Anzeige
Über der Ostsee

Russisches Flugzeug verletzt Luftraum von NATO-Mitgliedsland

  • Aktualisiert: 03.07.2024
  • 09:59 Uhr
  • dpa
Das NATO-Mitgliedsland Litauen hat eine Luftraumverletzung durch ein russisches Flugzeug gemeldet. (Symbolbild)
Das NATO-Mitgliedsland Litauen hat eine Luftraumverletzung durch ein russisches Flugzeug gemeldet. (Symbolbild)© Mindaugas Kulbis/AP/dpa

Versehen oder Absicht? Ein russisches Flugzeug durchfliegt über der Ostsee den litauischen Luftraum. Der Baltenstaat reagiert entschieden.

Anzeige

Litauen hat die Verletzung seines Luftraums durch ein russisches Flugzeug gemeldet. Die nicht näher spezifizierte Maschine der russischen Fluggesellschaft Pobeda sei am 30. Juni abends unerlaubt in den Luftraum des baltischen EU- und NATO-Mitglieds eingedrungen und habe sich etwa eine Minute lang darin aufgehalten, teilte das Außenministerium in Vilnius am Dienstag (2. Juli) mit.

Polen reagiert: Russischer Marschkörper überfliegt polnischen Luftraum

Demnach wurden Vertreter der russischen Botschafter einbestellt und ihnen eine Note überreicht. Dabei seien die zuständigen russischen Behörden aufgefordert worden, eine Erklärung abzugeben und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um derartige Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

Hier war das Flugzeug unterwegs

Die Luftraumverletzung erfolgte den Angaben zufolge über der Ostsee, als sich das Flugzeug auf dem Weg von Moskau in die an Litauen grenzende russische Exklave Kaliningrad befand. Die EU hat ihren Luftraum als Reaktion auf Russlands Angriffskrieg in der Ukraine für russische Flugzeuge gesperrt.

Anzeige
Anzeige
:newstime bei WhatsApp

:newstime bei WhatsApp

Breaking News, Umfragen und Hintergründe direkt aufs Smartphone: Jetzt :newstime-Channel abonnieren und immer up to date bleiben!

Mehr News und Videos
Söder lädt zum Döner-Essen
News

Söder-Döner erobert das Netz - das verbirgt sich hinter dem Hype

  • 25.07.2024
  • 15:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group