Anzeige
Grundstück und Kredit

Einwanderer gesucht: Pazifikinsel verschenkt Bauland

  • Veröffentlicht: 16.01.2024
  • 16:23 Uhr
  • Jessica Steffens
Die Insel Pitcairn lockt Einwanderer mit kostenlosem Grundstück und zinsfreiem Kredit.
Die Insel Pitcairn lockt Einwanderer mit kostenlosem Grundstück und zinsfreiem Kredit.© AdobeStock

Leben fernab von Verkehrschaos, Alltagsstress und Menschenmassen: Die Pitcairn-Insel im Pazifik sucht im Internet nach neuen Einwohner:innen. Interessierte werden mit einigen Benefits belohnt. Doch das Leben dort ist nicht ganz einfach.

Anzeige

Auf der offiziellen Einwanderungsplattform von Pitcairn wird um neue Einwanderer geworben. Diese sollen einen Beitrag zur nachhaltigen Zukunft der kleinen Gemeinschaft im Pazifik leisten. Die einzig bewohnte Insel der vier Pitcairn-Eilande gehört zum britischen Überseegebiet und beherbergt nach eigenen Angaben derzeit 35 Einwohner:innen.

Im Video: "Drama in der Karibik - riesiges 'SOS' im Sand auf einsamer Insel entdeckt"

Die Insel mit etwa 47 Quadratkilometern Fläche liegt auf halber Strecke zwischen Neuseeland und Südamerika. Wer hier leben möchte, sollte jedoch widerstandsfähig sein. Mitten im Pazifik ist die Pitcairn-Insel relativ einsam gelegen. Die nächsten Nachbarn sind Tahiti (2.170 Kilometer südöstlich) und die Osterinsel (1.570 Kilometer in Richtung Westen).

Die Einwanderungsbehörde schreibt: "Die Insel verfügt über Telefon- und Internetanschlüsse via Satellit. Die isolierte Lage und die fehlenden Transportmöglichkeiten sind jedoch nicht für jeden etwas. Bitte lesen Sie deshalb mehr in unseren Informationen und kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über einen Umzug nach Pitcairn Island erfahren möchten."

Gratis-Grundstück und Umzugs-Hilfe

Wer sich tatsächlich für einen Umzug auf die Pazifikinsel entscheidet, bekommt von der Einwanderungsbehörde einiges an Hilfestellung.

So wird das Hab und Gut von Einwanderern kostenfrei nach Pitcairn verschifft. Außerdem werden Grundstücke von bis zu 1.500 Quadratmetern Größe gratis verpachtet. Wer bauen will, erhält ebenfalls Unterstützung. Die Anlieferung der Bauteile kann jedoch nach Angaben der Behörde einige Monate in Anspruch nehmen. 

Die einzige Gemeinde Adamstown auf Pitcairn bietet immerhin ein Lebensmittelgeschäft, eine Post, eine Bibliothek und eine Arztpraxis. 

Familien mit Kindern haben jedoch eine besondere Hürde zu nehmen. Zwar befindet sich eine Grundschule auf der Insel, jedoch müssen Kinder ab 13 Jahren aufs Internat ins 5.310 Kilometer entfernte Neuseeland.

Anzeige
Anzeige

Acht Seiten lange Bewerbung

Angeblich stammen die Einwohner:innen von Pitcairn Island überwiegend von den Meuterern der "Bounty" und deren tahitianischen Begleitern ab. Das britische Handelsschiff soll dort 1790 auf dem Weg von Tahiti in die Karibik gestrandet sein.

Damit sich neue Bewohner:innen auch wirklich in die Gesellschaft einfügen, ist der Bewerbungsprozess nicht ganz einfach. Für eine Immigration muss zunächst eine immerhin acht Seiten lange Bewerbung ausgefüllt werden. Erst dann kann sich der Traum vom Leben auf einer einsamen Insel erfüllen.

:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Offizielle Einwanderungsplattform von Pitcairn: "How To Apply to Settle On Pitcairn"
Mehr News und Videos
Der Republikaner Donald Trump will erneut Präsident der USA werden.
News

USA: Dritter Bundesstaat will Donald Trump von Vorwahl ausschließen

  • 29.02.2024
  • 04:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group