Anzeige
Neue Besitzer gesucht

Mozarts letztes Zuhause: Schloss Stuppach wird versteigert

  • Veröffentlicht: 22.11.2023
  • 14:00 Uhr
  • Stefan Kendzia
Mozarts letztes Zuhause: Das entzückende Schloss Stuppach in der Bergstadt Semmering bei Wien wird versteigert.
Mozarts letztes Zuhause: Das entzückende Schloss Stuppach in der Bergstadt Semmering bei Wien wird versteigert.© Austria Sotheby's International Realty/www.conciergeauctions.com

Ein Haus voller Geschichte in traumhafter Umgebung: Schloss Stuppach kommt bei Sotheby's Österreich unter den Hammer. Hier haben schon viele prominente Persönlichkeiten genächtigt - Mozart hat hier sogar gelebt und sein letztes Werk komponiert. 

Anzeige

Ein faszinierender und geschichtsträchtiger Ort: Schloss Stuppach in Semmering bei Wien. Der letzte Wohnort des Musik-Genies Wolfgang Amadeus Mozart steht aktuell bei Sotheby's Austria zum Verkauf. Wer über genügend Kleingeld verfügt, bekommt ein historisch einzigartiges Gebäude mit 2.600 Quadratmetern Wohnfläche und einen Park von rund 3,7 Hektar.

Im Video: Dieser Ferrari wurde für eine Rekordsumme in New York versteigert

Auf Schluss Stuppach wurde Musikgeschichte geschrieben

Wer träumt nicht davon: ein entzückendes Schloss mit über 50 Zimmern, unendlich vielen Quadratmetern Platz und das alles mitten in einem riesigen Park? Sotheby's Austria bietet nun allen Interessenten, die etwas mehr auf der hohen Kante haben, mit Schloss Stuppach ein wahres Schmuckstück zur Versteigerung an. Neben illustren Übernachtungsgästen wie Napoleon Bonaparte und Papst Pius VI war das Schloss der letzte Wohnort für einen der wichtigsten und schillerndsten Komponisten der Welt: Wolfgang Amadeus Mozart. Das alles kann aber noch getoppt werden. Denn auf dem Schloss wurde sogar Musikgeschichte geschrieben: Es war der Ort, an dem Mozart sein allerletztes Werk, das Requiem, komponierte - wenn auch nicht bis ganz zu Ende. Selbst die Original-Partitur soll lange Zeit auf dem Schloss verwahrt geblieben sein.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Das Hauptgebäude, das mit erlesenen Antiquitäten, einer Bibliothek, einem Kino, einer Kapelle und sogar mit einem Verlies ausgestattet ist, wurde gegen Ende der 1980er Jahre restauriert und war 1997 Schauplatz der Weltpremiere von "Mozarts Requiem – Ein Spiel über seine Entstehungsgeschichte". Seitdem ist Schloss Stuppach auch unter dem Namen "Mozarts letztes Schloss" bekannt. 

Was das rund 900 Jahre alte Anwesen kosten soll, wird sich zeigen. Das Liebhaberobjekt soll einen Schätzwert von rund 9,95 Millionen Euro haben, wie "OE24" berichtet. Versteigert wird das Traumschloss durch Sotheby's Reality - allerdings nicht in Österreich, sondern bei einer exklusiven Live-Auktion in New York am 14. Dezember.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Bahrain F1 GP Auto Racing
News

Neuer Skandal in der Formel 1: Hat der Fia-Chef einen Rennausgang beeinflusst?

  • 05.03.2024
  • 13:54 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group