Anzeige
Nichts für schwache Nerven

Zum Gruseln: Die besten Horrorbücher für kalte Wintertage

  • Aktualisiert: 30.11.2023
  • 18:17 Uhr
  • Jannah Fischer
Buh! Diese Horror-Geschichten sind wirklich super gruselig!
Buh! Diese Horror-Geschichten sind wirklich super gruselig!© Finn - stock.adobe.com

Lust auf Albträume? Diese zehn Bücher sind wirklich nichts für schwache Nerven, sondern was für echte Horror-Fans. Vergiss Gruselfilme, diese Bücher bereiten ein Kopfkino des Grauens und sollten gerade in den dunkleren Monaten des Jahrs nicht auf deiner Must-read-Liste fehlen.

Anzeige

Das sind die 10 gruseligsten Romane der Welt

Das US-Magazin "Esquire" hat die einflussreichsten Horrorbücher aller Zeiten gekürt. Wir stellen jetzt die zehn wichtigsten und vor allem gruseligsten Bücher daraus vor. Doch was macht einen Gruselroman eigentlich aus?

Gruselromane reichen weit zurück - bereits im 18. Jahrhundert wurde die erste Horrorgeschichte veröffentlicht: Wahrscheinlich war es Horace Walpole mit "Das Schloss Otranto" aus dem Jahr 1765. Was nicht heißen soll, dass er gruselige Geschichten erfunden hat - denn schon im alten Rom oder Griechenland wurden schreckliche Schauergeschichten erzählt. Einen regelrechten Horror-Boom gab es im viktorianischen England, die Spooky Stories werden bis heute als einflussreich und die Zeit überdauernd erachtet (weswegen auch in dieser Top 10 einige zu finden sind).

Natürlich ist Horror auch immer persönlich - was den einen ängstigt, macht der anderen nichts aus. Doch eins haben Horrorgeschichten immer gemeinsam: die Lust am Thrill. Sie versuchen, mit den Ängsten, der Furcht ihrer Leser:innen zu spielen und unangenehme Gefühle in ihnen hervorzurufen.

Tipp: Wir zählen in einem Countdown runter, heißt: das gruseligste Buch ist auf Platz eins ganz unten in der Liste. Wer die Spannung unserer Liste genießen will, sollte definitiv mit Platz 10 beginnen.

Anzeige
Anzeige
Bücher-Tipps für Herbst
Image of young woman smiling and reading book in green park
News

Diese Bücher faszinieren

Bücher-Tipps 2023: 7 Must-Read Bücher für den Herbst

Bücher gehören einfach dazu - egal ob am Meer, in der City oder zu Hause auf dem Balkon. Welche du dir im Herbst 2023 auf keinen Fall entgehen lassen solltest? Wir haben 7 richtig gute Buchtipps aus den Genres Krimi, Roman und Fantasy für dich.

  • 13.09.2023
  • 18:00 Uhr

Im Clip: Schauriges Real-Life-Erlebnis wie beim Horror-Buch "ES"

Anzeige

10. Frankenstein von Mary Shelly

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Frankenstein gilt für viele als das allererste Science-Fiction-Werk, seine Autorin ist eine der ersten Frauen, die sich mit dem Schreiben von Erzählungen ihren Lebensunterhalt verdiente.

1816, in einem besonders verregneten, kalten Sommer, wurde von einer Urlaubsgesellschaft ein Schreibwettbewerb ausgerufen. Teil dieser Gruppe: Mary Shelley, die, inspiriert von den Werken Darwins und abendlich erzählten Schauergeschichten, mit "Frankenstein" eines der wohl wichtigsten Werke der Literaturgeschichte schrieb.

Der Schrecken dieses Buches ist leise, aber nachhallend. Zu schlimm sind die Verstümmelungen und Experimente an Frankensteins Monster - aber auch dessen lodernde Einsamkeit, die einem eine Gänsehaut beschert.

