Anzeige
Klartext von Ben Wallace

Britischer Minister über Putin: "Er ist ein unbedeutender Führer"

  • Aktualisiert: 21.02.2023
  • 08:14 Uhr
  • Simon Traub
Ben Wallace, britischer Verteidigungsminister, am Rande des Treffens von Verteidigungsministern mehrerer europäischer Länder zur Ukraine-Militärhilfe.
Ben Wallace, britischer Verteidigungsminister, am Rande des Treffens von Verteidigungsministern mehrerer europäischer Länder zur Ukraine-Militärhilfe.© Alexander Welscher/dpa

Der britische Verteidigungsminister nennt Putin einen "unbedeutenden Führer". Wie es mit Russland weitergehen wird, vermag er nicht zu sagen. Aber so viel: Putins Kalkül sei nicht aufgegangen, so Ben Wallace.

Anzeige

Vor fast genau einem Jahr startete Wladimir Putin den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Und: Kein Ende in Sicht. Der russische Präsident habe bislang jeglichen "logischen Ausweg", die aus der Situation herausgeführt hätte, ignoriert, erklärte Ben Wallace, der britische Verteidigungsminister, gegenüber dem "ZDF".

"Er hat es für sich selbst sogar noch schlimmer gemacht. Seine strategischen Entscheidungen waren völlig kontraproduktiv", so Wallace über Putin. Seiner Meinung nach sei es "eine echte Herausforderung, wie es mit Russland in Zukunft weitergeht", im Hinblick darauf, ob es überhaupt irgendwann wieder Beziehungen zu Russland geben könnte.

Im Video: Selenskyj bezeichnet Diplomatieversuche mit Russland als vergeblich

Wallace: Die Russen sind für China "der peinliche Onkel"

Die Unterstützung des Westens für die Ukraine erachtet der Minister nach wie vor als sehr solide: "Ich glaube, das ist der eigentliche Punkt, dass das Kalkül Putins, wir würden uns alle langweilen und in den Urlaub fahren wollen, nicht aufgegangen ist. Ganz im Gegenteil." Wladimir Putin habe sein Land auf lange Sicht ins Abseits manövriert, so Wallace.

Das Urteil des Briten über den russischen Machthaber und sein Land fällt vernichtend aus: "Ich denke also, dass Putin auf lange Sicht verloren hat. Er ist ein unbedeutender Führer. Sein Land ist durch die Sanktionen in vielen Bereichen schwer getroffen. In den Augen der internationalen Gemeinschaft ist es ein unbedeutendes Land in der Welt." Und weiter: "Selbst für die Chinesen sind die Russen so etwas wie der peinliche Onkel. Die russische Armee ist nicht unbesiegbar, wie jetzt jeder gesehen hat."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Zu wenig Soldaten: Ukraine will Zwangseinziehung erleichtern

Zu wenig Soldaten: Ukraine will Zwangseinziehung erleichtern

  • Video
  • 02:08 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group