Anzeige
Darum solltet ihr auf das Wunderöl setzen

Beauty-Geheimnis von Jennifer Lopez: Für sie ist das Hausmittel Olivenöl ein wahres Anti-Aging-Wunder

  • Aktualisiert: 30.11.2023
  • 08:53 Uhr
  • Monroe Vogel
Olivenöl: Das Wundermittel für Haut, Haare und Nägel – wie ihr es in eure Beauty-Routine integrieren könnt, lest ihr hier.
Olivenöl: Das Wundermittel für Haut, Haare und Nägel – wie ihr es in eure Beauty-Routine integrieren könnt, lest ihr hier.© ArthurHidden

Wenn jemand für ihr makelloses Aussehen bekannt ist und den Beauty-Dreh raus hat, dann auf jeden Fall Queen Jennifer Lopez. Selbst mit ihren 53 Jahren sieht die Latina umwerfend aus. Ihr Beauty-Geheimnis? Simples Olivenöl! Was das goldene Wunder-Hausmittel alles kann und warum auch ihr darauf setzen solltet, verraten wir euch hier.

Anzeige

Beauty-Know-how: Olivenöl

Olivensträucher (Olea europaea) sind im mediterranen Europa, in Asien und Afrika beheimatet. Durch das Pressen der Oliven wird das köstliche Olivenöl gewonnen. Sein einzigartiges Nährstoffprofil zeichnet das Öl aus – es enthält viele ungesättigte Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamine, die eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit haben. Aber nicht nur auf die, denn das beliebte Hausmittel tut auch Haut und Haaren gut. Es kann trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen und geschmeidig weich machen, Make-up entfernen und noch vieles mehr. Wer Olivenöl in seine Pflegeroutine integrieren möchte, sollte auf jeden Fall eine native, kaltgepresste Variante bevorzugen, weil dieses Öl potenter und frei von künstlichen Verunreinigungen ist. Wie Olivenöl und Kaffee zusammenpassen, erfährst du hier.

Euer Haar und eure Haut sind vom Herbst und Winter ganz erschöpft? Dann haben wir in unserer Frühlingspflege die perfekten Tipps für strapaziertes Haar und trockene Haut. Außerdem: Die Ursachen von grauen Haaren bei jungen Menschen verraten wir euch hier. Schöne Haut mit Skin Cycling? Erfahrt hier, was der 4-Tage-Plan wirklich kann! Beauty-Foods: Auf diese Lebensmittel für schöne Haare und Haut setzen Stars wie Eva Longoria und Heidi Klum. Außerdem verraten wir euch, wie Hausmittel Rizinusöl euch volles Haar und gesunde Haut beschert. 

Anzeige
Anzeige

Schöne Haut dank Olivenöl

Wunderwaffe Für Gesundheit, Aussehen & Co.: Das steckt hinter dem Supermittel Olivenöl

Natives Olivenöl wird schon seit Jahrhunderten als Moisturizer und Hautschutzmittel genutzt. Im antiken Griechenland wurde Olivenöl auch als "flüssiges Gold" bezeichnet und diente zur Herstellung von Massageölen, Salben und Seifen. Dank des hohen Gehalts an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E wird die Haut weich gehalten und hydratisiert. Außerdem enthält es Polyphenole und Hydroxytyrosol, echte Anti-Aging-Helden, die die Haut vor freien Radikalen schützen und vor vorzeitiger Hautalterung bewahren. Und noch mehr: Olivenöl wirkt regenerierend, kurbelt die Zellerneuerung an und stärkt die Hautbarriere – ein echtes Beauty-Kraftpaket.

Olivenöl als Feuchtigkeits-Booster

Die ungesättigten Fettsäuren Ölsäure, Linolsäure und Stearinsäure sind die Skincare-Stars im Olivenöl und eine echte Wohltat für trockene Haut. Sie stärken die natürliche Hautschutzbarriere und bewahren vor Feuchtigkeitsverlust. Dafür das Gesicht einfach etwas befeuchten und mit ein paar Tropfen des Öls "eincremen". Bei trockenen Stellen am Körper ist ein Ölbad perfekt. Ca. 250 ml Olivenöl mit Orangen- oder Zitronenzesten vermischen und einen Tag ziehen lassen, anschließend den Mix in das warme Badewasser geben und genießen.

