+++ BREAKING NEWS +++

Nawalny-Team teilt Termin für Beerdigung mit

LIVE: Nawalnys Witwe hält Rede im EU-Parlament
JETZT LIVE
  • Seit 03 Min
LIVE: Nawalnys Witwe hält Rede im EU-Parlament
Anzeige
Schock in Niedersachsen

Uelzen: Vier Tote und zahlreiche Verletzte nach Brand in Krankenhaus

  • Aktualisiert: 05.01.2024
  • 10:55 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Ein Brand in einem Krankenhaus hat am Donnerstagabend (4. Januar) Uelzen schockiert.
Ein Brand in einem Krankenhaus hat am Donnerstagabend (4. Januar) Uelzen schockiert.© Philipp Schulze/dpa

Ein Brand in einem Krankenhaus in Uelzen hat am Donnerstagabend (4. Januar) Niedersachsen schockiert. Vier Personen sind gestorben, mehrere wurden teilweise schwer verletzt. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Krankenhaus in Uelzen stand am Donnerstagabend (4. Januar) in Flammen.

  • Mehrere Personen starben bei dem Unglück.

  • Zahlreiche Menschen wurden verletzt.

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in der niedersächsischen Stadt Uelzen sind vier Personen gestorben. Das berichtete die Deutsche Presse-Agentur (dpa) am Freitag (5. Januar). Zuvor war von zwei Toten und 24 Verletzten berichtet worden. Darunter sollen acht schwer Verletzte gewesen sein.

Laut der Polizei kam es am Donnerstagabend (4. Januar) gegen 22:45 Uhr zum Brandausbruch im dritten Stock der Klinik. "Aus dem Gebäude wurden Hilferufe wahrgenommen", so die Polizei in einer Pressemitteilung zum Vorfall.

Mehrere Personen wurden bei dem Brand schwer verletzt.
Mehrere Personen wurden bei dem Brand schwer verletzt.© Philipp Schulze/dpa

Feuerwehr und Polizei evakuierten das Gebäude

Durch das "schnelle Eingreifen" der Feuerwehr und der Polizei sei eine Brandausweitung verhindert worden. Demnach retteten sie gemeinsam mehrere Personen. Die dpa berichtet von 140 Rettungskräften im Einsatz.

Die Ermittlungen zur Brandursache seien inzwischen aufgenommen worden. Die Polizei bezifferte den materiellen Schaden mit über einer Million Euro. Die vom Brand betroffenen Patient:innen wurden laut der dpa auf andere Stationen der Klinik verteilt oder in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ermittlungserfolg: Polizei fasst ehemalige RAF-Terroristin

Ermittlungserfolg: Polizei fasst ehemalige RAF-Terroristin

  • Video
  • 01:39 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group