Anzeige
Andrij Jermak

Ukraine-Krieg: Selenskyj-Berater erteilt Absage an Trump - Keine Kompromisse mit Russland

  • Aktualisiert: 04.07.2024
  • 10:08 Uhr
  • Stefan Kendzia

Auf die Aussage von Donald Trump, er könne den Ukraine-Krieg schnell beenden, folgte jetzt eine klare Stellungnahme des Stabschefs des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, Andrij Jermak.

Anzeige

Inhalt

Der US-Präsidentschaftskandidat Trump brüstet sich damit, den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland rasch lösen zu können. Im Falle seiner Wiederwahl im November sogar noch vor Amtsantritt im Januar. So einfach wird das wohl nicht funktionieren, hört man die Stellungnahme Jermaks aus Kiew.

Anzeige
Anzeige

Ukraine hört sich alle Ratschläge zur Beendigung des Krieges an

Auch wenn sich die Ukraine laut Andrij Jermak jeden Ratschlag anhören würde, wie man im derzeitigen Krieg einen "gerechten Frieden" erreichen könne, lässt er keine Zweifel an den Forderungen der Ukraine: "[...] wir sind nicht bereit, bei den sehr wichtigen Dingen und Werten Kompromisse einzugehen […] bei Unabhängigkeit, Freiheit, Demokratie, territorialer Integrität und Souveränität", so zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den hochrangigen Beamten. Das Statement folgte auf Trumps Aussage, er könne den Konflikt rasch und das noch vor seinem möglichen Amtsantritt lösen.

Trump droht Ukraine, US-Hilfen zu kürzen

Trump habe keine Einzelheiten dazu genannt, wie er die Beendigung des Krieges in die Wege leiten wolle. Zwei Berater des Ex-Präsidenten sollen allerdings einen Plan vorgelegt haben, in dem er androht, der Ukraine die US-Hilfen im derzeitigen Umfang zu verzagen, sollte es keine Bereitschaft Kiews geben, mit Moskau zu verhandeln. Auf der anderen Seite würde Trump Putins Bedingungen für ein Ende des Krieges nicht akzeptieren: Der russische Präsident verlange von Kiew die Zustimmung, die von Moskau beanspruchten vier Regionen im Osten und Süden des Landes abzugeben.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Amerikaner stehen hinter Ukraine

Egal, wer zum neuen US-Präsidenten gewählt werde: Die Ukraine würde sich für eine weitere Unterstützung ihres Landes einsetzen. Jermak fügte hinzu, dass die Ukraine in Washington überparteiliche Unterstützung erhalte und Umfragen zeigten, dass die meisten Amerikaner:innen auch nach zwei Jahren Krieg noch hinter der Ukraine stünden. "Es wird […] eine Entscheidung des amerikanischen Volkes sein. Wir werden diese Wahl respektieren", sagte Jermak über die Präsidentschaftswahlen am 5. November.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos
Election 2024 Trump Shooting Congress
News

Nach Trump-Attentat: Secret Service gibt Versagen zu

  • 22.07.2024
  • 16:53 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group