Anzeige
Joko moderiert auch die 2. Show?

"Wer stiehlt mir die Show?": Joko gewinnt die erste Show der neuen Staffel!

  • Aktualisiert: 09.11.2023
  • 09:16 Uhr
  • mdp
Joko Winterscheidt gewinnt die erste Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" der sechsten Staffel!
Joko Winterscheidt gewinnt die erste Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" der sechsten Staffel!© ProSieben/Florida TV/ Julian Mathieu

Das Wichtigste in Kürze

  • "Wer stiehlt mir die Show?" Staffel 6 startete am 5. November. Alle Sendezeiten im Überblick.

  • In Folge 1 versuchten Florian David Fitz, Hazel Brugger, Matthias Schweighöfer und Wildcard-Kandidatin Giovanna Joko die Show zu stehlen.

  • Am Ende der Show stehen Florian David Fitz und Joko Winterscheidt im Finale.

Anzeige

In der 1. Folge der 6. Staffel "Wer stiehlt mir die Show?" verteidigt Joko seine Show gegen Florian David Fitz. Der Schauspieler legte einen beeindruckenden Lauf ins Finale hin und gewann alle drei Münzen für sich. Doch er konnte den Vorteil nicht für sich nutzen und unterlag Joko im finalen Quiz.

Volle Punktzahl für Florian David Fitz in Aufgabe 1

Florian David Fitz zeigt bereits in der ersten Spielrunde deutlich, dass er ein ernstzunehmender Kontrahent für Joko und seine Moderation ist. Bei den "Leichten Fünf" beantwortet er alle Fragen richtig. Doch nach der zweiten Kategorie sieht das alles schon wieder anders aus: Hazel und Matthias erraten bei "Ich glaub ich dreh am Rad-io" mehr Songs als der Schauspieler und gleichen damit aus. Die drei Promis haben allesamt fünf Punkte nach den ersten beiden Spielen, und Wildcard-Kandidatin Giovanna liegt ihnen mit drei Punkten dicht auf den Fersen.

Anzeige
Anzeige

Nina Chubba bald bei "Wer stiehlt mir die Show"?

Im Spiel "Ich glaub ich dreh am Rad-io" spielt Jokos Band The Mighty Winterscheidts bekannte Songs in unterschiedlichen Genres nach und die Kandidat:innen müssen diese richtig erraten. Mit dabei ist auch der Megahit "Wildberry Lillet" von Nina Chubba, die sich wie Giovanni anmerkt, über Tiktok für "Wer stiehlt mir die Show" beworben hatte. Matthias Schweighöfer zückt kurzerhand sein Smartphone und beschließt, der Musikerin zusammen mit Joko eine Sprachnachricht zu senden. Joko will sich demnächst bei ihr melden, um über eine potenzielle Teilnahme zu reden. Sehen wir die Künstlerin vielleicht schon in der nächsten Staffel von "Wer stiehlt mir die Show"?

Wir sprechen einfach nochmal, ich hol mir jetzt von Matthias deine Nummer.

Image Avatar Media

Joko

Spielrunde ohne Probe

Für "Das unnötig komplizierte Quiz" hat sich Joko etwas ganz Besonderes ausgedacht. Diese Aufgabe konnte vorher nicht geprobt werden und ist somit ein Schuss ins Blaue. Um die nächste Frage im Quiz beantworten zu dürfen, müssen die Spieler auf Diebeszug gehen. Sie müssen einem Crewmitglied der Show vor Ort einen Gegenstand stehlen, ohne dass diese:r es mitbekommt. Manch einer stellt sich dabei geschickter an als der andere. Matthias wird in flagranti dabei erwischt, wie er mehrere Meter Kabel aus der Technik stiehlt, während Florian, ohne aufzufallen ein Smartphone entwendet.

Kurze Zeit später fliegt Wildcard-Kandidatin Giovanna mit drei Punkten aus der ersten Gewinnstufe raus und Florian David Fitz bekommt die erste Münze des Abends.

Anzeige

Joko macht das Licht aus

Die letzte Kategorie der zweiten Gewinnstufe hat es noch einmal in sich, denn Joko sorgt für Dunkelheit im gesamten Studio. Bei "The Dark Night weiss es" wird im gesamten Studio das Licht ausgeschaltet. Nur Joko hat eine kleine Lampe, die er ab und zu einschaltet, um zu verhindern, dass aufgrund des Schwarzbildes das Notfallband abgespielt wird. Die Promis haben insgesamt 15 Sekunden Zeit um 10 Fragen zu beantworten. Sobald sie einmal auf den Buzzer drücken, geht ihr Licht an und die 15 Sekunden laufen. Danach müssen sie noch mal auf den Buzzer drücken, um die Zeit zu stoppen und das Licht wieder anzumachen. Matthias stellt sich dabei besonders ungeschickt an und vergeudet seine einzige Chance auf Punkte mit sinnlosem Small Talk. Nach dieser Runde ist der Abstand auf Florian mit 21 und Hazel mit 16 Punkten zu groß, Matthias fliegt mit nur 12 Punkten nach Gewinnstufe 2 raus, während Florian die zweite Münze erhält.

Hazel kann Florians Siegeszug nicht mehr aufhalten

Beim Teleprompter-Quiz kämpfen Florian und Hazel um den Einzug ins Finale. Florian führt mit fünf Punkten Vorsprung, doch die Schweizer Komikerin ist Feuer und Flamme, dieses Punktepolster zum Schmelzen zu bringen. Sie legt vor und fühlt sechs Lücken im Skript richtig aus. Es steht 22:21 für Hazel. Wenn Schauspieler Florian nur zwei Lücken richtig errät, steht er im Finale gegen Joko und hat die Chance, ihm die Show zu stehlen. Und Florian liefert: 5 Punkte erhält er im Quiz und schlägt Hazel mit einem Endpunktestand von 26:21. Hazel ist raus und Florian steht mit drei Münzen im Finale gegen Joko.

Anzeige

Stiehlt Florian Joko die Show?

Joko muss sich im Finale also Florian stellen. Der Schauspieler geht mit drei Münzen ins Endspiel und hat damit eine optimale Ausgangsposition, um die Show zu stehlen. Jedoch hat er Joko falsch eingeschätzt und steht nach der zweiten Frage mit einer Münze weniger und 2:1 Rückstand da. Diesen Rückstand holte er bis zum Schluss nicht mehr auf. Die Frage "Welche Sportart betrieb Moderator Alexander Bommes in der höchsten Spielklasse?" bricht Florian dann schließlich das Genick. Denn laut eigenen Aussagen kennt er den Moderator der Show "Gefragt gejagt" überhaupt nicht. Er tippt auf Fußball und liegt damit falsch. Joko präsentierte die richtige Antwort "Handball" und punktete somit zum 5:3 Endstand.

Mehr Videos und News
WSMDS F3
News

"Wer stiehlt mir die Show?" 2024 - Aller guten Dinge sind 3 - Kann Klaas diesmal die Show stehlen?

  • 26.02.2024
  • 09:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group