Anzeige
Bei Rede in Davos

Putin-Doppelgänger? Selenskyj fragt, ob Kremlchef noch am Leben ist

  • Aktualisiert: 23.01.2023
  • 12:09 Uhr
  • Anne Funk

Gerüchte um Doppelgänger des russischen Präsidenten machen erneut die Runde. Auch der ukrainische Präsident Selenskyj könnte sich vorstellen, dass Putin nicht immer selbst auftritt - sogar, dass der Kremlchef nicht mehr am Leben ist.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der ukrainische Militärgeheimdienst geht von mehreren Doppelgängern Putins aus.

  • Auch Wolodymyr Selenskyj glaubt daran und bezweifelt, dass der russische Präsident überhaupt noch am Leben sei.

  • Der Kreml reagierte auf die Gerüchte und unterstellt Selenskyj psychologische Probleme.

Lebt er oder lebt er nicht? Diese Frage stellt sich Wolodymyr Selenskyj offenbar in letzter Zeit des Öfteren. Nachdem es immer wieder Gerüchte um Doppelgänger Wladimir Putins geht, könne sich der ukrainische Präsident nicht so recht vorstellen, dass der Kreml-Chef überhaupt noch am Leben sei. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa).

Selenskyj: Unklar, wer das Sagen hat

"Ich begreife nicht endgültig, ob er am Leben ist", so Selenskyj per Video beim Weltwirtschaftsforum in Davos am Donnerstag (20. Januar). Er sei sich nicht sicher, ob der Mann, der auf Bildschirmen gezeigt wird, wirklich Wladimir Putin sei. Zur Frage möglicher Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine sagte Selenskyj, es sei unklar, wer im Kreml überhaupt die Entscheidungen treffe.

Aus Moskau kam bereits eine Reaktion auf die geäußerten Zweifel an Putins Existenz. Das Dasein des 70-Jährigen sei für Selenskyj ein psychologisches Problem, so Kremlsprecher Dmitri Peskow. Kiew müsse akzeptieren, dass sowohl Putin als auch Russland auch in Zukunft bleiben würden - je eher sie das erkennen, desto besser sei das für die Ukraine.

Anzeige
Anzeige

Immer wieder Gerüchte um Doppelgänger

Der ukrainische Militärgeheimdienstchef Kyrylo Budanow ging bereits in der Vergangenheit von mehreren Doppelgängern Putins aus. Und auch der russische Präsident selbst hatte erklärt, dass ihm bei offiziellen Terminen aus Sicherheitsgründen die Nutzung eines Doppelgängers nahegelegt wurde. Er habe aber darauf verzichtet, so Putin. 

Kremlsprecher Peskow betonte, Putin habe am Donnerstag anlässlich des Täuferfestes Epiphanias ein Eisbad genommen. Seit Jahren zeigt sich der russische Präsident gerne bei der Prozedur vor der Kamera. Diesmal gab es allerdings kein Foto davon.

