Star Datenbank

Sam Rockwell

ng
Sam Rockwell
© Adriana M. Barraza/WENN 3167878

Starprofil

  • Vorname Sam
  • Nachname Rockwell
  • Geburtsdatum 5.11.1968
  • Geburtsort Daly City, Kalifornien
  • Land USA
  • Sternzeichen Skorpion
  • Haarfarbe braun
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Schauspieler Sam Rockwell ist vor allem bekannt für seine Rolle als psychopathischer Killer Wild Bill im Kinoerfolg The Green Mile. Aber auch soziale Außenseiter aus einfachen Verhältnissen kann der Amerikaner verkörpern wie kein Zweiter. Für die Komödie Three Billboards Outside Ebbing, Missouri gewann er 2018 einen Golden Globe und wurde für einen Oscar nominiert. 

Biographie zu Sam Rockwell

Sam Rockwell wurde die Schauspielerei in die Wiege gelegt. Als einziges Kind zweier Schauspieler-Eltern lernt Sam quasi auf der Theaterbühne in New York das Gehen. Schon als Zehnjähriger spielt er mit seiner Mutter in einem Stück und bald darauf erhält er privaten Schauspielunterricht. Die steile Karriere des Schauspielers kann losgehen.

Sam Rockwell spezialisiert sich schnell auf die Rolle des sozialen Outsiders aus der Kleinstadt. In seinem ersten großen Kinofilm Box of Moonlight (1996) spielt er den naiven Buck, der in der Wildnis in einem heruntergekommenen Wohnmobil lebt und das Leben eines muffigen Elektrikers, gespielt von John Turturro, durcheinander bringt. Nur ein Jahr später überzeugt Sam Rockwell in der Rolle des Außenseiters in Lawn Dogs – Heimliche Freunde (1997) und macht damit auch Hollywood auf sich aufmerksam.

Sam Rockwell: mit "The Green Mile" auf den Hollywood Walk of Fame

Den endgültigen Durchbruch schafft Sam Rockwell durch seine Rolle als verrückter Mörder Wild Bill im Filmerfolg The Green Mile (1999; mit Tom Hanks und Michael Clarke Duncan). Von nun an verzeichnet der Schauspieler zahlreiche Hauptrollen in großen Filmproduktionen. 2003 wird der Amerikaner für seine Darstellung in George Clooneys Regiedebüt Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind (mit Drew Barrymore und Maggie Gyllenhaal) mit dem „Silbernen Bären“ in Berlin ausgezeichnet. Nur zwei Jahre später erntet Sam Rockwell großes Lob für seine Rolle als Zaphod Beeblebrox in der Verfilmung des Kultbuchs Per Anhalter durch die Galaxis (2005; mit Martin Freeman und Zooey Deschanel). Neben den großen Erfolgen findet der Schauspieler genug Zeit, in kleineren Independent-Produktionen dabei zu sein. Auch der Theaterbühne ist Sam Rockwell über all die Jahre treu geblieben.

2018 gewinnt Sam Rockwell für die schwarze Komödie Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017; mit Frances McDormand und Woody Harrelson) zahlreiche Awards als Bester Nebendarsteller, unter anderem den Golden Globe. Zudem ist er für einen BAFTA und einen Oscar nominiert. 

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV