LIVE: Kommt die Cannabis-Legalisierung? Jetzt stimmt der Bundestag ab
JETZT LIVE
  • Seit 06 Std 26 Min
LIVE: Kommt die Cannabis-Legalisierung? Jetzt stimmt der Bundestag ab
Anzeige
Provinz Heilongjiang

Kälterekord: China friert bei minus 53 Grad

  • Aktualisiert: 23.01.2023
  • 17:01 Uhr
  • Clarissa Yigit
Kälte ist in der nördlichsten Stadt Chinas nichts Neues. Allerdings sind minus 53 Grad auch dort ein neuer Rekord.
Kälte ist in der nördlichsten Stadt Chinas nichts Neues. Allerdings sind minus 53 Grad auch dort ein neuer Rekord.© Hao Jianwei/XinHua/dpa

Geht es wirklich noch kälter? Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Mohe, der nördlichsten Stadt Chinas, beträgt minus drei Grad. Offizielle Aufzeichnungen belegen nun einen neuen Kälterekord von zur Zeit minus 53 Grad. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Temperaturrekord aus dem Jahr 1969 in China ist gebrochen.

  • Damals wurde die tiefste Temperatur mit minus 52,3 Grad gemessen.

  • Am Sonntag wurde diese eisige Kälte mit minus 53 Grad geknackt.

Die Rekordkälte in China von minus 52,3 Grad aus dem Jahr 1969 ist gebrochen. Dies berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Montag (23. Januar).

Eine extreme Kälte hat die Provinz Heilongjiang heimgesucht. Somit sind mehrere Gegenden im Großen Hinggan-Gebirge diesen extrem kalten Temperaturen ausgesetzt, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) schreibt.

Im Video: Erschreckender Klimabericht: Europa erwärmt sich schneller als jeder andere Kontinent.

Temperraturrekord in China

Am Sonntag wurde daher in der nördlichsten Stadt der Volksrepublik Mohe – an der Grenze zu Russland – ein Temperaturrekord von minus 53 Grad gemessen. Dies ist bisher die niedrigste Temperatur, die jemals in China gemessen wurde.

Anzeige
Anzeige

Durchschnittstemperatur liegt bei minus drei Grad

Acht Monate im Jahr liegen in Mohe Schnee und Eis mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur um minus drei Grad, schreibt Xinhua.

Bereits drei Tage in Folge seien die Temperaturen dort schon auf mehr als minus 50 Grad gefallen, berichtet die dpa.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Sicherheitsexperte: Den wahren Grund für Taurus-Nein nennt der Kanzler nicht

  • Video
  • 04:38 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group