Anzeige
Eingeklemmte Personen

Stuttgart: Stadtbahnen stoßen frontal zusammen - mehrere Verletzte

  • Aktualisiert: 23.02.2024
  • 11:42 Uhr
  • Anne Funk
Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten an den zwei zerstörten Stadtbahnen.
Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten an den zwei zerstörten Stadtbahnen.© Christoph Schmidt/dpa

Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Stadtbahnen sind am Freitag in Stuttgart mehrere Menschen teils schwer verletzt worden. 

Anzeige

Eine Person sei eingeklemmt und müsse befreit werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagmorgen (23. Februar). Insgesamt seien zwei Menschen schwer verletzt worden, darunter auch die eingeklemmte Person. Neun weitere Menschen ordnete der Sprecher als "mittelschwer verletzt" ein. Die Einsatzmaßnahmen liefen am Freitagvormittag noch.

Die Bahnen seien nach ersten Erkenntnissen auf derselben Schienenspur aufeinander zugefahren. Durch den Unfall wurden die Bahnen an der Front stark deformiert, wie der Sprecher sagte. Mehr war zum Unfallhergang bislang nicht bekannt. Das Unglück ereignete sich gegen 10 Uhr im Stuttgarter Stadtteil Wangen.

:newstime
Ähnliche Inhalte
Alternative zum Online-Dating: Singles auf Partnersuche im Supermarkt

Alternative zum Online-Dating: Singles auf Partnersuche im Supermarkt

  • Video
  • 01:41 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group