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Viele der Verfilmungen wenden sich jedoch immer weiter vom Material Shelleys ab. Eine der Buch-treuesten Verfilmungen ist "Mary Shelley’s Frankenstein", die sich eng an die Vorlage hält, aber trotzdem einige Abweichungen aufweist. Das Monster wird hier übrigens von Hollywood-Superstar Robert de Niro gespielt, Frankenstein ist "Harry Potter"-Darsteller Kenneth Branagh. Wer sich mehr für Mary Shelley interessiert: Der gleichnamige Film beschäftigt sich mit der weiblichen Autorin, gespielt von Elle Fanning ("Maleficent").

9. Dracula von Bram Stoker

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ein weiterer zeitloser Klassiker ist Bram Strokers Dracula. Der Vampirroman ist nicht nur Wegbereiter seines Genres, sondern auch für die Figur des Vampirs selbst: ein eiskalter, aber schier unwiderstehlicher, ewig lebender Verführer. Fast jede Vampirfigur ist in irgendeiner Form von Dracula inspiriert - sei es Edward Cullen oder doch Lestat de Lioncourt. Erschreckend, wenn man beim Lesen bemerkt, wie man sich von Dracula einlullen lässt, schon fast etwas für ihn empfindet und vielleicht selbst wie unter einem Zauber das Fenster einladend offen gelassen hätte. Der Roman schockiert, ähnlich wie Mary Shelleys Frankenstein, auf eine leisere Art und Weise, ist aber nicht weniger nachdrücklich.

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Die Vampirgeschichte wurde etliche Male verfilmt oder als Vorlage genutzt. Regisseur Francis Ford Coppola nahm sich ebenso dem Buchmaterial an und verfilmte es in "Bram Strokers Dracula". Zwar weicht der Film manchmal vom Buch ab, er gilt bisweilen aber als die Verfilmung, die dem Buch am nächsten kommt. Gedreht in den 90er ist er gespickt von den damaligen (und heutigen) Top-Schauspieler:innen: unter anderem dabei sind Winona Ryder ("Stranger Things"), Keanu Reeves ("Matrix") und Hollywood-Größen Antony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") und Gary Oldman ("Die dunkelste Stunde").

Suchst du noch Bücher über Psychothriller oder Krimis? Dann haben wir hier das Passende für dich!

Anzeige

8. A Head Full of Ghosts - Ein Exorzismus von Paul Tremblay

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieses Buch gilt als Meilenstein und Meisterwerk des Psycho-Horrors. Wer also nicht damit klarkommt, dass man unter Dauerspannung beim Lesen steht, sollte die Finger davon lassen. Im Buch wird ein Kamerateam eingeladen, eine junge Familie zu filmen - oder besser: deren vermeintlich von einem Dämon besessene Tochter Marjorie.

Seite um Seite verstrickt man sich weiter in der aus Erinnerungen, Rückblenden und Blog-Postings geschriebenen Story, und verliert immer mehr aus dem Blick, was Wahrheit ist und was nur die Erzählungen der Romanfiguren sind. Kann man den Erinnerungen von Marjories Schwester Mary glauben? Was hat das Kamerateam mit allem zu tun? Fragen, die unmerklich beim Lesen aufkommen und das ungute Gefühl dieses Buches nur verstärken: Was ist real, was fiktiv und was einfach nur Horror?

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Der Autor wirkte sogar beim Drehbuch mit, weswegen Fans vom Buch bestimmt aufatmen. "Marvel"-Star Robert Downey Jr. und "Maid"-Schauspielerin Margaret Qualley spielen darin mit.

Du interessierst dich auch für andere Genres? Hier findest du die sechs besten Bücher für mehr Selbstliebe. Auch spannend: Das sind die fünf besten Dating-Ratgeber. Bist du eher ein:e Fantasy-Liebhaber:in? Dann sind diesen 7 Fantasy-Bücher sicher spannend für dich. 

Anzeige

7. Menschenkind von Toni Morrison

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Toni Morrisons Werk gehört zu den bedeutendsten der amerikanischen Geschichte - Genre hin oder her. Der Schrecken, die Grausamkeit und das Trauma, das sich in der Geschichte offenbart, gehen unter die Haut, auch weil es auf den wahren Begebenheiten der Sklaverei in den USA aufbaut. Sethe riskierte ihr eigenes Leben, um sich aus der Sklaverei zu befreien - ihr Ehemann und ihr namenloses Baby sterben jedoch. Seither lebt Sethe in einem Haus, doch nicht alleine. Es gibt immer mehr Anzeichen, dass ein Geist das Haus heimsucht. Etwa Sethes verstorbenes Kind, dessen Tod sie so traumatisierte?

