Anzeige
Risikofaktor Reisen

Urlaub 2024: Die sichersten und gefährlichsten Reiseländer der Welt

  • Aktualisiert: 11.01.2024
  • 14:11 Uhr
  • Stefan Kendzia

Kriege, Naturkatastrophen, Gewalt und Inflation - das Reisen, wie wir es lieben und bisher kannten, hat sich verändert. Die aktuelle Risk Map 2024 zeigt, wohin man bedenkenlos reisen kann. Aber auch, wo man besser nicht urlauben sollte. 

Anzeige

Kriege in Europa und weltweit. Flüchtlingsdramen zu Land und im Meer, Gewalt, Kriminalität und Klimakrise - unsere Welt scheint derzeit komplett durchzudrehen. Eine Tatsache, die man bei der Urlaubsplanung beachten sollte. Die aktuellen Risk Maps zeigen, welche Urlaubs-Destinationen als sicher  gelten und welche als unsicher

Eines sollte sicher sein: der Urlaub

Zurzeit fällt es schwer, sich auf irgendetwas in der Welt zu verlassen. Jeden Tag neue Katastrophenmeldungen lassen einem die Lust auf Urlaub vergehen. Aber soweit muss man es nicht kommen lassen. Sichere Destinationen, an denen eine völlig unbeschwerte Zeit möglich ist, gibt es auch heute noch.

Verschiedene Unternehmen erstellen laut "Stern" jedes Jahr sogenannte Risk-Maps (Risiko-Landkarten) zu unterschiedlichen Themen. Für 2024 hat das Software-Unternehmen Safeture in Kooperation mit A3M, die auf Sicherheitsanalysen von Reiseländern weltweit spezialisiert sind, eine Risk Map zur Sicherheitslage auf der Welt veröffentlicht. Einmal mehr werden die sichersten und unsichersten Reise-Destinationen präsentiert aufgrund von Daten wie Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes, inländischen Medienberichten, Kriminalitätsstatistiken und seit Corona auch Infektionslagen in den jeweiligen Ländern.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Die sichersten Länder der Welt

Um in einigen der sichersten Länder der Welt Urlaub zu machen, müssen wir alle nicht weit reisen. Denn die Länder mit dem niedrigsten Gefahrenrisiko in Europa - also quasi um die Ecke  - sind unter anderem Tschechien, Island, Norwegen, Finnland, Portugal, Kroatien oder auch Deutschland. Andere sichere Länder in Europa, aber mit niedrigem Risiko, sind zum Beispiel Destinationen wie Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland, Österreich, Ungarn oder Großbritannien. Wer gern weiter reist, kann das besonders sicher in Länder wie Kanada, Australien, Neuseeland oder Grönland tun. Ein niedriges Risiko bei Fernreisen gilt unter anderem für die USA, Costa Rica, Kuba, Saudi-Arabien, Marokko oder Namibia.

Anzeige

Die unsichersten Länder der Welt

Wer sich bewusst einer Gefahr aussetzen möchte, für den gibt es auch mehr Reiseziele. Ob ein Urlaub in unsicheren Ländern allerdings dann für Entspannung sorgt, muss jede:r für sich selbst entscheiden. Laut Risk Maps 2024 zählen zu den derzeit unsichersten Ländern Haiti, Venezuela, Afghanistan, Myanmar, Pakistan, Südsudan, Demokratische Republik Kongo, Syrien, Jemen oder Burkina Faso. Ebenso zählen dazu aktuell die Ukraine, Russland und Israel. 

  • Verwendete Quellen:
  • Safeture: "Risk Map 2024"
  • Stern: "Risk Map 2024: Das sind die (un)sichersten Länder für Ihren Urlaub"
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240222-935-57439
News

Camembert könnte bald anders schmecken und aussehen - das ist der Grund

  • 22.02.2024
  • 16:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group