Anzeige
Microsoft

Windows 11: Neues Update bringt langersehnte Verbesserungen

  • Veröffentlicht: 02.11.2023
  • 13:48 Uhr
  • Damian Rausch
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht vom 15. November 2022: Ran an die Einstellungen: Mit wenigen Handgriffen lässt sich Windows 11 entschlacken.
ARCHIV - Zum Themendienst-Bericht vom 15. November 2022: Ran an die Einstellungen: Mit wenigen Handgriffen lässt sich Windows 11 entschlacken. © Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Das Betriebssystem Windows 11 erhält ein lang erwartetes Update mit zahlreichen neuen Funktionen. Nach mehr als einem Jahr erscheint die Version 23H2.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Nutzer von Windows 11 können ab sofort das Update Version 23H2 herunterladen.

  • RAR-Dateien werden nun unterstützt, was die Komprimierung von Dateien in diesem Format ermöglicht, anstatt auf Drittanbietersoftware angewiesen zu sein.

  • Die Chat-App wird standardmäßig in Microsoft Teams integriert und in der Taskleiste verfügbar sein.

Unterstützung von RAR-Dateien, kostenlose Chat-Anwendung in Microsoft Teams

Schon seit Wochen häufen sich die Gerüchte um das nächste große Funktionsupdate für Windows 11. Wie Microsoft nun in seinem offiziellen Blog bekannt gibt, können ab sofort alle Nutzerinnen und Nutzer ihr Betriebssystem auf den neuesten Stand bringen und auf die neuesten Funktionen zugreifen.

Zu den lang erwarteten Funktionen gehört die Unterstützung von RAR-Formaten, die verwendet werden, um Dateien zu komprimieren. Bisher konnte Windows nur ZIP-Dateien komprimieren oder entpacken - für andere Formate musste der Nutzer auf Drittsoftware zurückgreifen. Eine weitere Neuerung betrifft die Chat-Anwendung, die ab der Version 23H2 kostenlos in Microsoft Teams enthalten ist und standardmäßig in der Systemablage zur Verfügung steht.

Auch im Startmenü sind Systemkomponenten wie die Einstellungen, der Microsoft Store, der Dateiexplorer oder die Windows-Dienstprogramme unter dem Punkt "Alle Anwendungen" separat mit dem Label "System" zu finden, sodass die Nutzerinnen und Nutzer auch hier die Möglichkeit haben, über die Taskleiste auf andere Anwendungen zuzugreifen.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Deutschland muss vorerst auf KI-Assistenten "Copilot" in Windows verzichten

Die wichtigste Neuerung in Windows ist die von Microsoft angekündigte Integration des KI-gestützten Assistenten Copilot. Leider ist Copilot aus Datenschutzgründen in Deutschland noch nicht verfügbar, soll aber im März 2024 eingeführt werden.

Dieser Assistent funktioniert ähnlich wie ChatGPT und wird die bisherige Cortana-Funktion ersetzen. Er wird als Sidebar am rechten Bildschirmrand in das Betriebssystem integriert.

Nutzer können über den Bing-Chatbot Fragen oder Aufgaben an Copilot stellen, der in Sekundenbruchteilen antwortet und in der Lage ist, passende Programme zu öffnen und gewünschte Einstellungen automatisch vorzunehmen.

Anzeige
Anzeige

Installation des Windows 11 Updates

Wie bei früheren Updates wird Microsoft auch die neue Version 23H2 in Wellen an die Benutzer verteilen. Die automatische Updatefunktion wird Sie früher oder später benachrichtigen, sobald das Update verfügbar ist. Sie können das Update aber auch manuell anstoßen, wenn Sie die automatischen Updates vorübergehend deaktiviert haben oder nicht warten möchten:

- Öffnen Sie die Einstellungen über die Tastenkombination "[Windows]+[i]" oder über das Startmenü.

- Klicken Sie auf den Punkt "Windows-Update".

- Im besten Fall wird das neue Update direkt angezeigt und kann mit "Jetzt installieren" ausgewählt werden, ansonsten klicken Sie auf das Feld "Nach Updates suchen".

  • Verwendete Quellen:
  • T-Online
Mehr News und Videos
So reagiert die deutsche Politik auf Joe Bidens Rückzug aus dem US-Wahlkampf

So reagiert die deutsche Politik auf Joe Bidens Rückzug aus dem US-Wahlkampf

  • Video
  • 01:48 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group