Anzeige
Feuerwehr im Einsatz

Feuer in Werft am Nord-Ostseekanal: Halle mit Luxusjacht brennt

  • Aktualisiert: 02.07.2024
  • 14:42 Uhr
  • dpa

Eine Halle der Werft Lürssen-Kröger brennt. Auch eine Jacht, die sich darin befindet, steht in Flammen. Die Feuerwehr ist mit vielen Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige

Auf dem Gelände der Werft Lürssen-Kröger in Schacht-Audorf am Nord-Ostseekanal unweit der Rader Hochbrücke ist ein Feuer ausgebrochen. Eine Schiffshalle, in der sich eine Jacht befindet, brennt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag (2. Juli). Rund 200 Feuerwehrleute sind im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

Großbrand wütet in kroatischem Jacht-Hafen: 22 Boote bei Istrien zerstört

Nach Angaben der Polizei ist es den Einsatzkräften gelungen, das Feuer auf die Halle zu begrenzen. Andere Gebäude sind nicht betroffen. Umliegende Gebäude seien gesichert und geschützt worden. Es werde nun versucht, in das Innere der brennenden Halle zu gelangen, um diese zu kühlen.

Eine Person mit leichter Rauchgasvergiftung

Die Werft wurde evakuiert. Der Schiffsverkehr auf dem Nord-Ostseekanal ist den Angaben zufolge nicht beeinträchtigt. Wegen der starken Rauchentwicklung wird die Bevölkerung in der Gegend gebeten, Fenstern und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen auszuschalten. Nach Angaben der Polizei erlitt eine Person eine leichte Rauchgasvergiftung. 

Anzeige
Anzeige
:newstime

Die Werftengruppe Lürssen hat ihren Hauptsitz in Bremen und ist spezialisiert auf den Bau von Luxusjachten. Am Standort Schacht-Audorf werden Unternehmensangaben zufolge mittlere und große Jachten von 55 bis 110 Metern Länge gebaut sowie Refits und Wartungsarbeiten an kleineren Schiffen vorgenommen. 

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ein Blitz am Himmel
News

Blitzeinschlag in Delmenhorst: Sechsköpfige Familie verletzt

  • 21.07.2024
  • 18:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group