Anzeige
19-jähriger Brite verschwunden

Weiter vermisst: Wurde Jay Slater auf Teneriffa entführt oder hat er sich verirrt?

  • Veröffentlicht: 28.06.2024
  • 15:21 Uhr
  • Kira Born

Schon seit fast zwei Wochen ist der junge Brite Jay Slater auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa spurlos verschwunden. Nun gibt es immer mehr Theorien, was passiert sein könnte. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor fast zwei Wochen verschwand der 19-jährige Jay Slater auf der Urlaubsinsel Teneriffa.

  • Die spanischen Behörden durchsuchen mit Hubschraubern, Hunden und Spezialkräften das Gebiet, in dem der Brite verschwand.

  • Nach dem Verschwinden des Engländers häufen sich die Spekulationen.

Inhalt

Seit nunmehr zwölf Tagen ist Jay Slater unauffindbar, und bis jetzt haben die Behörden keinerlei nennenswerte Ansätze, wo Slater sein könnte. Dies räumte der Bürgermeister von Puerto de Santiago, Emilio Jose Navarro Castanedo, ein. Da von Seiten der spanischen Behörden noch keine offizielle Pressekonferenz zum aktuellen Stand der Ermittlungen abgehalten wurde, häufen sich die Theorien darüber, wie der Engländer verschwinden konnte und wo er sein könnte. 

Der 19-Jährige verreiste das erste Mal ohne seine Eltern ins Ausland. Auf der Insel Teneriffa besuchte er mit Freunden ein Musikfestival und soll sich danach zwei anderen Männern angeschlossen haben. Am Tag darauf, dem 17. Juni, gegen acht Uhr am Morgen rief er noch seine Freundin Lucy Mae Law an und sagte, er würde sich auf den Weg zurück in die Ferienunterkunft machen. Das bestätigte auch die Anwohnerin Ofelia Medina Hernandez gegenüber dem Sender "Sky News". Danach fehlt jede Spur von dem jungen Engländer.

Wie wir immer wieder gesagt haben, werden keine Einzelheiten der Ermittlungen bekannt gegeben und wir konzentrieren uns auf die Suche.

Emilio Jose Navarro Castanedo, Bürgermeister von Puerto de Santiago

Anzeige
Anzeige

Vermisster Brite auf Teneriffa bei EM-Public- Viewing in Bar gesichtet?

Die Polizei war danach mit Hubschraubern, Suchhunden und Spezialteams in den Bergen von Teneriffa unterwegs, um das Gelände nach dem vermissten Jay zu durchkämmen. Zuletzt soll der Brite in dem Ort Masca gesehen worden sein, wie aus Medienberichten hervorgeht.

Nun gaben Anwohner:innen an, den britischen Maurerlehrling in einer Bar gesehen zu haben. Der Brite soll dort ein Spiel der aktuell laufenden Fußball-Europameisterschaft angeschaut haben. Nach Berichten der "Daily Mail" befragte die spanische Polizei die mutmaßlichen Zeugen, die Slater gesehen haben wollen.

Radikaler Protest gegen Massentourismus: Einheimische planen Hungerstreiks
News

Teneriffa und Nachbarinseln leiden

Radikaler Protest gegen Massentourismus auf Kanaren: Einheimische planen Hungerstreiks

Im vergangenen Jahr erreichte die Anzahl der Tourist:innen auf Teneriffa und seinen Nachbarinseln einen neuen Rekord. Vielen Bewohner:innen reicht es nun.

  • 17.04.2024
  • 14:25 Uhr

Die Spur wurde jedoch durch Bürgermeister Navarro Castanedo entkräftet. Im Interview mit "Daily Online" sagte er: "Einheimische haben mir erzählt, dass sie von anderen gehört haben, dass sie jemanden, der wie der Junge aussieht, in einer Bar in Los Gigantes weiter entlang der Küste gesehen haben." Nachprüfen ließ sich nicht, ob es sich wirklich um den 19 Jahre alten Engländer handelte: "Ich weiß nicht, wann er gesehen worden sein soll, aber es war mit Sicherheit in den Tagen nach seinem Verschwinden. Ich muss allerdings betonen, dass dies unbestätigte Informationen sind und nur das, was mir gesagt wurde", wie der Bürgermeister von Puerto de Santiago in dem Interview von Donnerstag (26. Juni) erklärte.

Anzeige
Anzeige

Slater auf Überwachungsaufnahmen nahe einer Kirche ausgemacht?

Eine weitere Spur ergibt sich durch die Aufnahme einer Überwachungskamera, die in Santiago de Teide in der Nähe einer Kirche aufgenommen wurde. Dies berichteten unter anderem "The Standard" und die "Daily Mail". Navarro Castanedo sagte jedoch in dem Interview mit "Daily Mail", "dass die Polizei die Videoüberwachung aus dem Rathaus beschlagnahmt hat und auch mit der Firma, die die Kameras betreibt, in Kontakt getreten ist, um die Bilder von ihnen zu bekommen."

Zum Stand der Ermittlungen äußerte sich der Bürgermeister des Ortes nicht weiter: "Wie wir immer wieder gesagt haben, werden keine Einzelheiten der Ermittlungen bekannt gegeben und wir konzentrieren uns auf die Suche", zitierte ihn die britische Zeitung.

Im Video: 30 Jahre vermisst - Tochter des Schlagerduos Al Bano und Romina Power gefunden?

