Anzeige
#ZOL am Mittwoch, 18. Mai 2022

Bastian Schweinsteiger, Martin Suter und Jörg Pilawa bei "Zervakis & Opdenhövel. Live.": Das sind die Themen heute Abend

  • Veröffentlicht: 19.05.2022
  • 11:07 Uhr
  • sbc
Article Image Media
© SAT.1/Thomas Leidig/Marco Grob

Leere Öl-Regale, kein Mehl – wie sinnvoll ist es in der aktuellen Lage, die privaten Lager zu füllen und sich so für eine mögliche Katastrophe zu wappnen? "Zervakis & Opdenhövel. Live." beschäftigte sich mit dem Unterschied zwischen dem sogenannten "Preppen" und Hamsterkäufen. Außerdem waren Bastian Schweinsteiger und Jörg Pilawa live zu Gast im Studio sein.

Anzeige
  • Das ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live." läuft immer mittwochs, ab 21:25 Uhr auf ProSieben und im Livestream.
  • Moderiert wird #ZOL von den namensgebenden Moderator:innen Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel.
  • Themen in dieser Woche sind u.a. die Engpässe bei den Tafeln, die Krisenvorsorge von Preppern und das neue Buch über Bastian Schweinsteiger. Einen Überblick über alle Gästinnen und Gäste gibt's hier.

Im Clip: Sendung vom 18. Mai 2022

Themen, die bewegen, über die gesprochen werden und die direkt eine Auswirkung auf den Alltag haben: Jeden Mittwochabend spricht das ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live." über relevante Meldungen, Nachrichten und Geschichten.

Weniger Spenden, mehr Bedürftige

Erst die Coronapandemie, dann der Ukraine-Krieg, jetzt die Inflation: Die Nachfrage bei den Tafeln ist in den letzten Monaten extrem gestiegen. Dazu kommt auch, dass immer weniger Lebensmittel- und Geldspenden bei den meist ehrenamtlichen Institutionen eingehen.

Moderator Jörg Pilawa unterstützt schon lange die Tafel Deutschland und will live im Studio bei "Zervakis & Opdenhövel. Live." auf die sehr schwierige und herausfordernde Lage der gemeinnützigen Organisation aufmerksam machen: "Während die Tafel aktuell fast doppelt so viele Essen an Bedürftige ausgibt wie sonst, ist die Spendenbereitschaft generell zurückgegangen. Die Leute merken: 'Ich brauche mein Geld.'"

Anzeige
Anzeige
ZOL vom 18.05.2022

Not bei den Tafeln in Deutschland

Jörg Pilawa unterstützt schon lange die Tafel Deutschland und will live im Studio auf die sehr schwierige und herausfordernde Lage der gemeinnützigen Organisation aufmerksam machen.

  • Video
  • 08:11 Min
  • Ab 12

Ebenfalls zu Gast sein wird Ricarda Lang, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Bei #ZOL bezieht sie Stellung, wieso die Politik die Engpässe bei den Tafeln zurzeit nur wenig unterstützt.

Dass das Geld bei vielen Bürger:innen knapper wird, spüren auch die Tafeln jetzt heftig: Immer mehr Menschen stehen an für immer weniger Lebensmittel. Wie Moderator Jörg Pilawa die Situation in der Hamburger Tafel erlebt hat und überzeugende Idee er für mehr Spenden hat, erfährst du in diesem weiterführenden Artikel.

So können Sie helfen:

Die Tafel-Arbeit basiert auf Spenden: Ohne zur Verfügung gestellte Lebensmittel, finanzielle Zuwendungen und ehrenamtliche Unterstützung wäre die Arbeit nicht möglich. Unterstützen können Sie die Tafeln unter folgendem Link: https://www.tafel.de/spenden/

Anzeige
Anzeige

Vom Fußballweltmeister zur Romanfigur

Der eine war einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer, der andere ist einer der erfolgreichsten Schweizer Schriftsteller: Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel begrüßen WM-Held Bastian Schweinsteiger und Schriftsteller Martin Suter am Mittwochabend im Studio und sprechen mit beiden über das neue Buch des Autors, in dem der Fußballer die Hauptrolle spielt.

Live zu Gast wird auch Fernsehkoch Holger Stromberg sein. Er hat zehn Jahre lang die deutsche Fußballnationalmannschaft bekocht und kennt die Leibgerichte von Bastian Schweinsteiger. Das Rezept zur Lieblingssüßspeise des WM-Helden, dem Kaiserschmarrn, gibt's hier.

Anzeige
Anzeige

Preppen gegen die Angst

Corona, Krieg in der Ukraine, Energie-Engpässe: Immer mehr Menschen in Deutschland bereiten sich für mögliche zukünftige Krisen vor und lagern genügend Wasser, Gaskocher, Taschenlampen, Batterien und Konservendosen im Haus ein. Sie preppen. Das ProSieben-Journal begleitet einen Prepper, der für den Ernstfall vorbereitet ist, und geht der Frage nach: Ist das Hamstern oder eine gerechtfertigte Reaktion auf die Angst der Bevölkerung?

#ZOL ist ebenfalls der Frage nachgegangen, ob das Bunkern von Lebensmitteln bunkern Lebensmittel sinnvolles "Preppen"  ist oder doch nur unsolidarisches Hamstern. 

Anzeige
Mehr News
Aufräumen extrem bei ZOL
News

#ZOL ist zurück: Das waren die Themen

  • 16.01.2023
  • 15:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group