Anzeige
Zusammenstoss

Unfall A12: Schweres Reisebus-Unglück - Dutzende Verletzte

  • Aktualisiert: 10.05.2023
  • 07:49 Uhr
  • Anne Funk
Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes sind nach dem schweren Unfall im Einsatz.
Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes sind nach dem schweren Unfall im Einsatz.© Hannes P. Albert/dpa

Auf der A12 zwischen Storkow (Landkreis Oder-Spree) und Friedersdorf (Landkreis Dahme-Spreewald) in Brandenburg hat sich ein Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einem Lastwagen ereignet.

Anzeige

Bei dem Unfall am Dienstagmittag (9. Mai) seien laut eines Polizeisprechers 52 Menschen verletzt worden, darunter zehn schwer. Eine Person sei lebensbedrohlich verletzt, so eine Sprecherin des Landkreises Oder-Spree. Der Katastrophenschutz sei im Einsatz gewesen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). In dem Bus aus Polen sollen sich Jugendliche und Erwachsene befunden haben.

Ein Lastwagen, der in Richtung Berlin unterwegs war, habe ersten Angaben zufolge zwischen Storkow und Friedersdorf versucht, die Spur zu wechseln. Dabei sei er auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren und seitlich mit dem Reisebus zusammengestoßen.

Nach Aussage des Polizeisprechers handle es sich bei einem der Lastwagen um einen Gefahrentransport. Ob er mit oder ohne Ladung unterwegs gewesen war, sei zunächst unklar gewesen. Inzwischen bestätigte die Polizei, dass sich keine Ladung darin befunden habe. Die Meldung über den Unfall sei um 12:24 Uhr bei der Polizei eingegangen, drei Rettungshubschrauber sollen im Einsatz gewesen sein.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Nach Streit mit Betreuer: Kinder aus Kinderheim vermisst

  • Video
  • 01:41 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group