Anzeige
Niedersachsen

Schweres Busunglück auf der A2: Mehrere Insassen schwer verletzt

  • Veröffentlicht: 05.08.2023
  • 08:43 Uhr
  • Joachim Vonderthann
Bei einem Busunglück auf der A2 in Niedersachsen werden 19 Menschen teils schwer verletzt.
Bei einem Busunglück auf der A2 in Niedersachsen werden 19 Menschen teils schwer verletzt.© Friso Gentsch/dpa

Auf der A2 bei Peine ist ein Reisebus aus Österreich verunglückt und auf die Seite gekippt. 19 Menschen werden verletzt, einige von ihnen schwer.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Reisebus aus Österreich verunglückt auf der A2 bei Peine östlich von Hannover.

  • Bei dem Unfall werden 19 Menschen verletzt, mehrere von ihnen schwer.

  • Der Bus kippte um und blieb in einem Graben liegen.

Bei einem Reisebus-Unfall auf der Autobahn 2 bei Peine östlich von Hannover sind 19 Menschen verletzt worden - einige von ihnen schwer. Der Bus war nach Angaben der Polizei am frühen Samstagmorgen (5. August) von der Fahrbahn Richtung Hannover abgekommen und in einem Graben liegen geblieben. Der Bus sei auf die Seite gestürzt, teilte die Polizei mit.

Schwerer Busunfall mit Verletzten auf der A2

Die Unfallursache war zunächst nicht klar, es habe neben dem Bus keine weiteren Unfallbeteiligten gegeben. Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme wurde die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Neben Polizei und Feuerwehr war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Laut der Mitteilung kam der Bus aus Österreich. Der Unfall geschah zwischen den Anschlussstellen Peine-Ost und Hämelerwald.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Weltweites Computer-Chaos: IT-Panne legt Flughäfen, Kliniken und Banken lahm

Weltweites Computer-Chaos: IT-Panne legt Flughäfen, Kliniken und Banken lahm

  • Video
  • 02:10 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group