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! "Menschenskind" wurde in den 90ern unter anderem mit Talkmasterin Oprah Winfrey, Danny Glover aus "Dirty Grandpa" und "Westworld"-Star Thandiwe Newton verfilmt. Der Film hält sich eng an die Romanvorgabe, was Buch-Fans freuen dürfte.

6. Geisterstunde von Peter Straub

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Okay, wenn Stephen King, der Meisterautor des Horrors, ein Lob ausspricht, dann hat es das Buch in sich. So geschehen beim Release von "Geisterstunde", bei dem er die Geschichte als "eine von zwei der besten übernatürlichen Romane der letzten hundert Jahre" bezeichnete. Wer jetzt aber einen wilden Ritt erwartet, der könnte enttäuscht werden.

Denn "Geisterstunde" baut sich langsam auf, eben wie eine Geistergeschichte, die man sich nachts am Lagerfeuer erzählen würde. Vier ältere Herren treffen sich, sie sind die "Chowder Society", und erzählen sich Geschichten über die schrecklichsten Dinge, die ihnen je widerfahren sind. Plötzlich mischen sich die fürchterlichen Geschehnisse der Geschichten mit der Realität…

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Der Film heißt "Zurück bleibt die Angst" und wurde unter anderem mit Hollywood-Legenden Fred Astair, Melvyn Douglas und Douglas Fairbanks junior besetzt. Für alle war es ihr letzter Film. Manche lieben es, wie frei der Film mit der Vorlage umgeht - andere kritisieren genau das.

5. Der Besucher von Sarah Waters

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Klingt "Downton Abbey" mit Gruselfaktor gut für dich? Dann hast du eine tolle Geistergeschichte vor dir. Mit jeder Seite von "Der Besucher" wird man tiefer in die bleierne Schwere der Erzählung gezogen, die geschickt Paranormales mit Psychologischem mischt.

Die übersinnliche Story spielt im frühen 20. Jahrhundert in England. Dr. Faraday besucht das herrschaftliche Anwesen der Familie Ayres, das von Übernatürlichem heimgesucht wird: Möbelstücke führen scheinbar ein Eigenleben, und es erklingen unerklärliche Geräusche! Während die Familie panisch wird, versucht Faraday, ruhig zu bleiben. Bis er bemerkt, dass das bedrohliche Schicksal der Familie mehr mit seinem verwoben ist, als er dachte. 

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Unter dem englischen Originaltitel "The Little Stranger" wurde das Buch verfilmt. "Harry Potter"-Schauspieler Domnhall Gleeson, "Sherlock"-Schauspielerin Ruth Wilson und Will Poulter aus "The Bear" spielen mit.

4. Shining by Stephen King

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Natürlich wäre das hier keine Liste mit den gruseligsten Büchern, wenn es Stephen King nicht weit nach vorne geschafft hätte. Eigentlich hätte man getrost die ganze Liste mit Horrorklassikern wie "Friedhof der Kuscheltiere", "Carrie" oder "Doctor Sleep" füllen können. Einer der absoluten King-Klassiker ist "Shining" - auch bekannt als Verfilmung mit Jack Nicholson. Dennoch lohnt es sich, das Buch zu lesen. Denn Stephen King schafft es, ein immer wirreres Netz des Schreckens zu spinnen. Fängt das Buch noch recht gemächlich an, wird es gegen Ende immer dichter und temporeicher - ein wilder Ritt.

Jack zieht mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn über den Winter in das verlassende "Overlook Hotel", um dort als eine Art Hausmeister zu fungieren. Doch was sie nicht ahnen: Wer sich im Hotel aufhält, wird Spielball der dunkelsten Fantasien und Träume, die sich an diesem Ort formen. Besonders der gebeutelte Jack ist anfällig für die dunkle Seite des Hauses. Ein Horror-Trip in absoluter Abgeschiedenheit beginnt.