Anzeige
Anzeige

Olivenöl als Anti-Aging-Hero

Mit seinen kraftvollen Nährstoffen kann Olivenöl noch viel mehr als Feuchtigkeit spenden: Das Speiseöl enthält zahlreiche Antioxidantien und ist damit ein perfekter Radikalfänger. Auch die Kollagenproduktion wird angekurbelt. Das Ergebnis? Alterserscheinungen werden vorgebeugt und die Haut behält ihr frisches Aussehen. So geht's: Das Öl in den Händen leicht erwärmen und die Haut damit massieren. Für die Augenpartie nur wenige Tropfen des Öls auf einen sauberen Wattebausch geben und vorsichtig auftupfen.

Geschmeidige Lippen mit Olivenöl

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Weil die Lippenhaut keine Talgdrüsen hat, ist sie von Natur aus trockener und muss deshalb intensiv gepflegt werden. Mit Olivenöl funktioniert das easy, weil wir damit das perfekte Geschmeidigkeits-Duo aus Peeling und Pflege selbst machen können. Der Scrub befreit die Haut von trockenen Hautschüppchen, lässt sie geschmeidiger werden und die anschließende Pflege besser einziehen und wirken. Die DIY-Lippenpflege spendet intensiv Feuchtigkeit und beugt trockener Haut vor.

Lipscrub aus Olivenöl

Ca. 5 Esslöffel kaltgepresstes, natives Olivenöl mit 2 Esslöffel braunem Zucker und einem Teelöffel Honig vermischen. Die Masse nun mit den Fingern auf die Lippen auftragen und einmassieren und dann mit warmem Wasser abnehmen.

Lippenpflege mit Olivenöl

Einen Esslöffel Olivenöl mit ca. 2 Esslöffel Sheabutter und einem 1 Teelöffel Honig vermengen und in ein verschließbares Gefäß füllen. Wer mag kann noch einen Tropfen ätherisches Öl dazugeben.

Anzeige
Anzeige

Olivenöl als Make-up-Entferner

Manchmal sind Mascara und Eyeliner, aber auch Camouflage-Foundation besonders hartnäckig und wollen einfach auf dem Gesicht bleiben. Hier kann der Beauty-Allrounder helfen: Das Öl auf dem ganzen Gesicht verreiben und anschließend mit einem weichen, feuchten Handtuch oder einem befeuchteten Mikrofaser-Abschminkpad abwischen. Wenn das Gesicht noch einen öligen Film drauf hat oder Make-up-Rückstände noch nicht ganz entfernt wurden, den Vorgang ruhig wiederholen oder mit einem Reinigungsschaum oder -gel abschließen.

Hausmittel gegen brüchige Fingernägel
News

Nagelhärtung: So geht's!

Brüchige Nägel adé: Die Top 5 Hausmittel für gesunde und starke Fingernägel!

Brüchige oder rissige Fingernägel wirken ungepflegt, lassen sich schlecht lackieren und können sogar Schmerzen verursachen. Die Ursachen können unterschiedlich sein – hier erfahrt ihr, welche Gründe es für rissige Nägel gibt und wie ihr eure Fingernägel gesund sowie schön pflegt mit einfachen Hausmitteln!

  • 16.10.2023
  • 09:47 Uhr
Anzeige

Glanzvolles Haar dank Olivenöl

Ob trockenes, strapaziertes oder splissiges Haar: Olivenöl is going to fix it! Von den magischen Inhaltsstoffen des Hausmittels profitiert nämlich nicht nur unsere Haut, sondern auch das Haar. Selbst das Haarwachstum kann durch das enthaltene Oleuropein begünstigt werden. Und damit nicht genug, Olivenöl kann bei einer juckenden und trockenen Kopfhaut für Linderung sorgen und bei Schuppen helfen. Bei blondierten Haaren sollte man aber Vorsicht walten lassen, ein DIY-Treatment mit dem Hausmittel kann nämlich zu einer grünlichen Verfärbung führen – ein Strähnentest ist vorher also Pflicht!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Bye-bye, Spliss!

