Anzeige
Asien

Bundesregierung gratuliert Lai zum Wahlsieg in Taiwan

  • Veröffentlicht: 14.01.2024
  • 12:12 Uhr
  • Damian Rausch

Deutschland begrüßt demokratisches Wahlergebnis in Taiwan: Sieg von Lai Ching-te als Zeichen für Erhalt des Status quo.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Lai Ching-te gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Taiwan.

  • Der Sieg von Lai trotz Warnungen aus China stellt eine internationale diplomatische Herausforderung dar.

  • Frieden und Stabilität auf den Straßen von Taiwan sind für die regionale und globale Sicherheit von entscheidender Bedeutung.

Der Ausgang der jüngsten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Taiwan hat weltweit Aufmerksamkeit erregt: Der bisherige Vizepräsident Lai Ching-te ging als Sieger hervor - ein Ergebnis, das die Bundesregierung begrüßte.

"Die freien und friedlichen Wahlen in Taiwan haben erneut gezeigt, wie stark die Demokratie in Taiwan verwurzelt ist und wie sehr die Wählerinnen und Wähler demokratischen Werten verbunden sind", lobte ein Sprecher des Auswärtigen Amts.

Wir gratulieren allen Wählerinnen und Wählern, den Kandidatinnen und Kandidaten, die an den Wahlen teilgenommen haben, und den Gewählten

Das Auswärtige Amt, 2024

Lai Ching-te's Wahlsieg als Symbol für Taiwans Unabhängigkeit

Lai Ching-te, der für seine Haltung zur Unabhängigkeit Taiwans bekannt ist, hat die Wahl trotz Warnungen aus China gewonnen. Dieser Sieg ist nicht nur ein Triumph für ihn persönlich, sondern auch ein starkes Zeichen für die Selbstbestimmung Taiwans - für den Erhalt des Status quo.

Frieden und Stabilität in der Taiwanstraße seien für die Region und weit darüber hinaus von entscheidender Bedeutung. "Deutschland setzt sich für den Erhalt des Status quo und für Vertrauensbildung ein", erklärte das Auswärtige Amt laut Reuters.

Eine Veränderung des Status quo könne nur friedlich und einvernehmlich erfolgen. "Wir hoffen, dass beide Seiten ihre Bemühungen zur Wiederaufnahme des Dialogs fortsetzen", so das Auswärtige Amt.

Anzeige
Anzeige
China Taiwan
News

Wahl in Taiwan

China-Kritiker Lai wiedergewählt: Steht Eskalation mit Peking bevor?

Der China-kritische William Lai hat mit seiner Partei, der Demokratischen Fortschrittspartei (DPP), die Wahl in Taiwan gewonnen. Wem dies nicht gefallen wird, ist das Nachbarland China.

  • 13.01.2024
  • 15:44 Uhr
  • Verwendete Quellen;:
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos
NATO-SUMMIT/
News

Nach Attentat auf Trump: Royale Botschaft von König Charles

  • 15.07.2024
  • 16:05 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group