LIVE: Olaf Scholz spricht bei Sommer-Pressekonferenz - Wie steht es um Deutschland?
IN 01:25:15
  • 24.07.2024
  • Ab 12:30 Uhr
LIVE: Olaf Scholz spricht bei Sommer-Pressekonferenz - Wie steht es um Deutschland?
Anzeige
Schubkraft für die Mobilitätswende

Schnell, schneller, China: Jetzt kommt der Highspeed Akku für E-Autos

  • Veröffentlicht: 17.08.2023
  • 10:34 Uhr
  • Stefan Kendzia
Der chinesische Batterie-Hersteller will das Laden revolutionieren. Mit seinem superschnellen Akku "Shenxing" dürfe das bereits Wirklichkeit sein.
Der chinesische Batterie-Hersteller will das Laden revolutionieren. Mit seinem superschnellen Akku "Shenxing" dürfe das bereits Wirklichkeit sein.© Jan Woitas/dpa/dpa-tmn

Müssen die Deutschen ihren Titel "Land der Ingenieure" nun schweren Herzens an China abtreten? Der chinesische Batterie-Weltmarktführer CATL hat jetzt einen Super-Akku vorgestellt, mit dem E-Autos in rasender Geschwindigkeit aufgeladen werden können. Der Serienstart soll ebenfalls ultraschnell ablaufen.

Anzeige

Der chinesische Batterie-Hersteller und Weltmarktführer CATL hat ordentlich Power. Erst bringt das Unternehmen im Frühjahr laut "Auto Motor und Sport" eine Superbatterie mit enormer Leistungsdichte heraus. Und schon steht eine neue Sensation an: Ein Akku, der schneller geladen werden kann als alles, was man sich vorher hätte vorstellen können.

Im Video: Alternative zu Akkus und Batterien? Forscher entwickeln Stromspeicher aus Zement

Alternative zu Akkus und Batterien? Forscher entwickeln Stromspeicher aus Zement

Die Ära des rasenden schnellen Ladens hat begonnen

"Shenxing Superfast Charging Battery" - diesen Namen sollte man sich merken. So heißt das neueste Produkt aus dem Hause CATL. Das chinesische Unternehmen möchte mit seiner neuen Akku-Ladetechnik die Ladezeit von E-Autos revolutionieren. Selbstbewusst teilte CATL mit, dass die "Shenxing"-Zelle eine "Ära des superschnellen Ladens von Elektrofahrzeugen" einläuten werde, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) eine Mitteilung von CATL zitiert.

Wie es aussieht, schwingt das Unternehmen nicht nur Sprüche, sondern kann seine Positionierung auch mit beeindruckenden Zahlen unterfüttern: Auf X beteuert das Unternehmen, dass Elektroautos in nur zehn Minuten auf eine Reichweite von 400 Kilometer geladen werden können. Vollgeladen sollen sogar bis zu 700 Kilometern möglich sein. Teslas Supercharger im Model 3 schafft die 400 Kilometer auch - aber in der doppelten Zeit.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

CATL geht noch einen gewaltigen Schritt weiter, indem sie versprechen, dass der Akku bei idealen Umgebungsverhältnissen in nur 15 Minuten 100 Prozent Ladung erreichen kann. Bei niedrigen Temperaturen von bis zu minus zehn Grad sollen es immer noch beachtliche 30 Minuten sein.

Die Massenproduktion der Lithium-Eisenphosphat-Zelle soll noch in diesem Jahr beginnen und ab dem ersten Quartal 2024 erhältlich sein.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • X: "CATL"
Mehr News und Videos

Flugzeug kommt von Startbahn ab: 18 Menschen sterben

  • Video
  • 01:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group