Anzeige
Wundermittel Basilikum

Basilikum gegen Haarausfall? Ja! Das beste Hausmittel für volles, gesundes Haar

  • Aktualisiert: 16.11.2022
  • 09:33 Uhr
Lass wachsen, Basilikum! Warum uns das Küchenkraut bei der Haarpflege unterstützen kann…
Lass wachsen, Basilikum! Warum uns das Küchenkraut bei der Haarpflege unterstützen kann…© GettyImages / PIKSEL

Basilikum macht alles besser: Mozzarella, Pizza, Pasta und...Haare? Ja, was erst komisch klingt, soll aber ein Wundermittel gegen Haarausfall sein. Aber bevor wir uns nun Pesto in die Haare schmieren, checken wir erst, welche Vorteile das Gewürz für die Haare und Kopfhaut bringt und wie wir den Trend-Extrakt einsetzen.

Anzeige

Bei welchem Haarausfall hilft Basilikum?

Basilikum hilft bei altersbedingtem und genetischem Haarausfall. Somit ist es ein echtes Hausmittel gegen Haarausfall. Das Problem tritt bei Männern meist früher auf, kann aber jede:n treffen. Das Extrakt aus den grünen Basilikumblättern kann den Haarausfall tatsächlich bremsen und sogar helfen, Babyhaare wachsen zu lassen. Bei krankheitsbedingtem Haarausfall wie Alopecia areata greift die Basilikumkur leider nicht.

Aber wenn Haarausfall von keiner Krankheit ausgeht, wird er in der Regel von einem zu hohen Testosteronspiegel verursacht. Das Hormon Testosteron wird nämlich in der Kopfhaut in Dihydrotestosteron, kurz DHT, umgewandelt. Dies kann die Entwicklung der Haarwurzeln beeinträchtigen. Testosteron ist auch der Grund, weshalb Männer schon früh an Haarausfall leiden können und Frauen häufig in den Wechseljahren im Zuge einer Hormonumstellung damit zu kämpfen haben, sobald die Produktion von Östrogen abnimmt. Oft denken Betroffene über eine Haartransplantation nach – doch es gibt noch andere Methoden, die Haare wieder wachsen lassen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Expertentalk zu Haarausfall

Wirkstoffwunder Basilikum

Wer möchte nicht volles und voluminöses Haar haben? Mit Basilikum, dem Hausmittel schlechthin, kannst du dein Haar optimal pflegen. Ein Cocktail aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen macht den Pflanzenextrakt zum Haarwunder. Sein gehaltvoller Mix aus Vitamin A, Vitamin K und Beta-Carotin schützt vor freien Radikalen, die die Haarzellen innerlich angreifen. Magnesium, Kalium, Eisen und Kalzium fördern den Haarwuchs. Ätherische Öle und Flavonoide machen das Extrakt auf natürliche Weise antibakteriell.

Während der Anwendung dringen die Wirkstoffe tief in die Kopfhaut ein, wo sie die Haarwurzeln nähren und stärken. Gleichzeitig wird die Durchblutung der Kopfhaut angeregt und nachwirkend verbessert, wodurch Haarausfall gehemmt und das Haarwachstum gefördert wird.

Entscheidend ist allerdings der Wirkstoff Beta-Sitosterol. Der Stoff ist Östrogen sehr ähnlich und kann DHT genauso entgegenwirken wie das Hormon selbst.

Extra Tipp: Basilikum-Extrakt lässt auch die Wimpern und Augenbrauen wachsen. 

Basilikum Extrakt: Der neue Star am Haarhimmel soll gegen Haarausfall helfen
Basilikum Extrakt: Der neue Star am Haarhimmel soll gegen Haarausfall helfen© Doucefleur
Anzeige

Dünnes Haar? Nicht mit Basilikum

Nun gibt es mehrere Wege, um die Pflanzen-Power gegen lichtes Haar zu nutzen. Einerseits kann man Basilikum essen und auf die Wirkung von innen setzen – wofür allerdings sehr viel und sehr häufig Basilikum gefuttert werden müsste. Effektiver und einfacher umzusetzen ist die äußerliche Anwendung.