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! Wie kurz erwähnt, wurde der Horror-Roman von niemand Geringerem als Regisseur-Legende Stanley Kubrick verfilmt. Die Hauptrolle spielte Jack Nicholson. Der Film hält sich weitestgehend an die Buchvorlage, aber gerade die Vorgeschichte von Jack wird im Film intensiver ausgeleuchtet. Wie das Buch gilt auch der Film als ein echter Horror-Klassiker.

Du bist total fasziniert von True Crime? Hier erklären wir dir, warum das Genre so viele Menschen begeistert.

3. Spuk in Hill House von Shirley Jackson

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Shirley Jackson ist die "Queen of Horror" und hat definitiv von Stephen King den ein oder anderen Kniff gelernt. Ähnlich wie bei "Shining" geht es auch hier um ein gruseliges Haus. Vier Menschen betreten eine alte Villa und wollen die übernatürlichen Phänomene, die dort geschehen sollen, untersuchen. Doch plötzlich geschehen ungeheure Dinge mit ihnen - und sie werden immer mehr zum Spielball der häuslichen Mächte.

Wer Spukhäuser mag, wird dieses hier lieben. Denn die Geschehnisse im Haus werden zwar erzählt, bleiben aber dennoch rätselhaft. Ein ein echter Psychothriller.

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! "Spuk in Hill House" wurde zu einer Serie verarbeitet, die sich auf das Buch bezieht, aber einige Änderungen an der Handlung vorgenommen hat. Es spielen unter anderem "Game of Thrones"-Star Michiel Huisman, "Twilight"-Darstellerin Elizabeth Reaser, Mckenna Grace aus "Chilling Adventures of Sabrina" und "American Gangster"-Actress Carla Gugino.

2. Das Haus - House of Leaves von Mark Z. Danielewski

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wieder ein Spukhaus - aber diesmal verläuft die Geschichte ganz anders. Ein Teil der Handlung wird in Fußnoten eines wissenschaftlichen Berichts erzählt, der ein Haus beschreibt, das im Inneren größer zu sein scheint, als sein Äußeres es physikalisch zulässt. Außerdem wird das Buch aus der Perspektive von Jonny erzählt, der den Bericht findet, liest und dessen Auswirkungen auf sein Leben niederschreibt. Über allem breitet sich aber das schlimme Schicksal der Bewohner:innen des Hauses aus.

Gibt's das auch als Film oder Serie? Nein. Und laut Autor Danielewski ist eine Verfilmung seines Buches auch eher unwahrscheinlich.

1. ES von Stephen King

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wie könnte es anders sein? Kaum ein Buch hat so viele Reaktionen bei seinen Leser:innen heraufbeschworen, wie "ES". Manche sperrten das Buch in den Keller, legten es ins Gefrierfach oder mussten es sogar verbrennen, damit der gruselige Clown sie nicht mehr in ihren Träumen heimsucht. Ohje! "ES" ist wirklich nichts für schwache Nerven. In einer kleinen Stadt schlummert das Böse - wortwörtlich in der dortigen Kanalisation. Alle 28 Jahre erwacht es wieder und muss fressen. Sieben Kinder, alle Teil des "Clubs der Verlierer" bekommen das am eigenen Leib zu spüren. Weitere 28 Jahre vergehen - und plötzlich fängt der Schrecken wieder an. Die nun erwachsenen Clubmitglieder von einst stellen sich dem Unmöglichen und versuchen, das Böse aus ihrer Stadt zu bannen. Doch das lässt sich nicht so leicht unterkriegen …

Gibt's das auch als Film oder Serie? Ja! 1990 kam eine Verfilmung mit Jim Currey als "ES" in die Kinos, die sich zwar nicht ganz an die Vorlage hält, aber allgemein beliebt ist. Die Neuverfilmung mit Bill Skarsgård als das schreckliche Böse wurde in zwei Teile gesplittet, einmal in die Handlung des "Clubs der Verlierer" als Kinder und einmal in die Geschichte um die erwachsenen Mitglieder. Durch den Split in zwei Teile konnte sich der Film akribisch an die Buchvorlage halten, was besonders Fans gefreut hat.

Mehr News und Videos
Sternzeichen fieslinge
News

Astrologische Eigenschaften: Welche Sternzeichen besonders fies sind!

  • 24.05.2024
  • 19:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group