Anzeige
Erst Funkstille, dann Frühstück

Trump und DeSantis: Erzrivalen treffen sich privat in Florida

  • Veröffentlicht: 29.04.2024
  • 15:54 Uhr
  • Stefan Kendzia
Erst Erzrivalen, dann Frühstücks-Date: Trump und DeSantis (hier im Jahr 2020) sollen in Miami gemeinsam Zeit verbracht haben.
Erst Erzrivalen, dann Frühstücks-Date: Trump und DeSantis (hier im Jahr 2020) sollen in Miami gemeinsam Zeit verbracht haben.© Reuters

Trump und DeSantis sollen in Miami gemeinsam gefrühstückt haben - die Kehrtwende im nicht einfachen Verhältnis der beiden Republikaner? 

Anzeige

Inhalt

  • DeSantis bietet Trump Hilfe beim Spendensammeln an
  • Beleidigungen von beiden Seiten
  • Frühstücken für die politische Zukunft

Nach monatelanger Funkstille soll der frühere US-Präsident Donald Trump seinen einstigen Hauptkonkurrenten in den Vorwahlen, Ron DeSantis, getroffen haben. Und das wohl nicht ohne Hintergedanken. Denn Trump braucht DeSantis mit seinen guten Kontakten zu Geldgebern.

Im Video: Beim diesjährigen Pressekorb Galadinner bekommen Trump und Biden ihr Fett weg

Anzeige
Anzeige

DeSantis bietet Trump Hilfe beim Spendensammeln an

Laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) sollen die beiden Republikaner mehrere Stunden miteinander in Miami verbracht haben. Während des Treffens habe DeSantis Trump Hilfe beim Spendensammeln zugesagt. Der 45 Jahre alte ultrakonservative Gouverneur von Florida habe ein breites Netzwerk wohlhabender Spender aufgebaut, deren Unterstützung auch Trump im Wahlkampf gut gebrauchen könne, hieß es.

Beleidigungen von beiden Seiten

Berater der beiden Politiker hofften nun auf Entspannung zwischen den einst erbitterten Gegnern. Im parteiinternen Rennen um die Kandidatur für die Präsidentenwahl hatten sich Trump und DeSantis Beleidigungen an den Kopf geworfen.

Dann schnitt DeSantis schwach ab und stieg aus dem Rennen aus. Nach seinem Rückzug im Januar gab er bekannt, den Ex-Präsidenten zu unterstützen. Aktiv für Trump geworben hat DeSantis laut dem Bericht bisher aber nicht.

Anzeige
:newstime

Frühstücken für die politische Zukunft

Ein Neubeginn im Verhältnis der beiden Republikaner sei auch für DeSantis wichtig. Denn eine angespannte Beziehung zu Trump sei für die politische Zukunft des 45-Jährigen untragbar. Es sei das erste Gespräch der beiden gewesen, seitdem DeSantis aus den Vorwahlen ausgestiegen war. Um das Treffen gebeten hatte demnach DeSantis. Die beiden Politiker frühstückten gemeinsam, berichtete der Sender weiter.

Wer in den Vereinigten Staaten Präsidentschaftskandidat werden will, muss sich zunächst in parteiinternen Abstimmungen in den verschiedenen Bundesstaaten durchsetzen. Trump ist der voraussichtliche Herausforderer von Amtsinhaber Joe Biden bei der Präsidentenwahl Anfang November.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
EM-Euphorie nach Auftakt-Sieg gegen Schottland

EM-Euphorie nach Auftakt-Sieg gegen Schottland

  • Video
  • 02:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group