Mit ein paar Tropfen Basilikumöl können wir unsere Haarpflegeprodukte pimpen. Dafür einfach ein paar Tropfen ins Shampoo geben und den Mix gut ins Haar und die Kopfhaut einmassieren. Dazu lässt sich wunderbar eine Kopfmassage kombinieren, wodurch die Durchblutung noch weiter angekurbelt und die Wirkung verstärkt wird. 

Inzwischen gibt es auch Haarpflegeprodukte, die den gefeierten Basilikumextrakt bereits enthalten.

Haarkure mit Hausmittel Basilikum

Dünne Enden sind dank Basilikum Geschichte!
Dünne Enden sind dank Basilikum Geschichte!© filirovska - stock.adobe.com

Für den Einsatz in Haarpflegeprodukten wird reines Basilikumöl aus den grünen Blättern extrahiert, sodass der Wirkstoff möglichst hoch konzentriert eingesetzt werden kann.

Das so gewonnene Ocimum Basilicum Hairy Root Extract steckt zum Beispiel auch in der Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur. Die regt zudem die Kopfhaut mit Koffein an und pflegt mit reichhaltigen Ölen, während Aloe vera Feuchtigkeit spendet und Vitamin E die Haarzellen schützt.

Die im Netz gefeierte Wunderkur soll dreimal wöchentlich für mindestens 30 Minuten, oder noch besser über Nacht auf der Kopfhaut einwirken.

Studien mit von Haarausfall betroffenen Proband:innen konnten die erfolgreiche Wirkung von Basilikum für die Haare bereits nachweisen. Wesentlich mehr Aufmerksamkeit brachten aber die Erfahrungsberichte, die User:innen auf Social Media Plattformen teilten - dort hat auch Rosmarin aus ähnlichen Gründen die Herzen erobert, da es ebenfalls bei Haarausfall eingesetzt werden kann.

Anzeige

Basilikumöl selbst herstellen

Basilikumöl kann man auch ganz einfach selbst herstellen. Dazu werden nur zwei Zutaten gebraucht, die es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt und ein Gefäß:

  • 2 Bund Basilikum
  • 200 ml Olivenöl
  • einen luftdichten Behälter zum Aufbewahren
  1. Behälter inklusive Deckel für 10 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Alles muss dabei bedeckt sein, sonst wirkt es nicht.
  2. Anschließend gut austrocknen. Das Gefäß muss luftdich verschließbar sein, sonst hält sich das Basilikumöl nicht gut und wird ranzig.
  3. Basilikum waschen und trocknen.
  4. Blätter dann in einem Mixer oder mit einem Messer super gut zerkleinern.
  5. Olivenöl dazugeben und gut vermischen.
  6. Basilikumöl in das Gefäß geben und an einem kühlen, dunklen Ort einen Monat ziehen lassen. Immer wieder schauen, dass die Basilikumblätter nicht auf dem Öl schwimmen, sondern gut damit bedeckt sind.
  7. Nach vier Wochen das Öl durch einen Kaffeefilter von kleinen Partikeln und den Basilikumstücken befreien (Öl unbedingt auffangen und nicht wegschütten!)
  8. Das aufgefangene Öl wieder in den Behälter oder eine Sprühflasche umfüllen. Fertig ist das DIY-Basilikumöl gegen Haarausfall!
Die Vitaminbombe schlechthin: Basilikum! Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente machen den Pflanzenextrakt zum Haarbooster. Wir haben die Beauty-Hacks, die deine Haarpflege-Routine revolutionieren werden. 
Die Vitaminbombe schlechthin: Basilikum! Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente machen den Pflanzenextrakt zum Haarbooster. Wir haben die Beauty-Hacks, die deine Haarpflege-Routine revolutionieren werden. © GettyImages / FilippoBacci

Wo kaufe ich Basilikumöl oder Basilikumextrakt?

Die Basilikum-Haarkur von Rezilin lässt sich online direkt beim Hersteller bestellen. Auch auf Amazon und in vielen Onlineshops wird Basilikumöl und Basilikumextrakt verkauft. Dorgieren wie Müller oder Parfumerien wie Douglas haben auch Basilikumöl im Sortiment.

Mehr News zur Haarpflege
UGG Boots
Artikel

Umstrittene Schuh-Trends 2024: Darum sind die Modelle von Crocs & UGG und Co. jetzt angesagt

  • 24.02.2024
  • 18:35 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group