Anzeige
Mit Kopfschüssen getötet

Leichenfund in Oklahoma: Sexualstraftäter tötete Ehefrau und fünf Teenager

  • Veröffentlicht: 04.05.2023
  • 14:30 Uhr
  • Lena Glöckner
Auf der Suche nach zwei vermissten Teenagern hat die Polizei mehrere Leichen entdeckt.
Auf der Suche nach zwei vermissten Teenagern hat die Polizei mehrere Leichen entdeckt. © Nathan J. Fish/The Oklahoman/AP/dpa

Ein bekannter Sexualstraftäter soll in Oklahoma zunächst sechs Menschen und dann sich selbst getötet haben. Er sollte am Montag wegen des Vorwurfs der Kinderpornografie vor Gericht gestellt werden.

Anzeige

Nach dem Fund von sieben Leichen auf einem Grundstück im US-Bundesstaat Oklahoma hält die Polizei einen verurteilten Vergewaltiger für den Täter. Der 39-Jährige habe nach bisherigen Erkenntnissen zwei - vermisst gemeldete - Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren sowie seine Ehefrau und deren drei Kinder in den Kopf geschossen.

Im Video: US-Staat will Erschießung wieder einführen

Unglaublich: US-Staat will Erschießung wieder einführen

Das sagte der örtliche Polizeichef Joe Prentice am Mittwoch (3. Mai). Dann habe der mutmaßliche Täter anscheinend Suizid begangen. Laut US-Medien waren die Kinder der Frau 13, 15 und 17 Jahre alt. Die Tat hatte sich auf einem ländlichen Grundstück in der Nähe der Kleinstadt Henryetta zwischen Samstag und Montag ereignet. Die Leichen wurden an unterschiedlichen Orten um das Haus herum gefunden.

Vermisste Mädchen haben bei Kindern im Haus übernachtet

Die vermisst gemeldeten Mädchen waren dem Lokalsender Fox23 zufolge mit der Stieftochter des Täters befreundet und in hatten in dessen Haus übernachtet. Offenbar sollte der tatverdächtige Sexualstraftäter am Montag (1. Mai) unter anderem wegen des Vorwurfs der Kinderpornografie vor Gericht gestellt werden. Das berichtete die "New York Times". Nachdem er nicht im Prozess erschienen sei, wurde wohl Haftbefehl erlassen.

Der Ort Henryetta hat rund 6.000 Einwohner und liegt etwa 145 Kilometer östlich von Oklahoma City im Landesinneren der USA.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Trump-Unterstützer Orbán: "Gäbe keinen Ukraine-Krieg mit Merkel als Kanzlerin"

  • Video
  • 01:05 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group