Anzeige
Fußball

Bundesliga-Star wird zum teuersten Verteidiger aller Zeiten

  • Veröffentlicht: 05.08.2023
  • 14:09 Uhr
  • Max Strumberger

Es hatte sich bereits angebahnt, nun ist der Wechsel von Josko Gvardiol zu Manchester City in trockenen Tüchern. Mit dem Wechsel wird der kroatische Nationalspieler zum teuersten Abwehrspieler aller Zeiten.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • RB Leipzig verliert den nächsten Spitzenspieler.

  • Josko Gvardiol verlässt den DFB-Pokalsieger und schließt sich Manchester City an.

  • Der Premier-League-Klub lässt sich den Star-Verteidiger von RB Leipzig einiges kosten.

Der Wechsel von Josko Gvardiol zu Manchester City ist perfekt: Für den Verteidiger von RB Leipzig greifen die Citizens tief in die Tasche: Rund 91,5 Millionen Euro Ablöse plus erfolgsabhängige Bonuszahlungen blättert das Team von Star-Trainer Pep Guardiola hin. Damit ist der 21-Jährige der bislang teuerste Abwehrspieler aller Zeiten.

Ich habe immer davon geträumt, eines Tages in England zu spielen und es ist für mich eine echte Ehre, dies jetzt bei Manchester City zu tun.

Josko Gvardiol

Beim amtierenden Champions-League-Sieger erhält der kroatische Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag. 2020 hatte RB Gvardiol für nur 18 Millionen Euro von Dinamo Zagreb geholt. Bisheriger Rekordhalter unter Abwehrspielern war Harry Maguire, für den Manchester United im Jahr 2019 stolze 87 Millionen Euro bezahlt hatte.

RB Leipzig vor großem personellen Umbruch

Für RB Leipzig bedeutet Gvardiols Wechsel den Abschied einer weiteren tragenden Säule der Mannschaft in diesem Transfersommer. Zuvor hatten bereits Christopher Nkunku (FC Chelsea), Dominik Szoboszlai (FC Liverpool) und Konrad Laimer (FC Bayern) den amtierenden DFB-Pokalsieger.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Mit nur 49 Jahren: Darts-Legende Tomas Seyler gestorben

  • Video
  • 01:13 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group