Anzeige
Ursache bislang unklar

Leichtflugzeug stürzt über Höpfingen ab und hinterlässt Trümmerhaufen - Pilot tot

  • Veröffentlicht: 11.09.2023
  • 12:29 Uhr
  • Lena Glöckner
Ein Leichtflugzeug (Symbolbild).
Ein Leichtflugzeug (Symbolbild).© REUTERS

Nahe Höpfingen in Baden-Württemberg ist am Montagmorgen ein Leichtflugzeug abgestürzt, der Pilot ist dabei gestorben. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen, auch ein Hubschrauber war vor Ort.

Anzeige

Ein Pilot ist im Neckar-Odenwald-Kreis mit einem Leichtflugzeug abgestürzt und dabei gestorben. Wie eine Polizeisprecherin sagte, war das Flugzeug am Montagmorgen (11. September) in Walldürn gestartet und aus bislang ungeklärter Ursache in der Nähe vom etwa einen Kilometer Luftlinie entfernten Höpfingen abgestürzt.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde demnach ein Gutachter hinzugezogen. Möglich könnte ein technischer Defekt, ein Pilotenfehler oder ein medizinischer Notfall gewesen sein. "Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen", heißt es von der Polizei.

Trümmerteile liegen auf dem Feld

Die Polizei verschaffte sich mit einem Hubschrauber eine Übersicht der Unfalllage und fertige Luftaufnahmen an. Das Flugzeug landete demnach auf einem Feld und war stark beschädigt. Mehrere Trümmerteile lagen nach Angaben der Sprecherin um das Flugzeug verteilt auf dem Boden. Zuvor hatte die Zeitung "Fränkische Nachrichten" berichtet.

Im Video: Besorgniserregende Enthüllung - drei von vier Piloten schlafen im Cockpit ein

Besorgniserregende Enthüllung: Drei von vier Piloten schlafen im Cockpit ein

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Abholautomat von Aldi Süd
News

Aldi Süd testet Lebensmittel-Automaten nach Rewe-Vorbild

  • 20.07.2024
  • 15:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group