Anzeige
American Football

Philadelphia Eagles triumphieren gegen New England Patriots in NFL-Saisonauftakt

  • Veröffentlicht: 11.09.2023
  • 12:27 Uhr
  • Teresa Gunsch
New England Patriots Quarterback Mac Jones (oben r) wird von Philadelphia Eagles Linebacker Haason Reddick (7) und Defensive Tackle Jalen Carter (Ml) zu Fall gebracht.
New England Patriots Quarterback Mac Jones (oben r) wird von Philadelphia Eagles Linebacker Haason Reddick (7) und Defensive Tackle Jalen Carter (Ml) zu Fall gebracht.© Michael Dwyer/AP/dpa

Der Super-Bowl-Teilnehmer Philadelphia Eagles ist mit einem Sieg in die neue NFL-Saison gestartet, als sie die New England Patriots mit einem 25:20-Sieg besiegten. Die Quarterback-Leistung von Jalen Hurts spielte eine entscheidende Rolle.

Anzeige

Die Philadelphia Eagles gaben ein starkes Statement ab, als sie in ihrem ersten Spiel der NFL-Saison 2023 die New England Patriots mit 25:20 besiegten. Der Sieg unterstreicht ihre Ambitionen, nach ihrem Auftritt im Super Bowl in der vergangenen Saison erneut in die Playoffs einzuziehen.

Jalen Hurts führt die Eagles zum Sieg

Quarterback Jalen Hurts spielte eine Schlüsselrolle in diesem Erfolg und bewies seine Fähigkeiten auf dem Spielfeld. Seine präzisen Pässe und seine Führung auf dem Platz trugen dazu bei, dass die Eagles die Patriots in Schach hielten. Dieser Saisonauftaktsieg wird sicherlich das Selbstvertrauen des Teams stärken, während sie auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

Der amtierende Super-Bowl-Champion, die Kansas City Chiefs, hatte bereits am Donnerstag einen überraschenden Rückschlag erlitten, als sie zu Hause gegen die Detroit Lions mit 20:21 verloren.

Im Video: Irre Schlussphase: Kansas City Chiefs gewinnen den Super Bowl

Irre Schlussphase: Kansas City Chiefs gewinnen den Super Bowl

Anzeige
Anzeige

Starke Leistungen am ersten Spieltag

Am ersten Spieltag zeigten auch andere Teams beeindruckende Leistungen. Die San Francisco 49ers dominierten die Pittsburgh Steelers mit einem klaren 30:7-Sieg. Die Green Bay Packers gewannen ebenfalls mit 28:20 gegen die Chicago Bears. Jordan Love, der als Quarterback-Nachfolger von Aaron Rodgers agiert, beeindruckte mit drei Touchdown-Pässen. Aaron Rodgers selbst wird sein erstes NFL-Spiel im Trikot der New York Jets in der Nacht zu Dienstag gegen die Buffalo Bills bestreiten.

Die Miami Dolphins, angeführt von Quarterback Tua Tagovailoa, setzten sich mit einem knappen 36:34-Sieg gegen die Los Angeles Chargers durch.

Erfolgreicher Saisonstart für Jakob Johnson

Auch der deutsche Spieler Jakob Johnson, der für die Las Vegas Raiders spielt, konnte einen erfolgreichen Saisonstart verzeichnen. Gegen die Denver Broncos holten die Raiders einen knappen 17:16-Sieg. Damit vereitelten sie einen guten Start für den neuen Broncos-Trainer Sean Payton, der nun das Team um Quarterback Russell Wilson leitet.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quelle:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Dieser Beitrag wurde zum Teil mithilfe maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.
Mehr News und Videos
Neuseeland - Hund starb wegen Überfütterung
News

Hund überfüttert: Zwei Monate Haft für Neuseeländerin

  • 25.07.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group