Anzeige
Nach Niederlage gegen Slowakei

Rumänien unterliegt Belgien 2:0 bei Fußball EM

  • Veröffentlicht: 22.06.2024
  • 23:02 Uhr
Belgiens Amadou Onana und Rumäniens Valentin Mihaila (r) ringen um den Ball. 
Belgiens Amadou Onana und Rumäniens Valentin Mihaila (r) ringen um den Ball. © Rolf Vennenbernd/dpa

Belgien dominiert das Spiel gegen Rumänien. Am Mittwoch spielt die Mannschaft gegen die Ukraine um das Achtelfinale.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Vorrundenspiel der Europameisterschaft gewann Belgien gegen Rumänien mit 2:0.

  • Die Tore für die Belgier schossen gleich nach Anstoß Spieler Tielemans und De Bruyne in der zweiten Spielhälfte.

  • Belgien holt damit seinen ersten Punkt in der EM und bereitet sich auf das Spiel gegen die Ukraine vor.

Im Video: "UEFA EURO 2024: Deutschland bereitet sich auf das Spiel gegen die Schweiz vor"

Belgien hat nach seiner überraschenden Auftaktpleite die ersten Punkte bei der Fußball-EM geholt. Das Team von Trainer Domenico Tedesco gewann am Samstag (22. Juni) in Köln gegen Rumänien mit 2:0 (1:0) und hat das Weiterkommen wieder in der eigenen Hand.

Youri Tielemans (2. Minute) und Kapitän Kevin De Bruyne (80.) trafen zum Sieg der Roten Teufel, die nun wie alle anderen Teams in der Gruppe E drei Punkte auf dem Konto haben.

Belgien trifft ganz früh

Schon nach 73 Sekunden traf Tielemans mit einem Flachschuss nach Vorlage von Romelu Lukaku zur Führung. Es war das drittschnellste Tor der EM-Geschichte, was auch Belgiens König Philippe auf der Tribüne begeisterte.

Die Antwort der Rumänen, die mit einem überzeugenden 3:0 gegen die Ukraine ins Turnier gestartet waren, ließ nicht lange auf sich warten. Radu Dragusin bot sich nur drei Minuten später die Chance zum schnellen Ausgleich, doch seinen Kopfball lenkte Belgiens Torwart Koen Casteels über die Latte.

Anzeige
Anzeige
Deutschland-Schottland
News

Fußball

5:1 gegen Schottland: Deutschland mit Traumstart zum EM-Auftakt

Deutschland feiert im Eröffnungsspiel der Heim-EM gegen Schottland einen Auftakt nach Maß. Gegen heillos überforderte Schotten feierte die Elf von Bundestrainer Julian Nagelsmann einen souveränen 5:1-Sieg.

  • 14.06.2024
  • 23:13 Uhr

Damit kommt es am nächsten Mittwoch zu einem Herzschlagfinale um den Einzug ins Achtelfinale. Belgien trifft dann auf die Ukraine, Rumänien bekommt es mit der Slowakei zu tun.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
APTOPIX Election 2024 Trump
News

Attentat in den USA: Trump bei Auftritt angeschossen

  • 14.07.2024
  • 12:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group