Anzeige
Schlammschlacht in den USA

Vor TV-Debatten: Trump fordert Drogentest von Biden

  • Aktualisiert: 23.05.2024
  • 12:07 Uhr
  • Olivia Kowalak
Trump attackiert Biden im Rennen um die Präsidentschaft: Der solle sich einem Drogentest unterziehen, forderte der Republikaner.
Trump attackiert Biden im Rennen um die Präsidentschaft: Der solle sich einem Drogentest unterziehen, forderte der Republikaner.© AP

Im US-Wahlkampf geht die Schlammschlacht weiter. Der Republikaner Donald Trump forderte von Präsident Biden kurz vor Beginn der TV-Debatten einen Drogentest.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Im US-Wahlkampf hat Donald Trump den US-Präsidenten mit einer fraglichen Forderung konfrontiert.

  • Der ehemalige Präsident möchte von Biden einen Drogentest haben.

  • Dies geschieht vor dem Hintergrund der TV-Debatten, die für Juni und September geplant sind.

Im Video: Biden gegen Trump - TV-Debatte um US-Präsidentschaft steht an

Biden gegen Trump: TV-Debatte um US-Präsidentschaft steht an

Im November finden in den USA die nächsten Präsidentschaftswahlen statt. Der republikanische Ex-Präsident Donald Trump und der amtierende Präsident Joe Biden stehen kurz vor dem dritten (27. Juni) und vierten (10. September) TV-Duell.

Am Freitag hat Trump allerdings eine bizarre Forderung an den Demokarten gestellt. Wie die "New York Post" am 18. Mai berichtet, verlangt der ehemalige Präsident vor den Debatten einen Drogentest von Biden.

"Ich will mit diesem Kerl debattieren, aber wissen Sie - ich werde einen Drogentest verlangen", sagte er bei einer Parteiveranstaltung der Republikaner in Minnesota. Trump behauptet, Biden hätte bei seiner Rede zur Lage der Nation im März unter Drogeneinfluss gestanden.

"Ich werde es. Nein, ich werde es wirklich", bekräftigte er sein fragliches Vorhaben. "Ich will nicht, dass er wie bei der State of the Union auftritt. Er war high wie ein Drachen". Zuvor beschuldigte auch der republikanische Abgeordnete und Mediziner Greg Murphy Biden, dass dieser während seiner Rede "auf etwas drauf" gewesen sei. Zu der Anschuldigungen äußerte sich der Präsident bisher nicht. 

US-Präsident Joe Biden spricht bei der 30. jährlichen Gala des Asian Pacific American Institute for Congressional Studies über Donald Trump.
News

US-Präsident verspottet Ex-Präsidenten

"Würde einiges erklären": Biden fragt sich, ob Trump sich Bleichmittel injiziert hat

Der Wahlkampf in den USA ist in vollem Gang. US-Präsident Biden und sein Kontrahent Trump lassen kein gutes Haar aneinander. Nun wärmt der Amtsinhaber eine alte Idee seines Gegners wieder auf.

  • 15.05.2024
  • 08:11 Uhr

Für die erste der beiden Debatten hat der Fernsehsender CNN die Ausstrahlung am 27. Juni (nach deutscher Zeit 28. Juni) in Atlanta im Bundesstaat Georgia angesetzt. Das nächste TV-Duell folgt dann am 10. September (nach deutscher Zeit 11. September) und soll vom US-Sender ABC ausgestrahlt werden. Sowohl Trump als auch Biden bestätigten ihre Teilnahme bereits.

Auf Drängen von Bidens Wahlkampfteam soll bei der Debatte Ende Juni kein Publikum im Fernsehstudio anwesend sein. Wie CNN mitteilte, geschehe dies, damit "die Kandidaten die ihnen zustehende Zeit optimal nutzen können". Zuvor wollte Trump "aus Gründen der Spannung" einen großen Veranstaltungsort wählen, auch wenn Biden offenbar Angst vor Menschenmassen hätte.

Anzeige
Anzeige
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Bild.de: "Trump fordert Drogentest von Biden"
Mehr News und Videos
Kroatiens Nationalspieler Luka Modric mit dem Führungstreffer für seine Mannschaft beim Spiel der Gruppe B gegen Italien am 24. Juni in Leipzig
News

Fußball-EM: Italien und Kroatien liefern sich Drama um Achtelfinal-Einzug

  • 24.06.2024
  • 23:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group