Anzeige
reiseTrends 2023

Spontan in den Urlaub: Tolle und günstige Reiseziele für April und die Osterzeit

  • Aktualisiert: 30.03.2023
  • 13:29 Uhr
  • Elisa Ascher
Im April in die Sonne fliehen? Vielleicht schaukelst du bald selbst auf einer Schaukel am Meer…
Im April in die Sonne fliehen? Vielleicht schaukelst du bald selbst auf einer Schaukel am Meer…© IMAGO/Zoonar

Warum im April verreisen?

  • Der April ist ein hervorragender Monat zum Verreisen, da in vielen Ländern noch Nebensaison ist - das heißt, es gibt kaum überfüllte Städte und Strände. 

  • Ostern eignet sich zudem perfekt für einen Kurztrip, für den ihr wegen der Feiertage noch nicht mal zwingend Urlaub nehmen müsst.

  • Die Nebensaison garantiert faire Preise.

  • Spannende Reiseziele im April: Marrakesch, Amsterdam, Kanaren, Vicenza, Bali, Alpen und Oslo

Anzeige

Du möchtest im April verreisen? Egal ob du die Sonne genießen oder in der Nebensaison ungestört eine Metropole erkunden möchtest: Wir verraten dir die perfekten Urlaubsziele für die Osterzeit!

Urlaub im April: günstig und entspannt

Du fühlst dich urlaubsreif? Logisch, denn nachdem die wohl dunkelsten und ungemütlichsten Monate zu Beginn des Jahres langsam überstanden sind, wird es höchste Zeit für Sonne, Abwechslung und Erholung. Auch wenn der Frühling endlich vor der Tür steht, bis es in Deutschland so richtig warm wird, dauert es leider noch etwas. 

Auch wenn du nicht ins Warme reisen willst, ist der April perfekt für einen Urlaub. Warum? In den meisten Ländern und Städten ist jetzt noch Nebensaison, was sich sowohl an den Preisen bemerkbar macht als auch an der Menge von Tourist:innen. Ob Strand oder Städtetrip – viele Orte sind zu dieser Zeit noch nicht so überfüllt. 

Du kannst dich nicht entscheiden, wo der nächste Urlaub mit deinem Bestie hingehen soll? Hier verraten wir dir die besten Reiseziele für Freund:innen. Bei dir geht es bald in den Urlaub? Dann haben wir hier die besten Instagram-Captions für dich. Du verreist gerne und genießt deine Freizeit in vollen Zügen? Dann wäre die 4-Tage-Woche bestimmt auch etwas für dich. Erfahre hier, welche Vorteile die 4-Tage-Woche so mit sich bringt. 

Dein Reisepass ist abgelaufen und du willst ihn verlängern oder einen neuen beantragen? Alle Infos dazu findest du hier.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das sind die besten Reiseziele für Sparfüchse

7 ideale Reiseziele für den Monat April

Anzeige

Marrakesch

Du möchtest gerne in die Ferne - trotz kleinem Budget? Dann ist Marrakesch die perfekte Destination für dich! Mit ein bisschen Glück lassen sich Flüge schon für unter 100 Euro finden (hin und zurück), und auch das Wetter spielt mit. Im April erwarten dich dort milde bis warme Temperaturen mit wenig Niederschlag. Im Durchschnitt liegt die Temperatur zwischen milden 12-25 Grad. In Marrakesch erwarten dich bunte Märkte sowie spannende Museen und uralte Moscheen. Du lernst auf einem Souk zu feilschen, genießt die farbenfrohen Impressionen des marokkanischen Baustils oder entspannst in einem traditionellen Hamam.

Amsterdam

Amsterdam sollte im April unbedingt auf deiner Bucket-Liste stehen. Im April darfst du dich in der niederländischen Hauptstadt über milde Temperaturen zwischen 7-17 Grad freuen. Die Sonne scheint und die Regenwahrscheinlichkeit ist mit 25 Prozent normalerweise sehr gering. Zwar strömen wegen der vielen Veranstaltungen, die rund um Ostern in der Metropole stattfinden, schon viele Touristen nach Amsterdam. So richtig voll wird es aber erst ab Mai. Viel erleben kannst du in Amsterdam auf jeden Fall: Entdecke die zahlreichen Foodspots, süße Boutiquen, starte eine Bootstour durch die Grachten oder besuche doch mal das Anne-Frank-Museum. Die Hauptstadt der Niederlande eignet sich also perfekt für einen Kurztrip - gerade an Ostern!

Du willst alleine verreisen? Das sind die besten Urlaubsziele für Singles. Was die sichersten Reiseziele sind, verrät jedes Jahr die Risk Map. Und für alle (frisch)verliebten Pärchen haben wir die romantischsten Orte für einen Pärchenurlaub gefunden. Soll es doch einmal weiter weggehen, dann können wir hier die perfekten Hotspots in Los Angeles empfehlen.

