Anzeige
Magische Literatur

Echte Klassiker: 11 Fantasy-Bücher, die jeder einmal im Leben lesen sollte

  • Aktualisiert: 12.03.2024
  • 10:15 Uhr
  • Jannah Fischer
Diese Bücher will man gar nicht mehr aus der Hand legen: Fantasy-Klassiker, die uns träumen lassen.
Diese Bücher will man gar nicht mehr aus der Hand legen: Fantasy-Klassiker, die uns träumen lassen.© Westend61 GmbH

Spätestens seit Harry Potter sind Fantasy-Romane eins der erfolgreichsten Genres der Literatur. Kein Wunder, lassen sie uns doch von anderen Welten träumen und Übernatürliches real werden. Diese 11 Fantasy-Klassiker MUSST du gelesen haben!

Anzeige

Lust auf mehr "taff"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

1. Die Herr der Ringe-Trilogie von J.R.R. Tolkien

Sagen wir es doch einfach so: Egal, ob man Fan der Herr der Ringe-Trilogie ist, man muss einfach gestehen, dass kein anderer Autor so einflussreich in seinem Schaffen war und nachhaltig ein Genre geprägt hat wie J.R.R. Tolkien.

Deswegen ist er auch bei uns auf Platz eins und Platz zwei gelandet. Wer bislang nur die (zugegeben ebenfalls prägenden) Filme kannte oder noch gar keinen Kontakt zur Herr der Ringe-Trilogie hatte, der sollte sich J.R.R. Tolkien direkt auf die "To be read"-Liste setzen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Ja. Die Reihe besteht aus insgesamt drei Büchern, die alle so um die 500 Seiten haben. 

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Die Gefährten
  2. Die zwei Türme
  3. Die Wiederkehr des Königs

Darum geht es: Die Ringe der Macht wurden vor ewigen Zeiten von Elben geschmiedet, auf Anraten von Sauron, dem dunklen Herrscher. Der fertigte heimlich einen weiteren Ring an, den EINEN Ring, mit dem er all die anderen Ringträger besiegen würde. Doch der Ring verschwand - und in ganz Mittelerde konnte Sauron ihn nicht wieder finden. Eine Ewigkeit später bekommt der Hobbit Bilbo Beutlin ihn in die Hände - und vermacht ihn seinem Enkel Frodo. Als sich die Dunkelheit erneut erhebt, macht sich der unbedarfte junge Hobbit auf zum Schicksalsberg - gemeinsam mit seinen Gefährten, die sich ihm nach und nach anschließen - dem einzigen Ort, an dem man den Ring vernichten kann. Doch der Ring korrumpiert alle, die ihn tragen - und so wird die gefährliche Reise immer schwerer.

Gibt es das auch als Film? Ja! Die Herr der Ringe ist eine erfolgreiche Filmtrilogie, die sogar 30-mal für den Oscar nominiert war und davon 17 Trophäen gewann.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Ist das der größte Fantasy-Fan der Welt?

2. Der Hobbit von J.R.R. Tolkien

Wir haben es doch gesagt: J.R.R. Tolkien hat sich auch den zweiten Platz geschnappt. Witzigerweise mit dem Buch, das die Herr der Ringe-Abenteuer erst gekickstartet hat. 1937 brachte Tolkien mit "Der Hobbit" seinen ersten Fantasy-Roman (bzw. Roman generell) heraus. Die Story selbst war ursprünglich für Tolkiens Kinder gedacht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Nein. Es lohnt sich, das Buch vor der Herr der Ringe-Trilogie zu lesen, es funktioniert aber auch danach oder als alleinstehendes Buch. Es hat an die 500 Seiten.

Darum geht es: Eigentlich hätte der Tag im beschaulichen Auenland wie immer verlaufen sollen. Doch dann stehen urplötzlich Gandalf, der Zauberer, und dreizehn Zwerge in der Wohnhöhle von Hobbit Bilbo Beutlin. Spontan - und wirklich eher untypisch für einen Hobbit - macht sich Bilbo mit der Truppe auf, um einen Schatz der Zwerge zurückzustehlen. Den hat sich der Drache Smaug gekrallt und sich damit auf dem Berg Erebor niedergelassen. Unterwegs findet er einen ganz anderen Schatz: Einen Ring, der seinen Träger unsichtbar macht. Wie praktisch, wenn man gerade vorhat, einen Drachen zu bestehlen. Doch es ist natürlich nie so einfach, wie man denkt …

Gibt es das auch als Film? Ja! Aus einem Buch hat Regisseur Peter Jackson drei Filme gemacht - was bei den Fans nicht unbedingt gut ankam. Episch sind sie definitiv nicht, aber sie machen trotzdem Spaß.

Anzeige
Mehr Buch-Inspirationen 
photograph of a person dressed in 1900s fashion
News

Buch-Trend 2024

3 historische Romane, die Bücher-Fans den Frühling versüßen

Spätestens seit Bridgerton ist klar: Romane mit einem historischen Setting sind spannend und mitreißend - ganz egal, ob man in der Schule ein Ass in Geschichte war. Unsere Top 3 der besten historischen Romane für den Frühling 2024 - und einen ganz besonderen Tipp für den Sommer!

  • 19.04.2024
  • 18:10 Uhr

3. Die Legende von David Gemell

Das wohl bekannteste Buch von David Gemell ist eigentlich nur entstanden, weil er sich in den 70er Jahren von dem Verdacht auf eine Krebserkrankung ablenken wollte. Als er erfuhr, dass er nicht krank war, ließ er sofort den Stift fallen. Doch ein Freund bekam die Geschichte in die Hand und war begeistert - und er überzeugte Gemell, weiterzuschreiben. Heraus kam eines der bedeutendsten Werke des Fantasy-Genres. Gemell veröffentlichte nach seinem Debütwerk "Die Legende" dann etliche weitere Fantasy-Romane, die ebenfalls erfolgreich waren. Seine Werke werden auch oft als Heroic Fantasy bezeichnet, da es sich um klassische Heldengeschichten und den Kampf Gut gegen Böse handelt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Ja. Die Legende ist der Auftakt der Drenai-Saga. Aber ganz ehrlich, wer keine Lust auf eine längere Verpflichtung hat, der kann auch nur den ersten, abgeschlossenen Teil lesen. Die Bücher haben alle etwa zwischen 400 - 500 Seiten.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Die Legende
  2. Der Schattenprinz
  3. Waylander
  4. Der Bronzefürst
  5. Im Reich des Wolfes
  6. Druss - Die Legende
  7. Die Augen von Alchazzar
  8. Winterkrieger
  9. Waylander der Graue
  10. Der weiße Wolf
  11. The Swords of Night and Day (keine deutsche Übersetzung)

Darum geht es: Das Reich Drenai steht vor dem Fall: Die Festung Dros Delnoch ist von Hunderttausenden bis an die Zähne bewaffneten Nadir-Kriegern umzingelt. Die Situation scheint ausweglos zu sein. Denn innerhalb der umstellten Festung befinden sich nur 9000 unerfahrene Kämpfer und ein paar Wegelagerer zur Verteidigung. 
Druss ist zwar schon 60 Jahre alt, aber immer noch von imposanter Statur. Seine Narben zeugen von seinem Leben als axtschwingender Kriegsheld. Als er von der Belagerung hört, macht er sich auf, dem Reich Drenai zu helfen. Ist er das Zünglein an der Waage?

Gibt es das auch als Film? Nein. Keines der Bücher von David Gemell ist verfilmt worden.

Anzeige

4. American Gods von Neil Gaiman

Neil Gaiman ist einer der wichtigsten Fantasy-Autor:innen der Jetztzeit, er schaffte es sogar 2019 in die Science Fiction and Fantasy Hall of Fame. Vielleicht kennt man seine Werke wie Coraline (das auch von Tim Burton verfilmt wurde) oder der Graphic Novel-Reihe Sandman. Doch American Gods ist vielleicht sein eindrucksvollstes Werk. In ihm verbindet er klassische Fantasy-Literatur mit Mythologie und amerikanischer Folklore.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Nein, American Gods ist ein für sich alleinstehendes Buch. Man findet aber Figuren aus dem Roman immer mal wieder in anderen Geschichten des Autors.

Darum geht es: Shadow ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden - in eine Welt, die er nicht mehr wiedererkennt. Seine Frau ist tot und der mysteriöse Fremde namens Mr. Wednesday bietet ihm einen Job an. Überhaupt ist Mr. Wednesday seltsam - er weiß mehr über Shadow als er sollte und behauptet zudem, es drohe eine Schlacht um die Seele Amerikas. Und ausgerechnet Shadow soll in diesem Kampf eine zentrale Rolle einnehmen - und auch Mr. Wednesday ist nicht der, der er zu sein vorgibt.

Gibt es das auch als Film? Nein, aber als Serie.

