Anzeige
Fußball-Bundesliga

"Einfach nur geil": FC-Bayern-Legende Elber setzt auf Kane-Transfer

  • Veröffentlicht: 06.07.2023
  • 08:29 Uhr
  • Joachim Vonderthann
FC-Bayern-Legende Giovanni Elber hofft auf einen Transfer von Harry Kane zum deutschen Rekordmeister.
FC-Bayern-Legende Giovanni Elber hofft auf einen Transfer von Harry Kane zum deutschen Rekordmeister.© REUTERS/Molly Darlington

Für Ex-Bayern-Stürmer Giovanni Elber wäre die Verpflichtung von Harry Kane genau das fehlende Puzzleteil beim deutschen Rekordmeister.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • FC-Bayern-Legende Giovanni Elber hofft auf einen Transfer von Harry Kane nach München.

  • Die Verpflichtung des englischen Nationalstürmers hätte Elber zufolge "weltweite Strahlkraft".

  • Mit dem Tottenham-Star könnte der FC Bayern "in Europa wieder ganz oben angreifen".

Im Video: So radikal will der FC Bayern seinen Kader umbauen

Mit Kane und Kim? So radikal will der FC Bayern seinen Kader umbauen

Mit einer Verpflichtung von Harry Kane würde der ganz große Erfolg zum FC Bayern München zurückkehren. Dieser Ansicht ist Bayern-Legende Giovanni Elber. "Er bringt alles mit und hat keine Schwächen. Kane ist genau das Puzzleteil, das Bayern letzte Saison gefehlt hat", sagte der Ehrenspieler des deutschen Fußball-Rekordmeisters dem TV-Sender Sky. Mit dem Kapitän der englischen Nationalmannschaft könne der FC Bayern "in Europa wieder ganz oben angreifen", betonte der 50 Jahre alte Brasilianer.

Elber: Kane zu Bayern wäre "einfach nur geil"

"Wenn Kane zu Bayern wechseln würde, wäre das einfach nur geil. Jeder Fan in Deutschland würde sich freuen, so einen Superstar in der Bundesliga bewundern zu können, nicht nur die Bayern-Fans", sagte Elber, der von 1997 bis 2003 für die Münchner spielte und 2001 unter anderem den Champions-League-Titel gewann. Ein Transfer des Angreifers der Tottenham Hotspur würde "weltweite Strahlkraft" haben, befand Elber.

Kane hat bei den Spurs noch einen Vertrag bis zum nächsten Sommer. Die Bayern sind dem Vernehmen nach mit einem ersten Angebot von umgerechnet 70 Millionen Euro abgeblitzt und planen Medienberichten zufolge nun ein zweites. Der "Sport Bild" zufolge hat Bayern-Trainer Thomas Tuchel jüngst Kane auch in London besucht, der Angreifer sei bereit für einen Wechsel nach München.

Anzeige
Anzeige

Kane-Transfer hätte "weltweite Strahlkraft"

Es sei klar, dass Tottenham Kane nur ungern gehen lassen würde, sagte Elber. "Aber er hat ja angeblich große Lust auf München und hoffentlich werden sich alle einig. Es wäre überragend", fügte der frühere Topstürmer hinzu.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
CSD Köln: Unter dem Regenbogen feiert die LGBTQIA-Community Vielfalt

CSD Köln: Unter dem Regenbogen feiert die LGBTQIA-Community Vielfalt

  • Video
  • 01:32 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group