Anzeige
ProSieben-CHef Daniel Rosemann über die Hintergründe zum #BigSunday

Alle Hintergründe zum #BigSunday auf ProSieben

  • Veröffentlicht: 13.02.2023
  • 12:10 Uhr
  • tb/PR
ProSieben Logo rot
ProSieben Logo rot© no source

Das Wichtigste in Kürze

  • Was hinter dem Label #BigSunday steckt, erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann

  • #WSMDS, #DieUnschlagbaren und #Megablockbuster laufen künftig am Sonntag

Anzeige

Der Big Sunday ist für ProSieben von großer Bedeutung. Alle Hintergründe über die Auswahl von Sonntagsformaten wie "Wer stiehlt mir die Show?", "Die Unschlagbaren - Wer besiegt die Stars?" gefolgt von Mega-Blockbustern, erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann im Interview. 

"Wer stiehlt mir die Show?"

"Tatort"-Kommissarin Jasna Fritzi Bauer will an den nächsten Sonntagen kriminell werden. Sie will stehlen. Sie muss stehlen, wenn sie erfolgreich sein will. Gemeinsam mit Sido und Bill Kaulitz will sie Joko Winterscheidt die Show stehlen. ProSieben strahlt ab kommendem Sonntag den Show-Blockbuster "Wer stiehlt mir die Show?" aus. Die Show hat 2021 und 2022 jeweils den "Deutschen Fernsehpreis" als beste Unterhaltungssendung gewonnen.

Nach #WSMDS zeigt ProSieben nach Ostern sonntags die "Die Unschlagbaren - Wer besiegt die Stars?" (ehemals AT "Country Challenge“). In der neuen Reiseshow müssen sich Stars in sehr besonderen Duellen auf der ganzen Welt ihren Herausforder:innen stellen. Im Anschluss an #WSMDS und #DieUnschlagbaren laufen sonntags wieder Mega-Blockbuster - alles unter dem Label „Big Sunday". ProSieben-Chef Daniel Rosemann erläutert die Hintergründe zum #BigSunday: 

"#WSMDS hat zwei Mal in Folge den 'Deutschen Fernsehpreis' gewonnen und gehört zu den größten ProSieben-Marken, obwohl das Programm noch so jung ist. Deswegen ist es ein sehr gutes Programm, um den ProSieben-Zuschauer:innen zu zeigen: Sonntags kommen nicht mehr ausschließlich Filme auf ProSieben. Zudem ist Sonntag der Tag, an dem am meisten Menschen abends fernsehen. Der #WSMDS-Ausflug bietet somit die Chance, dass einige Zuschauer:innen dieses Show-Juwel neu für sich entdecken.“

Anzeige
Anzeige

„Die Unschlagbaren - Wer besiegt die Stars?"

Nach Ostern kommt mit „Die Unschlagbaren - Wer besiegt die Stars?" eine neue Programm-Marke am #BigSunday. 

„Wir wollen und müssen auch am Sonntag neue Programme starten. Die Reiseshow #DieUnschlagbaren passt perfekt.

Daniel Rosemann

"Aber klar ist, dass sich in Zeiten wie diesen auf allen Sendeplätzen vertraute und beliebte Marken tendenziell leichter tun als neue. Die Mischung ist die Herausforderung: Wir brauchen genug Neues, damit man als Sender nicht langweilt. Und wir müssen genug vertrautes Programm zeigen, damit die Zuschauer:innen sich gut orientieren können.“

"Nach #DieUnschlagbaren kehrt der Mega-Blockbuster zurück. ProSieben wird über den Sommer sonntags Filme zeigen."

"Mega-Blockbuster" am Sonntag

"Obwohl wir in den vergangenen Wochen glücklicherweise mehrere gute Film-Deals gemacht haben, unter anderem kommen ja alle James-Bond-Filme zu uns, wollen wir perspektivisch eine Mischung aus Eigenproduktionen und Filmen am Sonntag senden. Wir wollen unseren Zuschauer:innen möglichst gute und neue Filme zeigen - und die werden ja nicht am Fließband produziert. Deswegen gibt es 2023 auf ProSieben erst einmal elf Wochen Blockbuster-Shows. Und dann den Mega-Blockbuster."

Der ProSieben-"Big Sunday" mit #WSMDS, #DieUnschlagbaren und Mega-Blockbustern sonntags, ab 19. Februar 2023, um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren
Die Autoball EM mit Sebastian Pufpaff
News

"TV total Autoball EM": Der Sendetermin steht fest

  • 18.04.2024
  • 15:05 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group