Anzeige

5. Die Harry Potter-Reihe von J.K. Rowling

Zugegeben, Mrs. Rowling hat sich in den letzten Jahren nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert, was ihre Aussagen auf Twitter angeht. Von vielen wird sie wegen ihrer - nennen wir es freundlich konservativen und unfreundlich feindseligen - Äußerungen bezüglich Transpersonen boykottiert. Nichtsdestotrotz lässt sich aus literarischer Sicht nicht bestreiten, dass J.K. Rowling mit ihren sieben Harry Potter-Büchern eine Fantasy-Reihe geschrieben hat, die an Einfluss wohl am meisten noch an die Herr der Ringe-Bücher reichen mag. Denn selten hat ein Buch einen solchen Hype ausgelöst - Freizeitparks, Filme, Kleidung, Videospiele - von Harry Potter gibt es nichts, was es nicht gibt. Mit mehr als 500 Millionen verkauften Büchern weltweit gilt die Buchreihe zudem als die erfolgreichste weltweit.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe?  Ja, und die Reihenfolge sollte auch bedacht werden, sonst steigt man nicht mehr durch. Die ersten drei Bücher haben um die 300 - 500 Seiten. Danach muss man zwischen 700 - 1000 Wörter lesen.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Harry Potter und der Stein der Weisen
  2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  4. Harry Potter und der Feuerkelch
  5. Harry Potter und der Orden des Phönix
  6. Harry Potter und der Halbblutprinz
  7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Darum geht es: Harry Potter wächst bei seiner Tante, seinem Onkel und deren Sohn Dudley in England auf - und hat nicht das, was man als glückliche Kindheit bezeichnet. Statt in einem eigenen Zimmer wohnt er unter der Treppe. Onkel und Tante behandeln ihn eher feindselig - von seinem Cousin mal ganz abgesehen. Bis Harry eines Tages erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zauberschule Hogwarts gehen soll. Er lernt außerdem, woher seine blitzförmige Narbe auf der Stirn stammt: Lord Voldemord, der wohl mächtigste dunkle Zauberer der Welt, wollte ihn umbringen - doch ist beim Versuch gescheitert und untergegangen. Seitdem ist Harry Potter eine Berühmtheit in der Zaubererwelt. Doch was nützt Ruhm ohne Freund:innen? In Hogwarts findet Harry schnell seine Buddies Ron und Hermine, mit denen er die Schule auf den Kopf stellt. Doch so friedvoll wie die Zaubererwelt scheint: Lord Voldemord hat noch eine Rechnung mit Harry offen.

Gibt es das auch als Film? Ja! Nicht verwirren lassen: Es gibt zwar acht Filme, aber nur sieben Bücher. Aus dem letzten Teil hat Warner Bros. einfach zwei gemacht. Außerdem soll eine Serie in Planung sein. Ins Harry-Potter-Universum gehören zudem die drei "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"-Filme.

6. Ein gutes Omen von Terry Pratchett & Neil Gaiman

Na, wer hat den einen Autor wiedererkannt? Genau, Co-Schreiberling Neil Gaiman hat bereits ein prägendes Fantasy-Werk mit American Gods veröffentlicht. 1990 hat er sich mit Terry Pratchett zusammengetan und das nächste herausgehauen. Wobei Pratchett selbst nicht weniger hoch angesehen ist in der Fantasyliteraturwelt. Vor allem für seine 41 Bücher, die in der von ihm erfundenen Scheibenwelt spielen, ist Pratchett bekannt. Aber ganz ehrlich, hier 41 Bücher aufzulisten geht dann doch etwas zu weit. Wer in den humorigen Schreibstil von Pratchett kennenlernen will, der ist mit "Ein Gutes Omen" bestens bedient.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Nein. Das Buch ist alleinstehend und hat an die 500 Seiten.

Darum geht es: Apokalypse, aber mit Humor! Ende des 20. Jahrhunderts steht der Weltuntergang bevor. Also, wenn sich der Antichrist mal bitten lassen würde. Dabei sollten ihn doch die Engel Erziraphael und Crowley Apokalypsen-fit machen. Doch der Antichrist sammelt lieber Briefmarken oder spielt Baseball. Dann stellt sich heraus: Der Antichrist wurde im Krankenhaus vertauscht - und der vermeintliche Anführer der Apokalypse ist einfach nur ein stinkgewöhnlicher Junge. Aber: Wenn er der falsche ist, wo ist dann der richtige Antichrist? Erziraphael und Crowley machen sich wohl oder übel auf die Suche.

Gibt es das auch als Film? Nein, aber als Serie.