Galerie: Von skurril bis historisch - Putins Amtszeit in Bildern

Russlands Präsident Putins Amtszeit - skurril, historisch und ereignisreich
Russlands Präsident Putins Amtszeit - skurril, historisch und ereignisreich© REUTERS
31. Dezember 1999: Nach achtjähriger Führung übergibt Boris Jelzin (rechts) sein Amt an Ministerpräsident Wladimir Putin.
31. Dezember 1999: Nach achtjähriger Führung übergibt Boris Jelzin (rechts) sein Amt an Ministerpräsident Wladimir Putin.© REUTERS
21. Januar 2007: Angela Merkel und Wladimir Putin werfen einen Blick auf den Hund des russischen Präsidenten - neben dem sich die Bundeskanzlerin sichtlich unwohl fühlt.
21. Januar 2007: Angela Merkel und Wladimir Putin werfen einen Blick auf den Hund des russischen Präsidenten - neben dem sich die Bundeskanzlerin sichtlich unwohl fühlt.© REUTERS
15. August 2007: Putin reitet während seines Urlaubes in der Nähe des westlichen Sajan-Gebirges auf einem Pferd.
15. August 2007: Putin reitet während seines Urlaubes in der Nähe des westlichen Sajan-Gebirges auf einem Pferd.© REUTERS
7. Mai 2008: Zweieinhalb Stunden nach der Ernennung des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew wurde Putin zum Premierminister ernannt.
7. Mai 2008: Zweieinhalb Stunden nach der Ernennung des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew wurde Putin zum Premierminister ernannt.© REUTERS
7. Juni 2013: Nach 30-jähriger Ehe trennen sich Wladimir und seine Frau Ljudmila Putin.
7. Juni 2013: Nach 30-jähriger Ehe trennen sich Wladimir und seine Frau Ljudmila Putin.© REUTERS
3. Oktober 2016: In Vorbereitung auf die Freilassung aus einem Eingewöhnungsgehege für Wildpferde füttert Putin die Tiere.
3. Oktober 2016: In Vorbereitung auf die Freilassung aus einem Eingewöhnungsgehege für Wildpferde füttert Putin die Tiere.© REUTERS
18. Januar 2018: Während der Feierlichkeiten zum Dreikönigsfest steigt der russische Präsident in das eisige Wasser des Seligersees.
18. Januar 2018: Während der Feierlichkeiten zum Dreikönigsfest steigt der russische Präsident in das eisige Wasser des Seligersees.© REUTERS
15. Juli 2018: Skurriles WM-Finale - Nur Putin (Mitte) bekam bei der regenreichen Siegerehrung einen Regenschirm.
15. Juli 2018: Skurriles WM-Finale - Nur Putin (Mitte) bekam bei der regenreichen Siegerehrung einen Regenschirm.© REUTERS
28. Juni 2019: US-Präsident Donald Trump und Wladimir Putin erfreuten sich an ihrer ersten Begegnung während des G20-Gipfels in Japan.
28. Juni 2019: US-Präsident Donald Trump und Wladimir Putin erfreuten sich an ihrer ersten Begegnung während des G20-Gipfels in Japan.© REUTERS
7. Oktober 2019: Putin wird während seines Urlaubs in der sibirischen Taiga fotografiert.
7. Oktober 2019: Putin wird während seines Urlaubs in der sibirischen Taiga fotografiert.© REUTERS
21. März 2021: Während Putins Urlaub in der sibirischen Taiga posiert er auch mit seinem Fahrzeug.
21. März 2021: Während Putins Urlaub in der sibirischen Taiga posiert er auch mit seinem Fahrzeug.© via REUTERS
15. Februar 2022: Olaf Scholz und Russlands Präsident sitzen sich - getrennt von einem sechs Meter Tisch - gegenüber.
15. Februar 2022: Olaf Scholz und Russlands Präsident sitzen sich - getrennt von einem sechs Meter Tisch - gegenüber.© via REUTERS
Russlands Präsident Putins Amtszeit - skurril, historisch und ereignisreich
31. Dezember 1999: Nach achtjähriger Führung übergibt Boris Jelzin (rechts) sein Amt an Ministerpräsident Wladimir Putin.
21. Januar 2007: Angela Merkel und Wladimir Putin werfen einen Blick auf den Hund des russischen Präsidenten - neben dem sich die Bundeskanzlerin sichtlich unwohl fühlt.
15. August 2007: Putin reitet während seines Urlaubes in der Nähe des westlichen Sajan-Gebirges auf einem Pferd.
7. Mai 2008: Zweieinhalb Stunden nach der Ernennung des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew wurde Putin zum Premierminister ernannt.
7. Juni 2013: Nach 30-jähriger Ehe trennen sich Wladimir und seine Frau Ljudmila Putin.
3. Oktober 2016: In Vorbereitung auf die Freilassung aus einem Eingewöhnungsgehege für Wildpferde füttert Putin die Tiere.
18. Januar 2018: Während der Feierlichkeiten zum Dreikönigsfest steigt der russische Präsident in das eisige Wasser des Seligersees.
15. Juli 2018: Skurriles WM-Finale - Nur Putin (Mitte) bekam bei der regenreichen Siegerehrung einen Regenschirm.
28. Juni 2019: US-Präsident Donald Trump und Wladimir Putin erfreuten sich an ihrer ersten Begegnung während des G20-Gipfels in Japan.
7. Oktober 2019: Putin wird während seines Urlaubs in der sibirischen Taiga fotografiert.
21. März 2021: Während Putins Urlaub in der sibirischen Taiga posiert er auch mit seinem Fahrzeug.
15. Februar 2022: Olaf Scholz und Russlands Präsident sitzen sich - getrennt von einem sechs Meter Tisch - gegenüber.
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Nach Dämpfer in Freiburg: Tuchel kritisiert sein Team scharf

  • Video
  • 01:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group