesperrt"

Luegbrücke muss gesperrt werden

Urlauber:innen, Lkw-Fahrer:innen und Anwohner:innen der A8 und A93 müssen ab kommenden Jahr mit heftigen Staus rechnen: Wie die "Frankfurter Rundschau" berichtet, sperrt Österreich einen Teil einer viel befahrenen Autobahnbrücke.

Die Brücke am Brenner wird demnach nur noch einspurig in jede Richtung befahrbar sein. Dies teilte der österreichische Autobahnbetreiber ASFINAG am Dienstag überraschend mit. 

Anzeige
Anzeige

Immenses Verkehrsaufkommen: Baumaßnahmen mit Lkw-Fahrverbot

Als Grund nennt der Betreiber dringende Baumaßnahmen, da die Brücke dem heutigen Verkehr nicht mehr gewachsen sein. Konkrete Pläne sehen einen Neubau der Brücke vor, wie die "Frankfurter Rundschau" meldet. Der Geschäftsführer Stefan Siegele kommentierte in einer Pressemitteilung: "Die Einspurigkeit auf der Luegbrücke ist eine Frage der Sicherheit, hier gibt es keine Kompromisse."

Die Luegbrücke liegt bei Gries am Brenner, ist 1.800 Meter lang und wird seit 1968 befahren. Insbesondere von Urlauber:innen, die die Brücke nutzen, um in die Ferien zu gelangen. Ihnen stehen nun lange Staus bevor, wenn nicht ein Dauerstau rund um das Gebiet.

:newstime
Ölwechsel in der Werkstatt
News

Wartung beim Pkw

Autoservice: So oft solltest du mit deinem Wagen zur Inspektion

Reifen, Zündkerzen, Zahnriemen: Im Auto gibt es viele Verschleißteile, die du regelmäßig wechseln musst. Aber wann sind Autoservice oder Ölwechsel fällig?

  • 25.01.2024
  • 10:08 Uhr

Konkrete Pläne, wie der Neubau der Luegbrücke aussehen konnte, gebe es laut Siegele auch schon: "Eine dynamische Gestaltung von Fahrspuren auf der Luegbrücke soll an verkehrsintensiven Tagen den Verkehr in Gang halten und massive Staus möglichst reduzieren", so der Geschäftsführer. Demnach soll es während der Reisewellen zwei Fahrspuren in die Richtung geben, in der die größere Verkehrsbelastung erwartet wird.

An diesen Tagen soll es zudem ein Lkw-Fahrverbot geben - zusätzlich zu denen, die schon jetzt regelmäßig verhängt werden. Stop-and-go-Verkehr, sowie lange Rückstaus sind demnach zu erwarten. "Eine andere Lösung würde kaum Sinn machen, da es in Tirol keine Ausweichrouten für Lkw gibt", erklärt ASFINAG-Sprecher Alexander Holzedl.

Im Video: "Diese Autobahn-Baustellen in Deutschland sorgen 2024 für Staus"

Auch eine Vollsperrung der Autobahn ist im Gespräch. Gegenüber "Ippen.Media" sagte Holzedl, dies wäre vom Ergebnis der Brückenprüfung abhängig. Diese soll im ersten Halbjahr 2024 durchgeführt werden. Unabhängige Sachverständige sollen die Situation anschließend bewerten, um gemeinsam zu einer Lösung zu kommen.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Ulf Kristersson
News

NATO-Beitritt: Endlich grünes Licht für Schweden von Ungarn

  • 27.02.2024
  • 14:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group