7. Tigana von Guy Gavriel Kay

Guy Gavriel Kay konnte schon einige Preise für seine fantastische Literatur abräumen - und für sein Schaffen als Fantasy-Autor wurde er 2014 sogar Mitglied des Order of Canada, der höchsten zivilen Auszeichnung Kanadas. Kleiner Fun Fact am Rande: Er arbeitete mit dem Sohn von J.R.R. Tolkien zusammen an Silmarillion, einem Sammelband von unvollständigen Tolkien-Werken. Er verbindet gerne historische und fantastische Elemente in seinen Büchern.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Ja, sie besteht aus zwei Teilen mit etwa 600 Seiten. An die deutschen Übersetzungen ist es nicht einfach heranzukommen, eine Suche lohnt sich aber.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Tigana: Der Fluch
  2. Tigana: Der Hofnarr

Darum geht es: Der mächtige Zauberer Brandin von Ygrath erobert das Land Tigana und löscht das Gedächtnis des Landes aus dem Bewusstsein seiner Bewohner. Doch Rebellen wollen Tigana und die Identität des Landes zurückerobern - und machen sich auf eine waghalsige Reise, um das Unmögliche möglich zu machen.

Gibt es das auch als Film? Nein.

8. Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin

George R.R. Martin schaffte es 2011, unter die einflussreichsten Menschen der Welt vom Wall Street Journal gewählt zu werden. Eine Errungenschaft, die sich nicht jede:r Autor:in auf die Fahne schreiben kann. Doch seine Erfolge im Bereich Fantasy und Sci-Fi-Literatur sind enorm. Wer bislang nur die Fernsehadaptionen kennt, sollte wissen: Die Bücher eröffnen einen neuen, breiteren Blick auf die Westeros-Welt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darum geht es: Der Herr von Winterfell, Eddard Stark, wird an den Hof des Königs der Sieben Königslande, Robert Baratheon, gerufen, um sein Berater zu werden. Hier muss er sich gegen die Intrigen, die gesponnen werden, durchsetzen. Bald leiden auch Eddard und seine Familie unter den Machenschaften. Unterdessen steht seinem unehelichen Sohn Jon Schnee eine andere Prüfung als Teil der Nachtwache an der Mauer bevor. Diese schützt den Norden vor den furchterregenden anderen, die sich langsam aber sicher erheben.
Im Osten hingegen wird die junge Daenerys Targaryen, Nachfahrin des "verrückten Königs" Aerys II. Targaryen, der von Robert Baratheon entthront wurde, mit dem Dothraki-Anfüher Khal Drogo verheiratet. Nach dem Verlust ihres Mannes zieht sie los, um sich ihren rechtmäßigen Thron wiederzuholen. Und so beginnt das Spiel um den eisernen Thron der Sieben Königslande - doch wer schaut noch an die Mauer, wenn alle im Süden um den Thronanspruch kämpfen?

Ist es eine Buchreihe? Ja. Leider noch keine komplette, an den letzten beiden Büchern, die die Titel "The Winds of Winter" und "A Dream of Spring" haben sollen, arbeitet George R.R. Martin schon seit längerem.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Die Herren von Winterfell
  2. Das Erbe von Winterfell
  3. Der Thron der Sieben Königreiche
  4. Die Saat des goldenen Löwen
  5. Sturm der Schwerter

Gibt es das auch als Film? Nicht als Film, aber als extrem erfolgreiche Serie, nämlich "Game of Thrones". Auch das Prequel wurde in eine Serie verwandelt unter dem Titel "House of the Dragon".

9. Der Weg der Könige von Brandon Sanderson

Brandon Sanderson ist einer der Fantasy-Autoren, die in den letzten Jahren das Genre maßgeblich geprägt haben - sogar ein Asteroid wurde nach ihm benannt. Seine Bücher dominieren regelmäßig die Bestsellerlisten dieser Welt. Besonders sein Werk "Der Weg der Könige" sahnte Preise ab und ist seither ein Fan-Favorit.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Ja. Der Weg der Könige ist der Auftakt der Sturmlicht-Chroniken. Nicht wundern, aufgrund ihrer Länge wurde die deutsche Übersetzung noch mal in zwei Teile aufgesplittet: "Der Weg der Könige" und "Der Pfad der Winde" - im Englischen ist es hingegen ein einziges Buch.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Der Weg der Könige
  2. Der Pfad der Winde
  3. Die Worte des Lichts
  4. Die Stürme des Zorns
  5. Die Tänzerin am Abgrund
  6. Der Ruf der Klingen
  7. Die Splitter der Macht
  8. Der Splitter der Dämmerung
  9. Der Rhythmus des Krieges
  10. Der Turm der Lichter

Darum geht es:

Gibt es das auch als Film? Es soll verfilmt werden, Sanderson hat sogar am Drehbuch mitgeschrieben.

