Anzeige
Bedachung verrottet

Dachschaden: Kanzleramt in Berlin muss dringend saniert werden

  • Aktualisiert: 03.05.2023
  • 15:35 Uhr
  • Stefan Kendzia
Nach nur zwei Jahrzehnten hat das Kanzleramt bereits einen Dachschaden: Die komplette Bedachung muss erneuert werden.
Nach nur zwei Jahrzehnten hat das Kanzleramt bereits einen Dachschaden: Die komplette Bedachung muss erneuert werden.© REUTERS

Kaum über 20 Jahre ist der Erstbezug des Kanzleramts in Berlin her. Die "Waschmaschine", wie die Regierungszentrale auch liebevoll genannt wird, befindet sich aber schon heute in einem äußerst beklagenswerten Zustand: Das komplette Dach ist verrottet und muss erneuert werden.

Anzeige

Einst als architektonisches Highlight der Hauptstadt gefeiert - ist das Kanzleramt schon jetzt ein Fall für lebenserhaltende Maßnahmen: Das von den Architekten Charlotte Frank und Axel Schultes konzipierte und imposante Bauwerk benötigt eine neue Bedachung. Und das nach etwas mehr als zwanzig Jahren, wie "Bild" zuerst darüber berichtete. Dabei gab es eben erst einen Ampel-Zoff zum Thema Neubau neben dem Kanzleramt.

Im Video: "Besonders hohe Anforderungen" - Kanzleramt sucht Gärtner

"Besonders hohe Anforderungen": Kanzleramt sucht Gärtner

Das Ach mit dem Dach

Ganz schön aufwendig: Insgesamt drei Jahre sind eingeplant für die Sanierung der völlig maroden Dachfläche der Regierungszentrale in Berlin. Dabei soll nicht nur die verrottete Bedachung ausgetauscht werden, sondern gleichzeitig auch alles "unter Berücksichtigung aktueller energetischer Anforderungen" erneuert werden, wie in einer Ausschreibung des Kanzleramtes zu lesen ist.

Die gesamten Bauarbeiten sollen so vonstattengehen, "dass der Betrieb des Bundeskanzleramtes jederzeit ohne wesentliche Einschränkungen aufrecht erhalten wird". Die Bauarbeiten sollen im November beginnen und 2026 abgeschlossen sein, wie der "Tagesspiegel" berichtet.

Mehr News und Videos
NATO-Hilfe für Ukraine: Selenskyjs Forderung stößt bei Scholz auf Widerstand

NATO-Hilfe für Ukraine: Selenskyjs Forderung stößt bei Scholz auf Widerstand

  • Video
  • 01:50 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group