Anzeige
Vermisstenfall, der keiner ist

Junge galt acht Jahre lang als vermisst, dabei war er immer zu Hause

  • Veröffentlicht: 07.07.2023
  • 16:55 Uhr
  • Stefan Kendzia
Tragischer Fall: Rudy galt acht Jahre lang als vermisst, obwohl er zu Hause bei seiner Mutter lebte.
Tragischer Fall: Rudy galt acht Jahre lang als vermisst, obwohl er zu Hause bei seiner Mutter lebte.© AP

Vor acht Jahren gab Rudy Farias' Mutter eine Vermisstenanzeige auf - ihr Sohn sei verschwunden. Dabei war der damals 17-Jährige nie von zu Hause weg, sondern lediglich auf einer Gassi-Runde mit seinen Hunden. Trotzdem behauptete die Mutter weitere acht Jahre lang, dass Rudy nicht nach Hause zurückgekehrt sei.

Anzeige

Was ist geschehen zwischen 2015 und heute? Der damals 17 Jahre alte Junge Rudy wurde von seiner Mutter als vermisst gemeldet, obwohl er nie fort war. Niemand kam der Mutter auf die Schliche, obwohl die Polizei mehrfach mit ihr und auch mit Rudy gesprochen haben soll, wie CNN berichtet. Sowohl Mutter als auch Sohn gaben stets falsche Namen und Geburtsdaten an. Jetzt wurde Rudy per Zufall gefunden, als er vor einer Kirche schlief, wie "ABC13" meldet.

Im Video: Neue Hoffnung im Fall Maddie? Im Süden Portugals wird wieder gesucht

Neue Hoffnung im Fall Maddie? Im Süden Portugals wird wieder gesucht

In Wahrheit wurde Rudy nie vermisst

Rudys Mutter ließ direkt nach dem Auffinden ihres Sohnes über das Texas Center for Missing mitteilen: "Mein Sohn Rudy Farias IV wurde [...] gefunden, nachdem er acht Jahre lang vermisst wurde. Derzeit liegen uns keine weiteren Informationen zu Rudys Fall vor." Nachbarn von Rudy und seiner Mutter sind entsetzt über diese Nachricht. Niemand ahnte, dass Rudy offiziell als vermisst galt. Eine Nachbarin: "Er kam immer in meine Garage und entspannte sich mit meinem Cousin, meinem Sohn und meiner Tochter“, sagte Ross. "Dieser Junge wurde nie vermisst."

Eine schreckliche Vermutung stellt Houstons Polizeichef Troy Finner auf: Rudy könnte von seiner Mutter jahrelang missbraucht, manipuliert und gefangen gehalten worden sein, so "Houston Public Media". Der inzwischen 25-Jährige soll dennoch unter der Obhut seiner Familie geblieben sein, der Polizeichef versprach in diesem Fall eine gründliche Aufklärung.

Mehr News und Videos

US-Wahl 2024: Trump hat Entscheidung über seinen Vize getroffen

  • Video
  • 01:26 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group