Anzeige
MONTAG 11. DEZEMBER 2023

Good News des Tages

  • Veröffentlicht: 11.12.2023
  • 05:45 Uhr
  • Nicola Schiller
Good News des Tages: Der Braunbustigel ist das Tier des Jahres 2024
Good News des Tages: Der Braunbustigel ist das Tier des Jahres 2024© Maren Winter - adobe.stock

Der Igel ist das Tier des Jahres 2024

Anzeige

Jedes Jahr wird ein Tier des Jahres gewählt. 2024 ist es der europäische Braunbrustigel. Mit der Wahl des Igels als Tier des Jahres will die Deutsche Wildtier Stiftung auf die zunehmende Gefährdung der stacheligen Tiere aufmerksam machen. Die Nominierung des Igels zum "Tier des Jahres" rückt ihn wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Wir zeigen dir, was du für die Igel in deinem Garten oder deiner Umgebung tun kannst.

Anzeige
Junger Igel auf Nahrungssuche 432818713
News

Natur und Tiere

Tier des Jahres 2024: Warum Igel bedroht sind - und wie du sie schützen kannst

Autos, Pestizide und englischer Rasen: Igel haben es nicht leicht. Die Bestände in Deutschland nehmen immer weiter ab, weil Igel immer weniger geeignete Unterschlüpfe und Nahrung finden. Auch deswegen wurden sie zum Tier des Jahres gekürt. So soll auf den Schutz der Tiere aufmerksam gemacht werden.

  • 21.02.2024
  • 18:15 Uhr
Anzeige

Kostenlose Menstruationsprodukte in immer mehr Ländern

Frankreich will bald wieder verwendbare Periodenprodukte wie Menstruationstassen und -unterwäsche für unter 26 Jährige kostenlos zur Verfügung stellen. Auch in der Schweiz gibt es ähnliche Initiativen für junge Frauen. So gibt es auf den Toiletten aller öffentlichen Züricher Sekundarschulen und Mittelstufen schon seit 2021 gratis Binden und Tampons. In Schottland sind Bildungseinrichtungen und Stadtverwaltungen sogar seit August 2022 gesetzlich dazu verpflichtet, gratis Menstruationsartikel zur Verfügung zu stellen. In Deutschland werden Menstruationsprodukte bisher gibt es solche Aktionen bisher nur in bestimmten Städten, Regionen oder Bildungseinrichtungen. 

Anzeige

Tag der Berge: Darum solltest du öfter wandern

Heute, am 11. Dezember, ist internationaler Tag der Berge. Der Tag wurde von der UNO ins Leben gerufen und soll das Bewusstsein der Menschen auf die Klimaveränderungen stärken. 

Warum nicht den Tag der Berge zum Wandern nutzen? Der Deutsche Alpenverein hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport eine Studie zu den Auswirkungen des Bergwanderns durchgeführt. Die Ergebnisse sind vielversprechend. Denn Wandern hat nicht nur physische, sondern auch psychische Vorteile. Außerdem fanden die Forscher heraus, dass bereits eine einzige Bergwanderung Glücksgefühle, Stressreduktion und eine Abnahme von Burn-out-Gefahren erzielen kann. 

Mehr Good News gibt's hier
LGBTQ
News

Good News: Gleichgeschlechtliche Prinzenpaare machen Karneval noch bunter

  • 26.02.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group