Anzeige
Mecklenburg-Vorpommern

Millionenbeute: Perfekt geplanter Überfall auf Geldtransport stellt Polizei vor Rätsel

  • Aktualisiert: 03.03.2023
  • 07:37 Uhr
  • Anne Funk

Auch einen Tag nach der Tat fehlt von den Räubern jede Spur: Ein offenbar lange geplanter Überfall auf einen Geldtransport in Mecklenburg-Vorpommern gibt der Polizei Rätsel auf.

Anzeige

Ein offenbar perfekt geplanter Überfall wie aus einem Film ereignete sich am Donnerstag (2. März) auf einer Autobahn in Mecklenburg-Vorpommern. Die mit Maschinenpistolen bewaffneten Täter zwangen den Geldtransporter zum Anhalten. Mehrere Autos werden von den Tätern im Anschluss an die Tat in Brand gesteckt, verletzt wurde dabei niemand. Nachdem die Räuber in "unbekannte Richtung" flohen, begann de Polizei umgehend mit einer Fahndung, doch auch am Freitagmorgen (3. März) fehlt von den Tätern noch jede Spur.

Warum die Polizei von einer perfekt geplanten Tat ausgeht, sehen Sie im Video oben.

Mehr News und Videos

Netflix erhöht Preise in Deutschland

  • Video
  • 01:01 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group