Anzeige

Kanaren

Feine Sandstrände, karge Berglandschaften und artenreiche Regenwälder - auf den Kanaren erwartet dich eine vielfältige und wunderschöne Natur, die mit nichts zu vergleichen ist. Es ist ein regelrechtes Mekka für Wanderer:innen, aber auch weniger ambitionierte Urlaubstypen finden auf den Kanaren das, was sie brauchen. Als beste Reisezeit für die Kanaren gelten die Monate April bis Oktober. Schon ab April ist das Wetter mit Temperaturen bis zu 24 Grad beständig warm und es gibt kaum bis wenig Niederschläge. Wenn du dem wechselhaften Aprilwetter in Deutschland also entfliehen willst, sind die Kanaren das perfekte Urlaubsziel für dich. Ein weiterer Pluspunkt: Je nachdem, wie du am liebsten Urlaub machst, kannst du dich zwischen Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro oder weiteren kleinen Inseln entscheiden. Jede von ihnen ist einen Besuch wert!

Welches Reiseziel passt zu dir laut Astrologie?
Sternzeichen Reiseziel
News

Astro-Urlaub

Urlaubs-Horoskop für den Sommer 2023: Die allerschönsten Reiseziele für die Sternzeichen!

Planst du gerade Urlaub? Bei der Frage nach dem Wohin kann dein Sternzeichen helfen. Wir verraten, welche Reiseziele zu den Eigenschaften und Vorlieben von Widder, Steinbock und Co. passen.

  • 04.08.2023
  • 12:37 Uhr
Anzeige

Vicenza

Der kleine malerische Ort Vicenza liegt etwa 50 Kilometer und 40 Autominuten von Venedig entfernt und gilt als echter Geheimtipp. Die Stadt ist überschaubar und besitzt eine spannende Geschichte sowie viele architektonische Sehenswürdigkeiten. Zudem lässt sich ein Urlaub in Vicenza wunderbar mit einem Ausflug nach Venedig verbinden. Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem Wassertaxi oder einem Kaffee auf dem Markusplatz? Zwar wird es im April meist nicht wärmer als 18 Grad, aber die Chancen auf Sonnenstunden stehen gut und beide Orte sind nicht so überlaufen wie zur Hochsaison.

Ägypten

Wenn du im April einen echten Sommerurlaub erleben willst, solltest du dir Ägypten mal genauer anschauen. Die beste Zeit, um dorthin zu fliegen, ist zwischen Oktober und Mitte Mai. In diesen Monaten ist es noch nicht ganz so heiß, aber trotzdem angenehm warm. Im April liegen die Temperaturen zwischen 14-28 Grad. In Ägypten kannst du viel erleben: Egal ob Partys in Hurghada, Schnorcheln und Tauchen im Meer oder Wüsten-Touren mit einem Quad - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wenn du kulturell interessiert bist, solltest du unbedingt Ägyptens Hauptstadt Kairo einen Besuch abstatten. Dort kannst du die berühmten Pyramiden von Gizeh und die Sphinx besichtigen.

Bali

Der April eignet sich perfekt dafür, um nach Bali zu reisen! Die Regenzeit, die von November bis März andauert, ist nun endlich vorbei und du kannst mit Temperaturen zwischen 22-32 Grad rechnen. Wegen des vielen Regens in den vergangenen Monaten kannst du dich im April über ein grünes Bali freuen. Die Mentalität der einheimischen Balines:innen wird als sehr freundlich, offen und zuvorkommend beschrieben und Tourist:innen gegenüber sind sie sehr aufgeschlossen. Bali ist ein beliebter Ort für Yoga-Tourismus, aber auch die atemberaubende Natur und die schönen Strände sind ein guter Grund, um dorthin zu reisen.

Alpen

Je nach Unternehmungslust und Lage kannst du in den Alpen im April das Frühlingserwachen der Landschaft miterleben. Das Gebirge ist einer der größten zusammenhängenden Naturräume Europas und Lebensraum für zehntausende Tier- und Pflanzenarten. Dort gibt es also einiges zu sehen! Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 4-16 Grad, die sich - besonders in der Sonne - jedoch wesentlich wärmer anfühlen und sogar den ein oder anderen ersten Sonnenbrand verursachen können (also auch hier gilt: Sonnencreme einpacken!). Die schönsten Ziele, die sich perfekt für einen Wochenendtrip an Ostern eignen, sind zum Beispiel Hallstatt, St. Magdalena, Sixt-Fer-à-Cheval, Lavertezzo, Ischgl und St. Moritz. 

Oslo

Trotz kalter Temperaturen von circa 2 bis 10 Grad ist Oslo ein wunderbares Ausflugsziel im April. Ein herrlicher Blick auf die Fjorde lockt Naturliebhaber:innen an. Das Tolle an Norwegens Hauptstadt Oslo ist aber auch seine Vielseitigkeit und das so typisch entspannte Gemüt der Norweger:innen. In Oslo kannst du die unterschiedlichen Viertel bequem zu Fuß erkunden und dich auch kulinarisch auf eine spannende Mischung freuen: Probier doch mal norwegische Spezialitäten wie Labskaus (brauner Eintopf aus Kartoffeln und Fleisch) oder Kjøttkaker (Frikadellen). Mit den öffentlichen Fähren kannst du außerdem die umliegenden Inseln erkunden.

Noch mehr Inspo für deine nächste Reise 

Venedig kostet jetzt Eintritt: Ab wann die neue Reglung gilt

  • Video
  • 01:16 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group