Man mag es kaum glauben, aber unbehandeltes, naturbelassenes Haar neigt viel häufiger zu Spliss. Das liegt maßgeblich daran, dass die Follikel viel Feuchtigkeit aufnehmen können, aber auch viel schneller verlieren. Die Haarfaser quillt dadurch auf, trocknet aus und wird splissig. Olivenöl verlangsamt diesen Prozess und beugt auf diese Weise Spliss vor, gleichzeitig wird die Kutikula (äußerste Haarschicht) gekräftigt und Risse in der Schuppenschicht werden durch das dickflüssige Extrakt aufgefüllt. Ein paar wenige Tropfen in den Händen verreiben und das Öl als Leave-in-Kur in die Haare einmassieren, bei dicken oder lockigen Haaren dürfen es ruhig ein paar Tropfen mehr sein. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Längen weniger trocken und brüchig, keine Chance für Spliss also. Das Ergebnis: eine weiche und glänzende Mähne. Thank us later!

DIY-Haarmaske mit Olivenöl

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Stumpfes, brüchiges Haar, das Feuchtigkeit und Glanz benötigt, kann mit einem DIY-Conditioning-Treatment wieder aufgepäppelt werden. Dafür einfach 3 bis 5 Esslöffel Olivenöl, das ist abhängig von Haarlänge und -dichte, mit 150 g Naturjoghurt, einem Ei und einem Teelöffel Honig in einer Schüssel vermischen. Nun in die trockenen Haare geben, mit einer Haube abdecken und 15 Minuten einwirken lassen. Die Wärme unter der Haube verstärkt den pflegenden Effekt des Öls. Danach gut mit Shampoo ausspülen – die Haare sind sofort spürbar weicher und glänzen.

Styling-Helfer Olivenöl

Sind die Haare schwer zu bändigen? Dann können Stylingprodukte mit Olivenöl helfen. Sie glätten die äußerste Haarschicht und verleihen dem Schopf einen vitalen, seidigen Glow. Das Haar ist dadurch leichter frisier- und zähmbar.

Olivenöl regt das Haarwachstum an, pflegt strapazierte Haarspitzen und beugt trockenes Haar vor.
Olivenöl regt das Haarwachstum an, pflegt strapazierte Haarspitzen und beugt trockenes Haar vor.© Jupiterimages

Ist Olivenöl sicher für Haut und Haare?

Olivenöl ist ein echter Multitasker in Sachen Beauty, doch ist eine Behandlung mit dem Kitchen Essential auch wirklich safe? Bei empfindlicher Gesichts- und Kopfhaut sowie bei Krankheiten wie Dermatitis sollte man lieber die Finger von dem Hausmittel lassen. Außerdem besteht die Gefahr, dass Poren verstopfen, sofern man Rückstände nicht gründlich abwäscht. Ansonsten spricht nichts gegen DIY-Anwendungen mit Olivenöl. An dieser Stelle möchten wir aber nochmals betonen, dass sich zur Haut und Haarpflege wirklich nur kaltgepresstes, natives und reines Olivenöl eignet. Ölmischungen können nämlich genau das Gegenteil bewirken und Haut- und Haarprobleme weiter verstärken.

Noch mehr Naturtalente für Haut, Haare & Körper:
Skin Care concept. Young happy woman in towel making facial massage with organic face scrub and looking at mirror in stylish bathroom. Girl applying scrub cream, peeling and cleaning skin
News

Haushalts-Geheimtipp von Oma: So setzt du Natron für Beauty & Fashion ein

  • 13.07.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group