Anzeige
Bleibt er FDP-Chef?

FDP-Parteitag: Christian Lindner bewirbt sich um Wiederwahl

  • Aktualisiert: 21.04.2023
  • 13:54 Uhr
  • Anne Funk
Christian Lindner spricht am Freitag auf dem FDP-Parteitag.
Christian Lindner spricht am Freitag auf dem FDP-Parteitag.© Christoph Soeder/dpa

Nach mehreren regionalen Wahlschlappen legt Christian Lindner beim FDP-Parteitag seinen Rechenschaftsbericht vor. Wird er erneut Chef der Freien Demokraten?

Anzeige

Am Freitag (21. April) kommt die FDP zum ihrem Bundesparteitag in Berlin zusammen. Unter dem Eindruck mehrerer empfindlicher Wahlniederlagen in den Ländern wollen die Freien Demokraten bis Sonntag (23. April) den weiteren Kurs in der Ampel-Koalition abstecken und ihre Führung neu wählen.

Parteichef Christian Lindner steht also auf dem Prüfstand. Am Freitagmittag wird er in einer Rede seinen Rechenschaftsbericht ablegen und sich dann zur Wiederwahl stellen. Wenige Monate vor der letzten Bundestagswahl vor zwei Jahren hatten 93 Prozent der Delegierten für Lindner gestimmt. Ob er diese Zustimmung erneut erhalten wird? Das Ergebnis kann auf jeden Fall als Indiz dafür gesehen werden, wie zufrieden die Basis der FDP mit dem bisher Erreichten innerhalb der Ampel-Koalition mit Grünen und SPD ist. 

Große Verluste bei der FDP

In den vergangenen Jahren musste die Partei immer öfter Wahlschlappen einstecken. Im Herbst 2021 scheiterte die FDP in Niedersachsen, im Saarland und bei der Wiederholungswahl in Berlin jeweils an der Fünf-Prozent-Hürde. In Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein nahm sie zwar die Hürde, musste aber ihren Platz in der Regierung räumen. 

Der amtierende Parteichef kündigte an, dass das Wirken der FDP in der Ampel sichtbarer werden solle. Er wolle eigene Positionen "herausarbeiten und stärken" und die liberalen "Positionslichter" anschalten, so Lindner.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Vincent Kompany stellt sich als neuer Trainer des FC Bayern München vor

Vincent Kompany stellt sich als neuer Trainer des FC Bayern München vor

  • Video
  • 01:41 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group