Star Datenbank

Emma Schweiger

tl

Starprofil

  • Vorname Emma
  • Nachname Schweiger
  • Geburtsdatum 26.10.2002
  • Geburtsort Los Angeles
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Emma Schweiger, die jüngste Tochter von und Dana und Til Schweiger, ist auf dem besten Weg, in die Fußstapfen ihres erfolgreichen Daddys zu treten. Sie konnte sich bereits vier Filme mit ihrem berühmten Vater in den Steckbrief schreiben und das schon zum Beginn ihrer Karriere.

Emma Tiger Schweiger wurde 2002 als viertes Kind der amerikanischen Modedesignerin, Moderatorin und dem ehemaligen Model Dana Schweiger (geb. Carlsen) und dem deutschen Erfolgsproduzent, Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler Til Schweiger geboren. Sie und ihre Geschwister Valentin Florian, Lilli Camille und Luna Marie leben alle bei der Mutter in Hamburg-Niendorf, seit die Eltern sich 2005 trennten, sich allerdings nicht scheiden ließen. Ähnlich wie Bruce Willis und Demi Moore, pflegt die Familie trotz neuen Partnern eine enge Freundschaft zueinander.

Emma startet schon als Kind die große Karriere

Mit fünf Jahren war Emma Schweiger das erste Mal in „Keinohrhasen“ (2007) als Cheyenne-Blue auf der Kinoleinwand zu sehen, es wurde der erfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres. 2009 verkörperte sie erneut das süße Mädchen aus dem Kindergarten, in dem Nora Tschirner alias Anna Gotzlowski arbeitet. 2009 konnte sie den Film „Männerherzen“ in ihrem Steckbrief verbuchen und spielte außerdem neben Stars wie Christian Ulmen.

Emmas erste Hauptrolle 

In dem Film „Kokowääh“ (2011) konnte Emma Schweiger ihren Steckbrief um eine erste Hauptrolle ergänzen. Als Magdalena spielt sie ein Kind, das unverhofft bei ihrem leiblichen Vater auftaucht, verkörpert von Til Schweiger, und dessen Leben auf den Kopf stellt. In der TV-Komödie „Und weg bist du“ stand sie 2011 dann das erste Mal ohne ihren Vater vor der Kamera, dafür aber neben Annette Frier und Christoph Maria Herbst. Zusammen mit ihren Schwestern und ihrer Mutter moderiert Emma Schweiger seit 2011 die Tiersendung „Die Pfotenbande“, in der es vor allem um den richtigen Umgang mit Haustieren geht.

Emmas Verwandlung von "Keinohrhasen" bis heute

Was für eine Veränderung! Emmas erster großer Kino-Erfolg "Keinohrhasen" ist nun bereits zehn Jahre her. Im Video seht ihr, wie sich die jüngste der Schweiger-Töchter seit dem verändert hat.

Update 16.10.2017:
Auf ihrem Instagram-Account hält Emma ihre Follower regelmäßig auf dem Laufenden. Und wir sind immer wieder erstaunt, wie groß die jüngste Tochter von Til Schweiger bereits ist.

Update vom 17.10.2017:

Erde an Emma? Fans fragen sich, was mit der 14-Jährigen los ist? Die "Conny"-Darstellerin hat seit längerer Zeit nichts mehr von sich hören lassen. Weder auf Instagram noch auf Twitter ist Emma gerade aktiv. Wir hoffen, dass wir uns bald wieder über regelmäßige Beiträge freuen dürfen. Bis dahin heißt es: abwarten.

Update vom 18.10.2017:

Nach längerer Social-Media Pause meldet sich Emma Schweiger endlich wieder auf Instagram zurück. Mit einem hübschen Selfie will die 14-Jährige ihr Fans einfach kurz wissen lassen, dass sie jetzt ein kurzes Schläfchen hält: "Nap time". Besonders auffallend auf dem Foto: der zierliche Lidstrich, der ihr schöne Augen perfekt in Szene setzt. Das finden auch die Fans.

Update vom 26.10.2017

Happy Birthday, liebe Emma Schweiger! Die jüngste Tochter von Schauspieler Til Schweiger feiert am 26. Oktober 2017 ihren 15. Geburtstag. Wir wünschen der "Conny"-Darstellerin alles Gute!

Update vom 01.12.2017

Auf Instagram postet die 15-Jährige einen süßen Throwback-Schnappschuss.

Bilder zu Emma Schweiger

News zu Emma Schweiger

08.01.2015 10:47
"Honig im Kopf" mit Til Schweiger:

Schon über zwei Millionen Zuschauer

Der Film "Honig im Kopf" von und mit Til Schweiger ist die aktuelle Nummer eins der deutschen Kinocharts. Dass die Geschichte über einen an Alzheimer erkrankten Großvater bereits die zwei-Millionen-Zuschauer-Marke durchbro...

Mehr lesen

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV