Anzeige
Zwei Spitzenclubs interessiert

Gerüchte um FC-Bayern-Star: Verlässt Kimmich den Verein?

  • Aktualisiert: 19.05.2023
  • 09:18 Uhr
  • Carolin Ritter

Beim FC Bayern steht nach Thomas Müller plötzlich Joshua Kimmich im Zentrum von Personaldebatten. Trainer Thomas Tuchel will offenbar seine Position verändern. Doch auch über einen Weggang Kimmichs wird spekuliert. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Gleich mehrere Top-Klubs sollen Interesse an Bayern-Star Joshua Kimmich zeigen. 

  • Kimmich ist jedoch laut Sport-Experte Marcel Reif "Gegenwart und Zukunft der Bayern" und nahezu unverkäuflich.

  • Die Bayern wollen allerdings Kimmichs Rolle auf dem Spielfeld künftig ändern. 

Mehrere Klubs an Kimmich interessiert

Nach der Transfer-Debatte um FC-Bayern-Star Thomas Müller berichtet die "Bild" nun auch über einen möglichen Wechsel von Teamkollege Joshua Kimmich. Gleich zwei Clubs haben Medienberichten zufolge Interesse an dem 28-jährigen Profi vom FC Bayern München angemeldet.

Die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtete demnach, dass Kimmich beim FC Barcelona zur Debatte stehe. Und auch Champions-League-Finalist Manchester City soll an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert sein. Der dortige Trainer Pep Guardiola machte Kimmich einst beim FC Bayern zum Nationalspieler.

Anzeige
Anzeige

"Kimmich verkaufen? Niemals im Leben."

Sport-Experte Marcel Reif schließt solche Transfergedanken anderer Clubs nicht per se aus. "Ein richtig guter Kimmich in Top-Form ist für jeden Klub dieser Welt interessant. Für jeden", sagte er in der "Bild"-Sendung "Reif ist live". Gleichzeitig fügt er aber hinzu: "Kimmich verkaufen? Niemals im Leben. Kimmich ist Gegenwart und Zukunft der Bayern."

Kimmich verkaufen? Niemals im Leben. Kimmich ist Gegenwart und Zukunft der Bayern.

Sportexperte Marcel Reif in "Reif ist live"

Veränderung auf der Sechser-Position?

Der FC Bayern denkt jedoch über eine Veränderung auf der Sechser-Position nach, auf der Kimmich aktuell spielt. Laut "Sport Bild" wird Declan Rice (24) von West Ham United als möglicher Neuzugang im Sommer gehandelt. Der Engländer zeichnet sich vor allem durch seine defensive Präsenz vor der Abwehr aus. Kimmich könnte stattdessen weiter vorne spielen und dort mit seinen Offensivimpulsen punkten.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Thomas und Lisa Müller
News

EM 2024: Diese Frauen stehen hinter den deutschen Fußballern

  • 22.06.2024
  • 08:11 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group