10. Die Erdsee-Bücher von Ursula K. Le Guin

Asteroiden nach coolen Fantasyautor:innen zu benennen ist scheinbar ein Ding, denn auch Erdsee-Erfinderin Ursula K. Le Guin hat einen, der ihren Namen trägt. Außerdem ist sie 2001 in die Science Fiction Hall of Fame aufgenommen worden und sowieso mit Preisen für ihre Sci-Fi und Fantasy-Romane überhäuft worden. Kein Wunder also, dass die Erdsee-Reihe zu den wohl wichtigsten Werken des Genres gehören.

Ist es eine Buchreihe? Ja, die Reihe wird neben Romanen auch mit Kurzgeschichten komplementiert.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Der Magier des Erdsees
  2. Die Gräber von Atuan
  3. Das ferne Ufer
  4. Tehanu
  5. Das Vermächtnis von Erdsee

Darum geht es: Sperber, der eigentlich Ged heißt und der Sohn eines einfachen Schmieds ist, lebt auf einer der vielen Inseln von Erdsee. Bei einem Angriff einer Meute Räuber auf sein Dorf entdeckt er, dass er über magische Fähigkeiten verfügt. Er kann die Banditen abwehren - und seine Welt verändert sich in dem Moment unwiderruflich.
Er wird Lehrling an der berühmten Zauberschule von Rok, wo er von einem grausamen Schicksal, das Erdsee droht, erfährt. Gemeinsam mit zwei Verbündeten stellt er sich dem scheinbar aussichtslosen Kampf um seine Heimat.

Gibt es das auch als Film? Ja und nein. Es gibt eine US-Miniserie, die bei Fans nicht gut ankam, da sie sich sehr weit von der Vorlage entfernt hatte. Aber viel interessanter und international bekannter ist wahrscheinlich, dass Studio Ghibli, die hinter Hits wie "Chihiros Reise ins Zauberland" oder "Mein Nachbar Totoro" stecken, "Die Chroniken von Erdsee" 2006 als Film realisierten.

11. Der goldene Kompass (His Dark Materials-Reihe) von Phillip Pullmann

2003 wurde Phillip Pullmann der Order of the British Empire, ein Ritterorden, verliehen, weswegen er sich jetzt Sir Phillip Pullmann nennen darf. Grund: Seine herausragenden Leistungen in der Literatur. Besonders bekannt und beliebt ist der Autor für seine Fantasy-Reihe "His Dark Materials".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ist es eine Buchreihe? Ja. Ursprünglich gab es erst nur drei Teile, einige Jahre später wurde der vierte Teil herausgebracht, der auch inhaltlich in einer anderen Zeit spielt. Zudem gibt es einen Teil, der die Vorgeschichte zu den Geschehnissen in Band 1 erzählt.

In dieser Reihenfolge solltest du sie lesen:

  1. Über den Wilden Fluss (Prequel)
  2. Der goldene Kompass
  3. Das magische Meer
  4. Das Bernstein Teleskop
  5. Ans andere Ende der Welt (Sequel)

Darum geht es:

Die junge Lyra und ihr Dæmon Pantalaimon leben jung, wild und unbeschwert zwischen den (zum Teil sehr biederen) Gelehrten des Jordan College in Oxford. Als ihr Onkel Lord Asriel sie besucht, hört sie ein Gespräch mit, das ihr Leben ins Chaos stürzen soll: Sie erfährt von entführten Kindern und gestohlenen Dämonen - die wie ein Teil der Seele zu ihrem Menschen gehören und eine Trennung darum umso grausamer ist. Und immer wieder dieses Wort: Staub. Was ist das? Sie macht sich auf die Reise, das Rätsel zu lösen. Ihre Abenteuer spitzen sich von Buch zu Buch zu - bis sie sich mitten im Kampf um die Zukunft der Welt wiederfindet.

Gibt es das auch als Film? Ja, doch nur einen vom ersten Buch, da das Franchise danach leider eingestellt wurde. Außerdem gibt es eine Fernsehserie.

Mehr News und Videos
Alles gut? Von wegen! Warum übertriebener Optimismus riskant ist
News

Charakter entschlüsselt: Warum du so bist, wie du bist!

  • 20.04.2024
  • 14:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group