Anzeige
Festnahme nach Abpfiff

SEK-Einsatz mit Hubschrauber: Mann klettert bei DFB-Spiel auf Stadiondach

  • Aktualisiert: 30.06.2024
  • 03:54 Uhr
  • Franziska Hursach
Den Polizeiangaben zufolge war der Unbekannte bereits um 22.27 Uhr auf das Dach des Stadions gelangt.
Den Polizeiangaben zufolge war der Unbekannte bereits um 22.27 Uhr auf das Dach des Stadions gelangt. © Marcus Brandt/dpa

Während des Achtelfinales zwischen Deutschland und Dänemark kletterte eine Person aufs Stadiondach. Die Hintergründe der kuriosen Aktion sind noch unklar.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Noch während des EM-Achtelfinales zwischen Deutschland und Dänemark in Dortmund ist ein 21-jähriger Mann aus Osnabrück auf das Dach des Westfalenstadions geklettert.

  • Die Person wurde offenbar von SEK-Einsatzkräften heruntergeholt und festgenommen.

  • Das DFB-Spiel musste zuvor wegen eines heftigen Unwetters rund 25 Minuten unterbrochen werden.

Noch während das EM-Achtelfinale zwischen Deutschland und Dänemark in vollem Gange war, ist ein 21-jähriger Mann aus Osnabrück auf das Dach des Westfalenstadions in Dortmund geklettert. Die Person musste von der Polizei heruntergeholt werden und wurde daraufhin festgenommen.

Hubschrauber leuchtete Stadiondach aus

"Eine Person gelangte um 22.27 Uhr während des Spiels auf das Dach des Stadions", sagte Polizeisprecher Peter Bandermann der Nachrichtenagentur AFP:

Einsatzkräfte der Polizei näherten sich, um die Person anzusprechen und einen sicheren Rückweg vom Dach zu gewährleisten. Dafür leuchtete ein Hubschrauber der Polizei das Stadiondach aus.

Polizeisprecher Peter Bandermann

Wie die "BILD"-Zeitung berichtete, sei ein SEK-Aufgebot gegen 23:20 Uhr in den Katakomben des Stadions im Einsatz gewesen. Auf Videos, die im Netz kursierten, war zu sehen, wie die Person erst nach Abpfiff vom SEK auf dem Stadiondach mit vorgehaltener Waffe festgenommen werden konnte.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zu seinem Motiv konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Auch wie der 21-Jährige auf das Dach gekommen ist, war zunächst unklar.

Anzeige
Anzeige

EM-Spiel wegen heftigem Unwetter unterbrochen

Der 2:0-Sieg der DFB-Elf war zuvor bereits ein besonderer: Wegen eines heftigen Unwetters war die Partie für gut 25 Minuten unterbrochen worden. Schiedsrichter Michael Oliver schickte beide Mannschaften in der 35. Spielminute vom Rasen, als Blitz, Donner und Regen über das Dortmunder Stadion zogen.

Im Video: Antonio Rüdiger fit für das Achtelfinale gegen Dänemark

Um 21.59 Uhr und nach kurzer Aufwärmphase pfiff der Engländer die Partie wieder an. Dies sei eine "gemeinsame Entscheidung mit den Dänen und den Schiedsrichtern" gewesen, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Die Stimmung der über 60.000 Fans auf den größtenteils überdachten Rängen blieb während der Pause entspannt. "Aufgrund schlechter Wetterbedingungen wurde das Spiel unterbrochen", wurde auf der Videowand eingeblendet.

  • Verwendete Quelle:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Trump-Attentat: Hat der Secret Service Fehler gemacht?

  • Video
  • 03:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group