Oscars ® 2017

Jackie – wie stehen die Chancen auf einen Oscar 2017?

Jackie

Die Academy liebt Biopics. „Jackie“ zählt aus diesem Grund schon jetzt zu den Top-Kandidaten für einen Oscar. Worum genau geht es in dem Film?

„Jackie“ – Biopic über die Witwe von John F. Kennedy

Die Oscars stehen vor der Tür. Am 24 Januar wurden die Nominierten für die unterschiedlichen Kategorien bekanntgegeben, die sich dann noch einen ganzen Monat – bis zum 26. Februar – gedulden müssen, bis die Gewinner gekürt werden. Bis dahin laufen die Spekulationen über die möglichen Gewinner auf Hochtouren. Nach der erfolgreichen Premiere und Nominierung von „Jackie“, zählt auch das Biopic über die ehemalige First Lady zu den klaren Favoriten der Kritiker. Wir haben uns den Film näher angeschaut: Welche Chancen hat die Verfilmung der Geschichte von Jacqueline Kennedy? In der Oscar-Nacht bist du nicht nur dabei, sondern mittendrinn: hier geht's zum Livestream!

„Jackie“ – der Faktencheck

  • Genre: Drama/Biopic
  • Regie: Pablo Larraín
  • Drehbuch: Noah Oppenheim
  • Länge: 100 Minuten
  • Filmstart USA: Dezember 2016
  • Filmstart Deutschland: Januar 2017

Darum geht´s in „Jackie“

Am 22. November 1963 wird J. F. Kennedy erschossen. Die First Lady Jacqueline „Jackie“ Kennedy sitzt mit im Wagen, als ihr Mann erschossen wird. Das Biopic konzentriert sich auf die Geschichte der First Lady. Als Grundlage für den Film dient ein Interview, das nur eine Woche später mit der Witwe geführt wurde. Hier spricht Jackie auf dem Sommersitz in Hyannis Port mit dem Reporter Theodore H. White vom Life Magazine. Unter anderem schildert sie ihre Sicht zu den Ereignissen während des Attentats und ihre anschließende Rückkehr ins Weiße Haus. Auch von den Vorbereitungen der Beerdigung und dem schweren Gang neben dem Sarg ihres Mannes auf dem Friedhof Arlington erzählt Jackie in dem Interview.

Die Welt von „Jackie“ – Wissenswertes & Hintergründe

Die Planung für einen Film über die Witwe von John F. Kennedy begann bereits im April 2010. Da noch mit Darren Aronofsky als Regisseur. Rachel Weisz, seine ehemalige Lebensgefährtin, sollte die First Lady spielen. Nachdem das Paar sich im November desselben Jahres trennte, wurde auch das Filmprojekt wieder auf Eis gelegt.

Natalie Portman wurde im Jahr 2012 als Hauptdarstellerin vorgestellt. Damit setzte sie sich auch gegen Katie Holmes durch, die in der Fernsehserie „Die Kennedys“ Jackie Kennedy verkörpert hatte.

Der Regisseur Pablo Larraín ist gebürtiger Chilene. „Jackie“ ist sein erster Film in englischer Sprache. Einer seiner bekanntesten chilenischen Filme ist „El Club“ aus dem Jahr 2015.

Die Premiere von „Jackie“ fand während den Filmfestspielen von Venedig statt. Hier erntete das Biopic Standing Ovations vom Publikum.

Natalie Portman spielt die Hauptrolle in "Jackie" und kickte somit...
Natalie Portman spielt die Hauptrolle in "Jackie" und kickte somit Katie Holmes aus dem Rennen.

„Jackie“ & der Oscar 2017 – Nominierungen

  • Beste Hauptdarstellerin: Nathalie Portman ist für ihre Leistung in "Jackie" als "Beste Hauptdarstellerin" nominiert.
  • Costume Design
  • Original Scorp

Alle Oscar-Nominierungen findest du hier, auf einen Blick!