VornameDavid
NachnameBeckham
LandGroßbritannien
Alter43
Geburtstag02.05.1975
GeburtsortLeytonstone (London)
SternzeichenStier
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biographie zu David Beckham

David Robert Joseph Beckham wuchs in einem eher schäbigen Teil von London auf, seine Eltern waren stets Fans des Fußballclubs Manchester United. Also unterschrieb David Beckham nach Entdeckung seines außerordentlichen Fußball-Talents mit 16 Jahren genau dort seinen ersten Vertrag. Im Club-internen Internat trainierte und lernte der Brite, bis er spätestens mit einem spektakulären Tor aus 45 Metern Entfernung 1996 alle Blicke auf sich zog.

David Beckham hatte sich in der Profimannschaft durchgesetzt. Er erreichte mit ManU zahlreiche Erfolge wie sechs Meisterschaften, war außerdem 1999 maßgeblich am Gewinn des großen Triple (nationale Meisterschaft, nationaler Pokal, Champions League) beteiligt. 1999 und 2001 wurde Beckham jeweils Zweiter bei der Wahl zum Fußballer des Jahres. Er traf bei drei Weltmeisterschaften für die englische Nationalmannschaft das Tor. 2003 wechselte David Beckham als dritter Brite überhaupt zum Star-Verein Real Madrid, 2007 dann zu Los Angeles Galaxy, von wo er zweifach zum AC Mailand ausgeliehen wurde.

David Beckham nach dem Zenit seiner Fußball-Karriere

David Beckhams große Bekanntheit rührt inzwischen längst nicht mehr nur von seinen fußballerischen Erfolgen. Seine Ehefrau Victoria Beckham - einst Popstar mit der englischen Girlgroup Spice Girls -  sorgte dafür, dass er sich modisch stylte, ständig die Frisuren wechselte und aufregende Tattoos präsentierte. Schnell wurde der Kicker zum Frauenschwarm und zur Stil-Ikone.

Er prägte den Begriff „metro-sexuell“ für Männer, die extrem auf ihr Äußeres bedacht sind. Spätestens seit dem Umzug nach Los Angeles sind die Beckhams auf den roten Teppichen Hollywoods angekommen, treffen sich mit Freunden wie Will Smith oder Tom Cruise zum Dinner. Allerorts zelebrieren sie ihre Beziehung, die perfekten Kinder (drei Söhne, eine Tochter) und ihre Schönheit in der Öffentlichkeit. Sie sind vermutlich eins der meist abgelichteten Paare der Welt.

Ende 2012 gab David Beckham seinen Ausstieg bei den L.A Galaxys bekannt. Anfang 2013 zog er und seine Frau Victoria zurück in ihre britische Heimat. Doch das Fußball-Spielen konnte er nicht sein lassen und unterschrieb im Februar 2013 einen Vertrag bei "Paris St. Germain". Nach nur drei Monaten in dem Verein beendet David Beckam im Mai 2013 seine Profifußballer-Karriere. Doch auch Jahre später nach seiner Karriere sieht man David Beckham öfter oben ohne, als während seiner aktiven Zeit, als er nach Spielende noch Trikots tauschte - und zwar als Unterhosen-Model für das schwedische Mode-Label H&M. 

Die beliebtesten Videos aus red! im TV