VornameJeanette
NachnameBiedermann
LandDeutschland
Alter38
Geburtstag22.02.1980
GeburtsortBerlin
SternzeichenFische
Geschlechtweiblich

Mit richtigem Vornamen heißt Jeanette Biedermann eigentlich nur Jean. Die gebürtige Berlinerin begann nach der mittleren Reife eine Friseurlehre bei Star-Friseur Udo Walz, die sie jedoch abbrach, um sich ganz ihrer Gesangskarriere zu widmen. Sie fühlte sich schon als Kind zur Entertainment-Branche hingezogen und trat bereits mit sechs Jahren als Akrobatin in einem Kinderzirkus auf. Mit 16 nahm sie ihre erste Demo-CD auf, mit 19 belegte sie bei der Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest den vierten Platz.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ machte Jeanette Biedermann schließlich bekannt. Ihre Rolle der Marie Balzer in der RTL-Seifenoper öffnete ihr die Tür zu weiteren Rollen in TV-Serien, Fernsehfilmen und Shows - wie die Sat.1-Talentsuche „Star Search“ und die Pro7-Show „Stars auf Eis“. Zudem begann sie, als Synchronsprecherin zu arbeiten. Einen weiteren Höhepunkt in ihrer Karriere als Schauspielerin hatte Jeanette Biedermann mit ihrer Hauptrolle als schüchterne Anna in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“. Dennoch betrachtet sie sich selbst vor allem als Sängerin und stellt für ihre Tourneen alles andere zurück. Mittlerweile stehen mehrere millionenfach verkaufte Alben auf dem Steckbrief der Popsängerin.

Jeanette Biedermann ist seit 2012 mit dem Gitarristen ihrer Begleitband, Jörg Weißelberg, verlobt, mit dem sie im selben Jahr eine eigenständige Band namens „Ewig“ gründete. Eigenen Angaben zufolge möchte die Sängerin in Zukunft nicht mehr solo, sondern nur noch zusammen mit ihrer neuen Band auftreten. Privat engagiert sich das nur 159 Zentimeter große Energiebündel für Straßenkinder und den Klimaschutz. Außerdem entwirft sie Mode für das Label „Jeans Fritz“.