LIVE: Abschied von getötetem Polizisten - Trauerfeier in Mannheim
JETZT LIVE
  • Seit 10 Min
LIVE: Abschied von getötetem Polizisten - Trauerfeier in Mannheim
Anzeige
"Auslandsagent"

Russland schreibt Nawalny-Anwalt zur Fahndung aus

  • Veröffentlicht: 01.12.2022
  • 15:37 Uhr
  • Anne Funk
Der Anwalt Ilja Nowikow verteidigte unter anderem den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny (Bild).
Der Anwalt Ilja Nowikow verteidigte unter anderem den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny (Bild).© Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Er verteidigte die Menschenrechtsorganisation Memorial und Alexej Nawalnys "Fonds für die Bekämpfung der Korruption", nun steht der Anwalt Ilja Nowikow auf der Fahndungsliste Russlands.

Anzeige

Der bekannte  Anwalt Ilja Nowikow wurde vom russischen Innenministerium zur Fahndung ausgeschrieben. Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, gegen Nowikow sei ein Strafverfahren eingeleitet worden und zitiert eine Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Ria Nowosti vom Donnerstag (1. Dezember). Auf die konkreten Vorwürfe wurde dabei allerdings nicht eingegangen. 

Ilja Nowikow hatte Bekanntheit erlangt, weil er als Verteidiger in den Prozessen gegen die Menschenrechtsorganisation Memorial und den von Kremlkritiker Alexej Nawalny gegründeten "Fonds für die Bekämpfung der Korruption" (FBK) auftrat. Auch die in Russland inhaftierte ukrainische Soldatin Nadija Sawtschenko und den Filmemacher Oleg Senzow hatte der aus einer russisch-ukrainischen Familie stammende Anwalt in den vergangenen Jahren verteidigt.

Nowikow zum "Auslandsagenten" erklärt

Bereits seit einem Jahr lebt Nowikow in der Ukraine. Nach Beginn des russischen Angriffskrieges soll er in eine Einheit der ukrainischen Territorialverteidigung eingetreten sein. Das Justizministerium in Moskau hatte ihn in der vergangenen Woche zum "Auslandsagenten" erklärt.

Neben Nowikow kamen der russische Oppositionelle Jewgeni Roisman, zwei Journalistinnen und zwei Bürgerrechtsaktivisten auf die Liste derjenigen, die Russland für ausländische Einflussagenten hält. Organisationen, Medien und Personen, die in diesem Register landen, unterliegen einer verstärkten Aufsicht über ihre Finanzen. Durch die Einstufung soll Misstrauen gegen sie geschürt und ihre Arbeit in Russland erschwert werden. 

Verwendete Quellen:

  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr zum Thema
Ukraine fordert Reparationszahlung von Russland

Ukraine fordert Reparationszahlung von Russland

  • Video
  • 01:24 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group