Wurde der vermisste Jay Slater entführt?

Slaters Mutter, Debbie Duncan, reiste direkt einen Tag nach dem Verschwinden ihres Sohnes auf die kanarischen Inseln, um sich persönlich an der Suche zu beteiligen. Sie stellte die Vermutung an, dass Jay entführt wurde und nicht verschwunden ist.

Gegenüber der "Daily Mail" sagte die Mutter: "Wenn ihn jemand hat, lasst ihn einfach gehen. Er ist kein schlechter Mensch, vielleicht ist er bei Fremden untergekommen, die sich mit ihm angefreundet haben. […] Ich bin nicht dumm, ich war schon mal auf Teneriffa. Ich habe selbst im Ausland gearbeitet und ich habe ihn gewarnt. Ich denke einfach, wenn ihn jemand hat, lasst ihn gehen, er ist kein schlechter Mensch."

Anzeige
Anzeige

Hat sich der 19-jährige Slate in Teneriffas Bergen verirrt?

Der letzte bekannte Aufenthaltsort des jungen Briten soll der Park Rural de Teno gewesen sein. Nachdem er eine Frau nach dem nächsten Bus gefragt hatte, telefonierte Slater mit seiner Freundin und sagte, dass er sich zu Fuß zurück in die Unterkunft aufmache. Die Zeugin, die den jungen Mann als Letztes sah, war Medina Hernandez, wie "Sky News" berichtete. Die Anwohnerin soll ausgesagt haben, dass der junge Mann erst nach dem Bus gefragt hatte und sich dann in die entgegengesetzte Richtung seiner Unterkunft zu Fuß auf den Weg gemacht habe.

Doch der Fußmarsch von seinem letzten bekannten Aufenthaltsort bis zur Unterkunft hätte laut Medienberichten zwischen zehn und elf Stunden gedauert. In seinem letzten bekannten Telefonat habe der junge Brite seiner Freundin gesagt, dass sein Handy-Akku fast leer sei und er kein Wasser bei sich habe für den Weg zurück zur Unterkunft.

Anzeige

Die Theorie, dass sich Slater auf dem Weg verirrt und verletzt haben könnte, geht auch aus den Angaben seiner Freundin Lucy Mae hervor. Demnach habe der 19-Jährige in dem  Telefonat gesagt, dass er sich in den Bergen verirrt habe. Auch soll er sich sein Bein an einem Kaktus aufgeschnitten haben, wie britische Medien meldeten. 

Doch seine Mutter widersprach und sagte der "Daily Mail" weiter: "Aber wenn er sich verirrt hat, warum hat ihn dann niemand gesehen? Dort oben gibt es viele Wanderer und Urlauber. Wenn er sich verlaufen hätte, hätte ihn jemand gesehen, deshalb denke ich, dass er vielleicht irgendwo eingesperrt wurde."

Britischer Privatermittler sieht zwei mögliche Gründe für das Verschwinden von Jay Slater

In einer Art Pressekonferenz äußerte sich der ehemalige Polizeidetektiv und TV-Ermittler Mark Williams-Thomas am Donnerstag (27. Juni) inzwischen auch dazu, wo der junge Brite sein könnte. Er glaube nicht daran, dass Slater abgehauen sei, um ein neues Leben anzufangen. "Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder hat er sich selbst Schaden zugefügt, indem er einfach von einer Kante, einer Klippe oder etwas anderem heruntergefallen ist, oder es ist eine dritte Partei beteiligt, die ein kriminelles Element hat", so Williams-Thomas. Das berichtete die Nachrichtenagentur Reuters.

Der frühere Polizeidetektiv sieht die beiden Männer, mit denen der Maurerlehrling nach dem Rave nach Hause ging als zentrale Zeugen. Nach seinen Angaben sollen die beiden schon eine Aussage gegenüber den spanischen Behörden getätigt haben: "Aber mit diesen beiden Männern muss ich sprechen, weil sie entscheidende Informationen haben. […] Ich möchte sie dringend bitten, sich bei mir zu melden, […] denn ich muss viel mehr Details über die Geschehnisse herausfinden, sowohl in Bezug auf die Zeit, bevor sie Jay zu dem Anwesen brachten, als auch während sie dort waren", betonte der britische Experte.

  • Verwendete Quellen:
  • n-tv: "Britischer Teenager verschwindet auf Teneriffa spurlos"
  • yahoo news: "What happened to Jay Slater? The theories about missing British teen in Tenerife" (EN)
  • "Daily Mail!: "'If you have my son, let him go': Jay Slater's mother breaks down in tears as she pleads for her 'little baby' to come home after going missing in Tenerife four days ago" (EN)
  • "Daily Mail": "Now Spanish police quiz locals who claim to have seen missing Jay Slater 'watching the Euros' in a bar, Mayor reveals - as drones are sent up rocky mountainside where teenager's phone lost signal" (EN)
  • "Daily Mail": "Now Spanish police focus search for missing Jay Slater on caves close to ravine in remote part of Tenerife" (EN)
  • Sky News: "Jay Slater: Police search in the mountains on day 11" (EN)
  • Nachrichtenagentur Reuters
  • "The Standard": "Jay Slater's father says family 'living in hell' as CCTV shows possible sighting of missing teenager" (EN)
Mehr News und Videos

Attentat auf Donald Trump: Schüsse auf Ex-Präsidenten bei Veranstaltung

  • Video
  • 02:17 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group